Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 55 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18827493 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Wissenschaft und Politik
Moderiert von: revolutionsound, Bodo
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Wissenschaft und Politik >> identifikationschip für menschen!

Thread-View:
1. regimekritiker, 13.05, 18:08 (Start) 
  2. Bodo, 13.05, 19:36 (1) 
    3. regimekritiker, 13.05, 21:58 (2) 
      4. Bodo, 14.05, 00:26 (3) 
    5. regimekritiker, 14.05, 21:58 (2) 
    6. Bodo, 14.05, 22:29 (5) 
      7. regimekritiker, 22.05, 11:45 (6) 
8. revolutionsound, 13.05, 21:48 (1) 
  9. regimekritiker, 13.05, 22:11 (8) 
    10. revolutionsound, 14.06, 11:48 (9)  *
11. regimekritiker, 14.06, 16:02 (10)  *
  12. revolutionsound, 14.06, 22:29 (11) 
    13. regimekritiker, 16.06, 17:33 (12) 
      14. revolutionsound, 16.06, 23:13 (13) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'identifikationschip für menschen!'
Beitrag Nummer 10 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 14.06.2002 um 11:48 (1771 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)

Die Frage sollte in der Öffentlichkeit mal breit zur Diskussion gestellt werden. #q1#Das würde der Etablierung des totalitären Überwachungsstaates sehr #q1#entgegenwirken.
wie??bei der zensur => taubmann in münchen!


Die Nichtbekanntgabe der 'Konzentratioslager' in Afghanistan wird als massloser politischer Skandal zur Deckung der unöffentlichen Interessen in die Geschichte eingehen. Wir haben hier einen forcierten Medienskandal vor uns, gleichzeitig ein Kriegsverbrechen und ein Völkerverbrechen. Es war führenden Politikern und ihren Hinterleuten bekannt, dass G. Taubmann die Untergrundgefängnisse in München bekanntgab. Er selbst und seine MitarbeiterInnen waren Zeugen. Doch es gibt einige Zeugen der Bekanntgabe und Beobachter des nachfolgenden Umgangs. Es konnte nicht verwehrt werden, dass Informationen über diesen Skandal ausgebreitet wurden.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: regimekritiker (Rang: Regular)   Beiträge: 322
Mitglied seit: 07.05.2002
Geschrieben am: 14.06.2002 um 16:02 (1742 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2002-06-14 11:48 hat revolutionsound geschrieben:

Die Nichtbekanntgabe der 'Konzentratioslager' in Afghanistan wird als massloser politischer Skandal zur Deckung der unöffentlichen Interessen in die Geschichte eingehen. Wir haben hier einen forcierten Medienskandal vor uns, gleichzeitig ein Kriegsverbrechen und ein Völkerverbrechen. Es war führenden Politikern und ihren Hinterleuten bekannt, dass G. Taubmann die Untergrundgefängnisse in München bekanntgab. Er selbst und seine MitarbeiterInnen waren Zeugen. Doch es gibt einige Zeugen der Bekanntgabe und Beobachter des nachfolgenden Umgangs. Es konnte nicht verwehrt werden, dass Informationen über diesen Skandal ausgebreitet wurden.

wer weiss denn davon? wir und....
überall gibt es konzentrationslager, keiner will es war haben!
als hätte man aus der geschichte nix gelernt!

gruss felix!

Aktionen:   Informationen zu regimekritiker   User-Website besuchen regimekritiker   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).