Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 51 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18810600 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Politik Aktuell
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Politik Aktuell >> Codename Falcon

Thread-View:
1. revolutionsound, 11.06, 13:59 (Start)  *
  2. Bodo, 11.06, 21:17 (1)  *
    3. regimekritiker, 12.06, 14:54 (2) 
  4. regimekritiker, 12.06, 14:52 (1)  *
5. revolutionsound, 12.06, 19:14 (4) 
  6. regimekritiker, 14.06, 15:46 (5) 
    7. revolutionsound, 14.06, 22:34 (6) 
      8. regimekritiker, 16.06, 17:26 (7) 
    9. revolutionsound, 16.06, 23:40 (8) 
10. revolutionsound, 14.06, 23:47 (6) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Codename Falcon'
Beitrag Nummer 1 plus 2 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 11.06.2002 um 13:59 (1331 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
(Titel original aus dem Spiegel Nr. 24)

Es fiel mir nicht leicht, diesen Skandal richtig einzuordnen. Ich hoffe auf diesem Channel auf Resonanz. Die Entwicklungen weltweit werden gerade ein wenig vernachlässigt.

Im Kaschmir wird gerade mit dem Atomkrieg gedroht. Jedoch gibt es ernsthafte Hinweise darauf, dass Indien die Technik für den Bau seiner Atomrakete teilweise von deutschen Firmen bezog: die Montanhydraulik GmbH in Holzwickwede in NW und die Hunger KG in Lohr am Main (Firmenchef Hunger). Die Staatsanwaltschaft ermittelt (und sichert sich die Beweise und Gegenbeweise).

Fahnder gehen davon aus, dass Hungers Hydraulikzylinder dazu dienen, die Atomraketen aufzurichten. Der Schriftverkehr zwischen den Firmen und den indischen Vertragspartnern lief unter dem Codenamen 'Falcon'. Die Aktionen liefen von der CIA beobachtet: sie warnte immer wieder vor Lieferungen nach Indien. Die beiden Firmen streiten es natürlich ab, gezielt Technik für die Errichtung von Atombomben geliefert zu haben. Mal sehen, wie nachhaltig das Urteil sein wird.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 11.06.2002 um 21:17 (1725 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2002-06-11 13:59 hat revolutionsound geschrieben:

Fahnder gehen davon aus, dass Hungers Hydraulikzylinder dazu dienen, die Atomraketen aufzurichten. Der Schriftverkehr zwischen den Firmen und den indischen Vertragspartnern lief unter dem Codenamen 'Falcon'. Die Aktionen liefen von der CIA beobachtet: sie warnte immer wieder vor Lieferungen nach Indien. Die beiden Firmen streiten es natürlich ab, gezielt Technik für die Errichtung von Atombomben geliefert zu haben. Mal sehen, wie nachhaltig das Urteil sein wird.

Genau. Das warten wir doch erst mal ab. Vielleicht finden sie auch noch den, der die Papiere geliefert hat, auf dem die Bomben geplant wurden (-;

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Von: regimekritiker (Rang: Regular)   Beiträge: 322
Mitglied seit: 07.05.2002
Geschrieben am: 12.06.2002 um 14:52 (1752 mal angezeigt)   ( 2. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2002-06-11 13:59 hat revolutionsound geschrieben:

Im Kaschmir wird gerade mit dem Atomkrieg gedroht. Jedoch gibt es ernsthafte Hinweise darauf, dass Indien die Technik für den Bau seiner Atomrakete teilweise von deutschen Firmen bezog: die Montanhydraulik GmbH in Holzwickwede in NW und die Hunger KG in Lohr am Main (Firmenchef Hunger). Die Staatsanwaltschaft ermittelt (und sichert sich die Beweise und Gegenbeweise).

jenachdem was für leute invilviert waren, wird man entsprechende beweise finden!

Fahnder gehen davon aus, dass Hungers Hydraulikzylinder dazu dienen, die Atomraketen aufzurichten. Der Schriftverkehr zwischen den Firmen und den indischen Vertragspartnern lief unter dem Codenamen 'Falcon'. Die Aktionen liefen von der CIA beobachtet: sie warnte immer wieder vor Lieferungen nach Indien. Die beiden Firmen streiten es natürlich ab, gezielt Technik für die Errichtung von Atombomben geliefert zu haben. Mal sehen, wie nachhaltig das Urteil sein wird.

warten wir doch ab was passiert, dann können wir noch immer entscheiden wer am atomkrieg schuld ist!

Aktionen:   Informationen zu regimekritiker   User-Website besuchen regimekritiker   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).