Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 50 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18800713 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Eliten
Verfasst am Dienstag, 18. März 2008 um 12:03 von pabstha
Freigegeben von Master

Probleme & Lösungen der Gesellschaft pabstha schreibt:

"Wie heißt es so schön: es gibt die Elite und diejenigen die Elite möglich machen.


Unsere Großkopferten nennen sich selbst alle „Elite“, egal ob sie in der Wirtschaft, der Politik, den Schulen, bei den Soldaten, in den Medien oder bei den Kirchen sich hochgeboxt oder hochgeschleimt haben.

Ein Kollege meinte logisch denkend:
je höher einer kommt, desdo mehr hat er sich mit List und Ellenbogengewalt an den Mitbewerbern vorbeigeschoben.
Der Oberste ist immer der asozialste, schlechteste Mensch. Das steht im krassen Gegensatz zu dem was die Elite über sich sagt.
Den Eliten sollte man mit Misstrauen begegnen auf keinen Fall aber mit Respekt!
Gestern diskutierten im TV:
Kurt Beck, Ulrich Wickert, Thea Dorn, Reinhold Beckmann
Sie alle fühlten sich peinlich elitär gegenüber den normalen Menschen.
Zieht diesen Eliten die Kleider aus; was bleibt dann noch übrig ?

Mit freundlichen Grüßen

Hanjörg Pabst

"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Probleme & Lösungen der Gesellschaft
· Artikel von pabstha


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Probleme & Lösungen der Gesellschaft":
Deutscher Einheits-Familien-Stammbaum


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

1 Kommentar
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.
Re: Eliten (Punkte: 50)
von Bodo (mdw2008@webkind.de) am Dienstag, 18. März 2008 um 12:12
(Userinfo | Dem Autor schreiben) http://www.webkind.de/
Ich finde die Denkweise Deines Kollegens weniger logisch als emotional.

Nach oben zu kommen erzwingt keineswegs die Unterdrückung der anderen. Sicher ist eine Portion Egoismus nicht von Schaden, aber andere entscheiden immer mit, wer nach oben kommt und die haben kein Interesse daran, die allerschlimmsten zu unterstützen. Positive Fähigkeiten wie Engagement, Diplomatie und Intellekt helfen ebenfalls.

Fakt ist, dass auf vergleichbaren Positionen gänzlich unterschiedliche Menschen anzutreffen sind. Du findest Arschlöcher wie Philanthropie ganz unten und ganz oben.

Und eines ist mir ganz wichtig: Bitte nicht Beck ohne Kleider zeigen!! (-;


[ Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden ]


 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).