Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 55 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18837256 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: As Seen On TV
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> As Seen On TV >> Mondlandung

Thread-View:
1. Sozialist, 28.10, 21:27 (Start)  *
  2. revolutionsound, 28.10, 21:58 (1)  *
  3. Bodo, 29.10, 00:22 (1)  *
    4. Sozialist, 29.10, 16:15 (3) 
      5. Bodo, 29.10, 18:40 (4) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Mondlandung'
Beitrag Nummer 1 plus 2 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: Sozialist (Rang: Vielschreiber)   Beiträge: 783
Mitglied seit: 29.09.2002
Geschrieben am: 28.10.2002 um 21:27 (2749 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Ich habe vor ein paar tagen einen interessanten Bericht auf Arte gesehen, da wurde die Behauptung aufgestellt, die Filmbilder vom Mond wären gar nicht echt gewesen, sondern zuvor in einem Fernsehstudio gedreht worden, weil die geahnt haben, dass die von Mond übertragungsschwierigkeiten bekommen würden. Das ganze wurde dann auch noch mit Indizien bzw. beweisen untermauert. Die Mobndlandung war wohl vor allem als Publicity für Nixon gedacht, deshalb war das mit den Bildern so wichtig. Er wollte die knappm 2 Mrd. TV-Zuschauer wohl nicht enttäuschen...
Was sagt denn das jetzt über die Medien aus? Wie viele von den uns vorgesetzten Sachen passierten wirklich so? beängstigende Vorstellung...
Was haltet ihr von der Sache?

_________________
wieder da...

Aktionen:   Informationen zu Sozialist   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 28.10.2002 um 21:58 (3366 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2002-10-28 21:27 hat Sozialist geschrieben:

Ich habe vor ein paar tagen einen interessanten Bericht auf Arte gesehen, da wurde die Behauptung aufgestellt, die Filmbilder vom Mond wären gar nicht echt gewesen, sondern zuvor in einem Fernsehstudio gedreht worden, weil die geahnt haben, dass die von Mond übertragungsschwierigkeiten bekommen würden. Das ganze wurde dann auch noch mit Indizien bzw. beweisen untermauert. Die Mobndlandung war wohl vor allem als Publicity für Nixon gedacht, deshalb war das mit den Bildern so wichtig. Er wollte die knappm 2 Mrd. TV-Zuschauer wohl nicht enttäuschen...

Da kann übrigens auf einigen anderen Foren drüber lesen. Und die Diskussion währt schon lange...
Gefälschte Landung

Was sagt denn das jetzt über die Medien aus? Wie viele von den uns vorgesetzten Sachen passierten wirklich so? beängstigende Vorstellung...

Die Fragen sollte man sich schon stellen. Mich stört immer, wie manipulativ und vorenthaltend die Geschichte geschrieben wird. Warum werden Schiffe, die darauf hindeuten, dass Kolumbus 'doch' nicht der Entdecker der 'Neuen Welt' ist, nicht zur 'wissenschaftlichen' Untersuchung vom Meeresboden hochgeholt. Es wird schlicht und einfach von den Behörden blockiert.

Was haltet ihr von der Sache?

Gesundes Misstrauen. Wenn es wichtig ist, selber ein wenig nachhaken.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 29.10.2002 um 00:22 (3357 mal angezeigt)   ( 2. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2002-10-28 21:27 hat Sozialist geschrieben:

Ich habe vor ein paar tagen einen interessanten Bericht auf Arte gesehen, da wurde die Behauptung aufgestellt, die Filmbilder vom Mond wären gar nicht echt gewesen, sondern zuvor in einem Fernsehstudio gedreht worden, weil die geahnt haben, dass die von Mond übertragungsschwierigkeiten bekommen würden. Das ganze wurde dann auch noch mit Indizien bzw. beweisen untermauert....

Ich hab das auch gesehen. Zum Glück aber auch nach ein paar Minuten nach dem Film! Da wurde nämlich für die Zuschauer, die es zuvor nicht in ihrer Programmzeitschrift gelesen hatten, erklärt, das es bei der Dokumentation darum ging zu zeigen, wie man mit Bildern und Texten lügen kann (was wirklich vortrefflich gelungen ist), indem man Antworten zeigt, die eigentlich auf andere Fragen gegeben wurden und indem man schlichtweg Falschinformationen liefert (dannach konntest Du z.B. die Outtakes sehen, wie die Leute sich beim Ablesen ihrer Texte verblabbert haben etc.).

Da sieht man mal, wie einfältig man ist, wenn das, was man hört, ins eigene Weltbild paßt. Ich bin auch komplett platt davorgesessen und dachte: "Ist ja der Hammer! Das gibt's doch nicht! Wieso ist das nicht bekannt? Etc.
Und wenn ich nicht dannach die Kiste hätte noch weiterlaufen lassen, dann wäre ich mit der Vorstellung einen authentischen Bericht gesehen zu haben in den Rest meines Lebens gegangen.

Es kam vor ein paar Tagen gegen Mitternacht noch eine andere, sehr interessante Doku auf ARTE. Da ging es um Propaganda, insbesondere Kriegspropaganda.

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).