Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 46 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18802575 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Offener Brief an Dr. Peer Steinbrück
Verfasst am Montag, 20. Januar 2014 um 10:49 von pabstha
Freigegeben von Master

Demokratie live: Aktionen pabstha schreibt:

"Steinmeier beginnt sein Amt als Kriegstreiber. Ich hoffe, dass die APO kräftigen Aufwind bekommt.

Auswärtiges Amt
11013 Berlin
zu Händen Frank-Walter Steinmeier, persönlich
Telefax: +49 30 1817 3402

Dipl.-Ing.
Hans-Georg Pabst Tel. : 08458 5029
Robert-Kochstraße 2 HI.Pabst@t-online.de
D-85080 Gaimersheim 19.1.14


Einen Kriegstreiber kann man gar nicht beleidigen

Sehr geehrter Frank-Walter Steinmeier,

Sie sind eine herbe Enttäuschung! Kaum im Amt ignorieren Sie, dass wir Deutsche keinen Krieg mehr wollen und unsere Verfassung es verbietet deutsche Soldaten ausserhalb der Grenzen der BRD einzusetzen.(Ausnahme ein Nato-Partner wird von einer fremden Armee angegriffen)
In Mali kämpfen nicht Kommunisten oder spinnende Islamisten gegen die korrupte Regierung, sondern die Tuareggs um ihr Land, das ihnen die nimmersatte Kolonialmacht Frankreich weggenommen hat. Das gleiche passiert in Zentralafrika und im Sudan.
Wir Deutsche haben dort nichts zu suchen und wollen auch nicht durch Erz- und Ölkriege vor den Karren der Franzosen und Amerikaner gespannt werden. Auch bei den Verbrechen der Hutu und Tutsi standen im Hintergrund die Ölinteressen der Amerikaner und Franzosen. Es ist widerlich, dass Sie unseren einst guten Ruf bei den Arabern verspielen um den Usraels in den Hintern zu kriechen.
Sorgen Sie lieber einmal dafür, dass wir einen Friedensvertrag mit den Alliierten bekommen!

Gute Besserung

Hans-Georg Pabst
"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Demokratie live: Aktionen
· Artikel von pabstha


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Demokratie live: Aktionen":
Nazi-Treffen am 29.06. in Köln!!!


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

2 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.
Re: Offener Brief an Dr. Peer Steinbrück (Punkte: 50)
von Bodo (mdw2008@webkind.de) am Montag, 20. Januar 2014 um 10:51
(Userinfo | Dem Autor schreiben) http://www.webkind.de/
Ich weiss gar nicht, worauf sich das bezieht. Welches Amt hat Steinbrück denn neu erhalten? Sprechen Sie von Steinmeier?


[ Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden ]


 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).