Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 60 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
44790657 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Hilfe bei der Klimarettung
Verfasst am Mittwoch, 29. November 2023 um 13:18 von pabstha
Freigegeben von Master

Herausforderung: Globalisierung pabstha schreibt:

"Der DonauKurier schreibt am 29.11.23:

Jeder kann etwas zur Klimarettung beitragen!
Stimmt!

Kaufen Sie ihrer Frau ein Bärenfell und schalten Sie die Heizung aus. Schlafen Sie mit ihr nicht nackt, sondern nur mit dickem Wintermantel. Das reduziert auch die Überbevölkerung.
Duschen Sie nur noch kalt, es spart Trinkwasser.
Sobald Sie ins Freie kommen tragen Sie einen großen Sonnenschirm mit hochreflktierendem Aluminium, besser wäre noch Gold.
In Südamerrika ist man dabei alle Dächer mit glänzenden Aluminium auszurüsten. Das hilft viel.
Statt Asphalt-schwrz sollten die Strassen und Plätze silberglänzend werden.
Für die Erderwärmung ist in erster Linie die Einstrahlung der Sonne und die Reflxion der Wärmestrahlung von der Erde verantwortlich.
Die Einstrahlung läßt sich auch durch Verschmutzung der Atmosphäre reduzieren, da helfen Atombomben und Vulkanausbrüche.
Die langwellige Abstrahlung wird am meisten behindert durch kleine Moleküle mit leichten Atomen. Die Grüngläubigen haben sich auf CO2 festgebissen, es gibt aber auch NOx, NH4, SO2 und am stärksten wiegt Wasserdampf, also H2O.
Wasserdampf nimmt ständig zu durch Bewässerungen, Verbrennungen. Wir kennen alle den Zusammenhang: wenn es nachts bewölkt ist bleibt die Temperatur lau, bei klaren Himmel wird es „saukalt“.
Alsdo legt den Kaliforniern und denen die den Limpopo, den Colorado und den Aralsee leerpumpen das Handwerk, die Atombomben von den USA kommen dann von alleine.
"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Herausforderung: Globalisierung
· Artikel von pabstha


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Herausforderung: Globalisierung":
Hungersnot, muss das sein?


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

2 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.
Re: Hilfe bei der Klimarettung (Punkte: 50)
von Bodo (mdw2008@webkind.de) am Mittwoch, 29. November 2023 um 13:19
(Userinfo | Dem Autor schreiben) http://www.webkind.de/
Merke: Dunkelhaarige Menschen tragen mehr zur Erderwärmung bei.


[ Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden ]


 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).