Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 53 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18790805 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Medien
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Medien >> Bye Bye Berlusconi- Entführung vom ital. Ministerpräsidenten

Thread-View:
1. Karl70, 03.03, 11:09 (Start) 
 2. revolutionsound, 06.03, 20:26 (1) 
 3. Bodo, 07.03, 15:12 (1) 
  4. revolutionsound, 10.03, 21:08 (3) 
   5. Bodo, 14.03, 00:25 (4) 
    6. revolutionsound, 14.03, 12:20 (5) 
     7. Bodo, 14.03, 13:01 (6) 
      8. revolutionsound, 15.03, 22:47 (7)  *
       9. Bodo, 16.03, 11:21 (8)  *
        10. revolutionsound, 16.03, 21:36 (9) 
         11. Bodo, 18.03, 11:07 (10) 
12. revolutionsound, 18.03, 19:09 (11) 
 13. Bodo, 18.03, 22:15 (12) 
  14. revolutionsound, 19.03, 16:55 (13) 
   15. Bodo, 19.03, 21:25 (14) 
    16. revolutionsound, 20.03, 00:05 (15) 
     17. Bodo, 20.03, 15:03 (16) 
      18. revolutionsound, 20.03, 20:55 (17) 
       19. Bodo, 20.03, 23:17 (18) 
        20. revolutionsound, 22.03, 00:10 (19) 
         21. Bodo, 22.03, 10:47 (20) 
          22. revolutionsound, 23.03, 11:13 (21) 
23. Bodo, 23.03, 12:10 (22) 
 24. revolutionsound, 23.03, 22:34 (23) 
  25. Bodo, 24.03, 11:22 (24) 
   26. revolutionsound, 28.03, 23:04 (25) 
    27. Bodo, 29.03, 09:37 (26) 
     28. revolutionsound, 29.03, 19:56 (27) 
      29. Bodo, 30.03, 10:58 (28) 
       30. revolutionsound, 30.03, 23:30 (29) 
        31. Bodo, 02.04, 12:14 (30) 
         32. revolutionsound, 02.04, 13:30 (31) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Bye Bye Berlusconi- Entführung vom ital. Ministerpräsidenten'
Beitrag Nummer 8 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 15.03.2006 um 22:47 (1113 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Am 2006-03-14 13:01 hat Bodo geschrieben:

Am 2006-03-14 12:20 hat revolutionsound geschrieben:

Vor 20 Jahren vielleicht die Roten Brigaden. Aber da streitet man sich auch noch, ob die nicht nur ein verlängerter Arm der CIA zur Diskreditierung der Linken waren.

Davon habe ich noch nicht gelesen. Erzähl mal.

Da ist bei mir nicht mehr viel Wissen vorhanden. Ich habe mal einen Bericht darüber gesehen/gelesen - glaube im Fernsehen.

Bei Wikipedia hat's ein bisschen dazu:
#q1# http://de.wikipedia.org/wiki/Rote_Brigaden

Da klickt es sich interessant durch. Zum Beispiel kommt man schnell auf die Gladio, eine Sondertruppe der NATO, aus der Gladio wurden Agenten in die Roten Brigaden eingeschleust. http://de.wikipedia.org/wiki/Gladio Dabei waren sie nicht zimperlich bei der Rekrutierung, Rechtsextremisten durften es für die Gladio auch mal sein.

Zitat springt ins Auge (im Wiki-Artikel unten): Man musste Zivilisten angreifen, Männer, Frauen, Kinder, unschuldige Menschen, unbekannte Menschen, die weit weg vom politischen Spiel waren. Der Grund dafür war einfach. Die Anschläge sollten das italienische Volk dazu bringen, den Staat um grössere Sicherheit zu bitten. Diese politische Logik liegt all den Massakern und Terroranschlägen zu Grunde, welche ohne richterliches Urteil bleiben, weil der Staat sich ja nicht selber verurteilen kann. Vincenzo Vinciguerra, 1990 wegen Mordes an drei Carabinieri verurteilter Rechtsextremist und Gladio-Mitglied (Lit.: Ganser, 2004)

Trotzdem: Auch wenn 65% der Amerikaner Bush für einen unfähigen Deppen halten, heisst das noch lange nicht, dass ebensoviele von einem Deutschen hören wollen, dass ihr Präsident ein solcher ist.

Hast du dich schon mit Amerikanern über den Präsidenten unterhalten?

Nein. Aber ich weiss, wie es mir gehen würde, wenn jemand anderes es täte (-;

Die meisten, mit denen ich gesprochen habe, haben Kritik an ihrem Präsi zugelassen, denn sie hielten von ihm praktisch garnichts, am meisten liessen Militärangehörige ihren Unmut raus, aber ich wurde auch Augenzeuge eines lustigsten Gespräches mit einer Bush-Sympathiesantin: da waren wir nämlich gerade beim Grillen an der Isar, so sechs sieben Deutsche, zwei Afrikaner und drei Amerikaner. Und wir hatten genug zu essen und zu trinken dabei. Und wir hatten Feuer. Da kamen zwei ziemlich blaue Jugendliche und wollten sich was schnorren. Das erste, was ihnen einfiel, als sie mitbekamen, dass Amerikaner unter uns weilten, war zu fragen, wer von ihnen wen bei den US-Wahlen gewählt hat. Und sie fragten die schöne blonde Amerikanerin. Die hatte Bush gewählt. Dahin war es mit der schönen Sympathie. Mit ihr wollten sie kein Bier anstossen. Bodo, was haben wir gelacht! Die waren so blau - aber das haben sie noch hinbekommen.


_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 16.03.2006 um 11:21 (1106 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Hi Marc

Am 2006-03-15 22:47 hat revolutionsound geschrieben:

Bei Wikipedia hat's ein bisschen dazu:
http://de.wikipedia.org/wiki/Rote_Brigaden

Da klickt es sich interessant durch. Zum Beispiel kommt man schnell auf die Gladio, eine Sondertruppe der NATO, aus der Gladio wurden Agenten in die Roten Brigaden eingeschleust. http://de.wikipedia.org/wiki/Gladio Dabei waren sie nicht zimperlich bei der Rekrutierung, Rechtsextremisten durften es für die Gladio auch mal sein.

Wird ja auch mit dem Anschlag aufs Oktoberfest in Verbindung gebracht.
Es war doch vor ein paar Monaten ein Artikel hier zu dem Thema.


aber ich wurde auch Augenzeuge eines lustigsten Gespräches mit einer Bush-Sympathiesantin: da waren wir nämlich gerade beim Grillen an der Isar, so sechs sieben Deutsche, zwei Afrikaner und drei Amerikaner. Und wir hatten genug zu essen und zu trinken dabei.

He. Du verkehrst ja in internationalen Kreisen!


Und wir hatten Feuer. Da kamen zwei ziemlich blaue Jugendliche und wollten sich was schnorren. Das erste, was ihnen einfiel, als sie mitbekamen, dass Amerikaner unter uns weilten, war zu fragen, wer von ihnen wen bei den US-Wahlen gewählt hat. Und sie fragten die schöne blonde Amerikanerin. Die hatte Bush gewählt. Dahin war es mit der schönen Sympathie. Mit ihr wollten sie kein Bier anstossen. Bodo, was haben wir gelacht! Die waren so blau - aber das haben sie noch hinbekommen.

Betrunkene und Kinder sagen die Wahrheit (-;

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).