Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 52 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18835150 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Zum Wahlkampf in Bayern (Duell Seehofer, Ude)
Verfasst am Donnerstag, 05. September 2013 um 07:56 von pabstha
Freigegeben von Master

Demokratie live: Aktionen pabstha schreibt:

"Meine Meinung zu den Kandidaten:

Seehofer wäre idealer Bundeskanzler,
Ude Ministerpräsident für Bayern

Es werden wichtige Themen ausgeblendet.

1, Ich durfte, musste, in zwei Münchner Kliniken operiert werden.
Großhadern und Augenklinik der LMU. Beide Krankenhäuser sind in desaströsem Zustand. Schmutzig, vergammelt und entsprechen aus meinen Erfahrungen keinesfalls dem Niveau in Boulder CO.
Die operierenden Jungärztinnen möchte ich bewusst ausnehmen, sie waren erstklassig.
Das Krankenhaus in der Mathildenstrasse wurde durch Prinzregent Luitpold von Bayern erbaut. Wie konnte der damals arme Staat so viel für Unis und Krankenhäuser leisten und Land und Stadt lassen heute alles verkommen? Ich lag in einem Zimmer mit 8 Betten.

2. Die massive Anhäufung von Wehrtechnik in Manching, München, Nürnberg ist bedrückend. Man sollte Wege finden diese Banditen aus Bayern zu vertreiben!
Sie haben letztlich Kaiser, Hitler und Merkel verführt kriminelle Kriege zu schlagen.

3. Es entstehen weltweit Megastädte. Sie sind menschenunwürdig und teuer, müssen vom ganzen Land subventioniert werden. Schuld sind die Industrien, die Mitarbeiter zum Pendeln zwingen. Reduktion oder Abschaffung der Pendlerpauschale würde die Arbeitsplätze zu den Menschen bringen. Mit angemessen hohen Steuern und Reduktion der Subventionen könnte man dem Problem auch beikommen.


"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Demokratie live: Aktionen
· Artikel von pabstha


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Demokratie live: Aktionen":
Nazi-Treffen am 29.06. in Köln!!!


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

2 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.
Re: Zum Wahlkampf in Bayern (Duell Seehofer, Ude) (Punkte: 50)
von Bodo (mdw2008@webkind.de) am Donnerstag, 05. September 2013 um 07:58
(Userinfo | Dem Autor schreiben) http://www.webkind.de/
Kritik am Zustand der Krankenhäuser und Einfluss der Rüstungsindustrie in Bayern, aber Herr S. sollte Kanzler werden?

Ist das Ironie? Ich habe bei Ihnen noch nie Ironie gefunden! :-)

Alles Gute der Gesundheit!


[ Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden ]


 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).