Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 16 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18839068 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Kritik und Anregungen
Moderiert von: revolutionsound, Bodo
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Kritik und Anregungen >> Forendarstellung!

Thread-View:
1. Anonymous, 15.08, 17:24 (Start) 
  2. Bodo, 15.08, 22:31 (1) 
    3. Anonymous, 16.08, 09:58 (2) 
      4. revolutionsound, 16.08, 16:30 (3) 
        5. Bodo, 17.08, 21:47 (4) 
          6. revolutionsound, 18.08, 00:05 (5) 
      7. Bodo, 17.08, 21:57 (3) 
    8. tkarcher, 09.09, 16:16 (2) 
9. Bodo, 09.09, 18:28 (8)  *
  10. tkarcher, 10.09, 01:16 (9)  *
    11. Bodo, 10.09, 09:21 (10) 
      12. tkarcher, 10.09, 11:28 (11) 
        13. Bodo, 10.09, 14:23 (12) 
          14. tkarcher, 11.09, 04:02 (13) 
            15. Bodo, 13.09, 10:00 (14) 
              16. tkarcher, 14.09, 10:59 (15) 
17. revolutionsound, 14.09, 19:16 (16) 
  18. Bodo, 15.09, 22:55 (17) 
    19. revolutionsound, 17.09, 13:23 (18) 
20. Bodo, 15.09, 22:52 (16) 
  21. tkarcher, 17.09, 11:23 (20) 
    22. Bodo, 27.09, 08:42 (21) 
      23. tkarcher, 02.10, 17:35 (22) 
        24. Bodo, 03.10, 08:43 (23) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Forendarstellung!'
Beitrag Nummer 9 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 09.09.2009 um 18:28 (1362 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Hi Thomas!

Am 2009-09-09 16:16 hat tkarcher geschrieben:

gibt es denn sonst jemanden, der das Projekt technisch betreut, oder hast du inzwischen wieder mehr Zeit? Ich finde die Idee hinter diesem Portal ja wirklich gut, aber sowohl inhaltlich als auch technisch scheinen viele Bereiche seit 2005 ziemlich zu verstauben...

Wie haben das ursprünglich 2002 anläßlich der Kandiatur Stoibers zu zweit aufgesetzt und die erste Zeit war dann auch einiges los. Nach der Wahl ist es recht schnell eingeschlafen. Genauere Gründe unbekannt.

Ich denke nicht, dass es an der Darstellung im Forum lag. Die im ursprünglichen Posting genannten Gründe finde ich insgesamt eher geringfügig - teils nehme ich darauf auch in meinen Antworten auch Bezug.


Ich denke, die Menschen interessiere sich allgemein noch weniger als damals für Politik. Stoiber hat ungemein polarisiert und dadurch Anteilnahme geweckt. Aber ob wir nun Merkel oder Steinmeier oder Merkel oder Schröder als Kanzler haben - wenn interessiert's.

Ich beobachte die Politik nun doch schon eine ganze Weile und der Eindruck, dass die Politik es gar nicht gut machen will, hat sich in der Zeit mehr als verfestigt. Die Politiker und ihre "Bekannten" fahren doch sehr gut damit, wie es läuft - haben offenbar nicht das Bedürfnis es für die Mehrheit besser zu machen. Und der Bürger hat die Wahl:

- sich aktiv zur engagieren. Da gibt es die Idealisten (würdest Du Dich da einordnen?), die meinen, man könnte es besser machen. Da haben sie unzweifelhaft recht - nur werden sie mit der Einstellung nie am Ziel ankommen. Am Ziel kommt man an, wenn man auf Parteilinie ist und mit den richtigen Parteimitglieder munkeln kann. Und es gibt die Prakmatiker. Die sind zufrieden damit einen gut bezahlten Job und später ne Pension zu haben und der Rest - ist halt so - was will man machen

- Dann gibt es die, die gerne über die Politik granteln. Hilft nichts und tut einem selbst auch nicht gut.

- Und es gibt die, die sich nicht von etwas, dass man ohnehin nicht ändern kann, ärgern lassen wollen. Die sind übrigens in der Mehrheit. Und das ist schade, aber verständlich.

Alles Gute und viel Erfolg!



_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: tkarcher (Rang: Neuling)   Beiträge: 7
Mitglied seit: 09.09.2009
Geschrieben am: 10.09.2009 um 01:16 (1366 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Ich beobachte die Politik nun doch schon eine ganze Weile und der Eindruck,
dass die Politik es gar nicht gut machen will, hat sich in der Zeit mehr als verfestigt.

Das sehe ich genauso. Und deine Unterteilung in Pragmatiker, Grantler und Idealisten deckt sich mit dem, was Gabor Steingart in "Die Machtfrage" schreibt: Dort nennt er sie "Mitläufer", "Zornige" und "gute Demokraten" - meint aber dasselbe.

Bis vor wenigen Monaten gehörte ich ebenfalls noch zur schweigenden Masse der Pragmatiker. Inzwischen erscheint mir diese Masse aber so erdrückend groß, dass ich Steingarts Sorge teile: "In der Weimarer Republik wurde gepöbelt und geprügelt, heute schweigt man lieber. Damals wurde das Volk immer radikaler, heute wächst die Gleichgültigkeit. In Weimar ist die Demokratie verglüht. Das nächste Mal könnte sie erfrieren."

Also habe ich mich aufgerafft, etwas dagegen zu tun. Und andere dazu zu bewegen, ebenfalls etwas zu tun.

Mehr-Demokratie-wagen.de scheint mir momentan - wie schon gesagt - sowohl technisch als auch inhaltlich etwas hinter der Zeit, hätte meiner Meinung aber nach das Potenzial, zu einem zentralen Forum für direktdemokratische Ideen zu werden: So etwas wie politik.de, nur eben mit einem klaren Fokus auf direkter Demokratie und Bürgerbeteiligung.

Die Frage, ob ich mich selbst zu den Idealisten zähle, wäre damit wohl geklärt: Ja. Und zu den Optimisten noch dazu.

Die Frage ist nur: Seid ihr (und da spreche ich hauptsächlich Andreas und dich an) genauso optimistisch, was das Potenzial dieser Seite angeht, und motiviert genug, sie grundlegend zu modernisieren? Falls ja, würde ich euch gerne unterstützen.

Liebe Grüße,
Thomas

Aktionen:   Informationen zu tkarcher   User-Website besuchen tkarcher   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).