Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 127 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
39921000 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Hat Deutschland keine Angst vor dem Tod ?
Verfasst am Samstag, 19. November 2022 um 18:43 von pabstha
Freigegeben von Master

Deutschland-Politik pabstha schreibt:

"Nun war der Gedenktag wieder da. Die Kriegervereine sammeln wieder Spenden.

Die Rüstungsindustrie wirbt in allen Medien für ihre hundsmiserablen Waffen
( wie gehabt).
Mein Vater verlor eine Hand in der Somme-Schlacht. Die Artillerie erwartete die Engländer mit voreingerichteten Geschützen für die Nacht. Die dummen Soldaten marschierten aufrecht in den Granatenhagel. In dieser ersten Nacht starben 50.000 englische Soldaten. Da ist der Ukrainekrieg human dagegen.
Die deutsche Waffenindustrie animierten Kaiser, Hitler, Merkel bis zu den Ampel-Deppen.
Wie ist es möglich, dass ein merkwürdiger Kanzler ohne Parlament und Volksabstimmung einfach ´mal 100 Mrd € für unbekanntes Kriegsgerät verplempert?

Deutsche Jagdflieger mit der Me 109 wurden von Hitler als Feiglinge tituliert. Galand antwortete: geben Sie uns Spitfire, dann zeigen wir Ihnen was wir können. Die berühmten Tiger blieben ohne Beschuß auf der Strecke. Die V-Waffen flogen zwar aber trafen nicht weil die Steuergeräte von Zeiss ungeeignet waren.
Die U-Boote merkten nicht, dass ihr Chiffriergerät schon längst entschlüsselt war.

Das Maul weit aufreißen war und ist die Stärke der Waffenverdiener. Auch vom Leo wurden von den Kurden in Syrien 10 in einer Woche abgeknallt.
Die von den Flintenweibern ersehnten Nachfolger der Eurofighter erreichen nur ein Zehntel der Geschwindigkeit der russischen Sprengstoffträger.

Warum ist ausgerechnet Deutschland so kriegsgeil?
Liegt es an der zentralen Lage mit neun Nachbarn in Europa?
Waren die heute Konkordat-gefütterten Religionen das Übel, die mit Leidenschaft die Kreuzritter erfanden und im 30-jährigen Krieg halb Europa ausgerottet haben? Waffen segnen wird sogar heute wieder geübt.

Das sollte ein Vorbild sein:
in einer Bergkapelle in Südtirol sind die Gedenktafeln:
gefallen in Sizilien
gefallen in Stalingrad
gefallen in Norwegen
gefallen an der Westfront ...

Darüber eine große Tafel (nicht wie bei uns "Wir gedenken unseren Helden", sondern schlicht:

Wofür gaben sie ihr Leben?
"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Deutschland-Politik
· Artikel von pabstha


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Deutschland-Politik":
Todesstrafe in der Hessischen Verfassung?


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).