Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 47 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18829285 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Skandale & Bananen
Moderiert von: revolutionsound, Bodo
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Skandale & Bananen >> Kooperation der deutschen und amerikanischen inneren Sicherheit.

Thread-View:
1. Bodo, 17.06, 15:39 (Start)  *
 2. revolutionsound, 17.06, 17:28 (1)  *
  3. Bodo, 17.06, 18:43 (2) 
   4. revolutionsound, 17.06, 22:14 (3) 
    5. Bodo, 17.06, 23:05 (4) 
     6. revolutionsound, 18.06, 10:38 (5) 
      7. Bodo, 18.06, 13:20 (6) 
       8. revolutionsound, 19.06, 12:36 (7) 
        9. Bodo, 19.06, 12:57 (8) 
10. revolutionsound, 21.06, 00:08 (9) 
 11. Bodo, 21.06, 01:11 (10) 
  12. revolutionsound, 22.06, 02:22 (11) 
   13. Bodo, 22.06, 03:26 (12) 
    14. revolutionsound, 23.06, 00:50 (13) 
     15. Bodo, 23.06, 03:23 (14) 
      16. revolutionsound, 23.06, 10:35 (15) 
       17. Bodo, 23.06, 13:38 (16) 
        18. revolutionsound, 24.06, 01:36 (17) 
19. Bodo, 24.06, 03:19 (18) 
 20. revolutionsound, 24.06, 23:24 (19) 
  21. Bodo, 24.06, 23:45 (20) 
   22. revolutionsound, 25.06, 00:33 (21) 
    23. Bodo, 25.06, 02:46 (22) 
     24. revolutionsound, 25.06, 12:32 (23) 
      25. Bodo, 25.06, 12:59 (24) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Kooperation der deutschen und amerikanischen inneren Sicherheit.'
Beitrag Nummer 1 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 17.06.2003 um 15:39 (1358 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Laut Heise (Schily und US-Minister wollen Computersysteme gemeinsam schützen) will unsere Bürgerüberwachung vermehrt mit der der USA zusammenarbeiten. Geeigneter Partner auf der transatlantischen Seite wäre dort das US-interne Bespitzelung und Überwachungssystem genannt "Homeland Security". Es scheint, die Idee dieser Institution, die in den USA auch mal dazu eingesetzt wird ungehorsame Politiker zu verhaften (Homeland Security jagt Politiker) findet das Wohlwohlen unseres eifrigen Chef-Überwachers.

Was ist nur aus dieser Regierung geworden. Einst ist sie angetreten mit dem Anspruch die angeblich unter Kohl verlorene gegangene soziale Gerechtigkeit wiederzufinden, den Verbraucherschutz auszubauen und die Bürgerrechte zu stärken. Jetzt finden wir uns plötzlich in einem Land wieder, in dem die Bürgerrechte so eingeschränkt sind, wie zuletzt vor den 68-gern, in dem die Wirtschaft am Boden liegt und keine Aussicht auf Erhohlung hat und das sich sogar wieder weltweit an militärischen Eskapaden beteiligt.
Sind das Fortschritte - für den denn?

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 17.06.2003 um 17:28 (1701 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2003-06-17 15:39 hat Bodo geschrieben:

Laut Heise (Schily und US-Minister wollen Computersysteme gemeinsam schützen) will unsere Bürgerüberwachung vermehrt mit der der USA zusammenarbeiten. Geeigneter Partner auf der transatlantischen Seite wäre dort das US-interne Bespitzelung und Überwachungssystem genannt "Homeland Security". Es scheint, die Idee dieser Institution, die in den USA auch mal dazu eingesetzt wird ungehorsame Politiker zu verhaften (Homeland Security jagt Politiker) findet das Wohlwohlen unseres eifrigen Chef-Überwachers.

Das ist bezeichnend. Die Homeland Security ist in deutschen Medien nun schon oft negativ erwähnt worden. Das ist schon wieder ein Ja-Wort zur Willkür. Findet Schily vielleicht auch noch Guantanamo inspirierend? Da werden 'Stasi'massnahmen begrüsst, während an die historischen Ereignisse von vor genau 50 Jahren 'gedenkt' wird.

Was ist nur aus dieser Regierung geworden. Einst ist sie angetreten mit dem Anspruch die angeblich unter Kohl verlorene gegangene soziale Gerechtigkeit wiederzufinden, den Verbraucherschutz auszubauen und die Bürgerrechte zu stärken. Jetzt finden wir uns plötzlich in einem Land wieder, in dem die Bürgerrechte so eingeschränkt sind, wie zuletzt vor den 68-gern, in dem die Wirtschaft am Boden liegt und keine Aussicht auf Erhohlung hat und das sich sogar wieder weltweit an militärischen Eskapaden beteiligt.
Sind das Fortschritte - für den denn?

Sie produzieren Weltunsicherheitspolitik. Irgendwie muss es für sie doch fortschrittlich sein, obwohl es das für die Bürger nicht sind, denn sie halten an ihrer politischen Richtung stur fest.


_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).