Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 11 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18838093 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Der Wahlkampf der FDP
Moderiert von: revolutionsound, Bodo
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Der Wahlkampf der FDP >> Eher maessige Kritiken fuer Inszenierung 'Die FDP und der Zentralrat'.

Thread-View:
1. Bodo, 31.05, 21:21 (Start) 
 2. regimekritiker, 01.06, 15:09 (1) 
 3. revolutionsound, 01.06, 16:01 (1) 
  4. regimekritiker, 01.06, 19:41 (3) 
   5. revolutionsound, 01.06, 21:29 (4) 
    6. regimekritiker, 05.06, 15:11 (5) 
     7. revolutionsound, 06.06, 12:54 (6) 
      8. regimekritiker, 07.06, 08:37 (7) 
       9. revolutionsound, 09.06, 11:05 (8) 
        10. Bodo, 09.06, 12:01 (9) 
         11. Bodo, 09.06, 12:02 (10) 
         12. revolutionsound, 10.06, 00:24 (10) 
          13. Bodo, 10.06, 13:10 (12) 
           14. revolutionsound, 10.06, 18:56 (13) 
            15. Bodo, 10.06, 19:31 (14) 
             16. huflaikhan, 10.06, 20:44 (15) 
              17. Bodo, 10.06, 22:50 (16) 
               18. Kunstguerilla, 11.06, 12:51 (17) 
             19. revolutionsound, 11.06, 10:59 (15) 
              20. Bodo, 11.06, 13:53 (19) 
               21. revolutionsound, 11.06, 14:12 (20) 
                22. Bodo, 11.06, 16:40 (21) 
                 23. revolutionsound, 13.06, 11:35 (22) 
                  24. Bodo, 14.06, 00:45 (23) 
                   25. revolutionsound, 14.06, 01:17 (24) 
                    26. Bodo, 14.06, 03:01 (25) 
                     27. revolutionsound, 14.06, 11:06 (26) 
                      28. Bodo, 14.06, 14:42 (27) 
                       29. revolutionsound, 14.06, 23:05 (28) 
                        30. Bodo, 15.06, 12:26 (29) 
                         31. revolutionsound, 16.06, 14:28 (30) 
                          32. Bodo, 16.06, 15:21 (31) 
                           33. revolutionsound, 02.07, 11:09 (32) 
 34. Kunstguerilla, 03.06, 12:04 (1) 
  35. Bodo, 03.06, 12:29 (34) 
   36. Kunstguerilla, 04.06, 10:29 (35) 
    37. Bodo, 04.06, 12:09 (36) 
     38. huflaikhan, 06.06, 21:43 (37) 
      39. Bodo, 06.06, 22:34 (38) 
       40. huflaikhan, 07.06, 10:16 (39) 
        41. Bodo, 07.06, 11:53 (40) 
         42. Kunstguerilla, 08.06, 10:44 (41) 
          43. Bodo, 08.06, 13:31 (42) 
           44. Kunstguerilla, 09.06, 11:38 (43) 
        45. Kunstguerilla, 08.06, 10:33 (40) 
         46. Bodo, 08.06, 12:37 (45) 
          47. Kunstguerilla, 09.06, 10:58 (46) 
           48. Bodo, 09.06, 11:39 (47) 
            49. Kunstguerilla, 11.06, 11:44 (48) 
     50. Kunstguerilla, 07.06, 10:08 (37) 
      51. Bodo, 07.06, 11:34 (50)  *
52. Kunstguerilla, 08.06, 11:03 (51)  *
 53. Bodo, 08.06, 13:54 (52) 
  54. geloescht1, 08.06, 14:30 (53) 
   55. revolutionsound, 09.06, 11:58 (54) 
   56. Kunstguerilla, 09.06, 12:00 (54) 
    57. Bodo, 09.06, 14:06 (56) 
     58. huflaikhan, 09.06, 18:04 (57) 
      59. Bodo, 09.06, 19:36 (58) 
       60. huflaikhan, 09.06, 22:25 (59) 
        61. Bodo, 09.06, 23:15 (60) 
         62. huflaikhan, 10.06, 00:36 (61) 
          63. Bodo, 10.06, 13:24 (62) 
           64. huflaikhan, 10.06, 16:31 (63) 
            65. Bodo, 10.06, 17:43 (64) 
             66. huflaikhan, 10.06, 17:54 (65) 
              67. Bodo, 10.06, 18:34 (66) 
               68. huflaikhan, 10.06, 19:38 (67) 
                69. Bodo, 10.06, 22:39 (68) 
           70. huflaikhan, 10.06, 16:53 (63) 
            71. Bodo, 10.06, 17:54 (70) 
             72. huflaikhan, 10.06, 18:04 (71) 
              73. Bodo, 10.06, 18:45 (72) 
               74. huflaikhan, 10.06, 19:56 (73) 
                75. Bodo, 10.06, 22:49 (74) 
     76. Kunstguerilla, 11.06, 09:28 (57) 
      77. Bodo, 11.06, 13:56 (76) 
       78. Kunstguerilla, 12.06, 15:51 (77) 
        79. Bodo, 12.06, 16:37 (78) 
         80. Kunstguerilla, 13.06, 12:20 (79) 
          81. Bodo, 14.06, 01:32 (80) 
           82. Kunstguerilla, 17.06, 08:56 (81) 
            83. Bodo, 17.06, 17:16 (82) 
             84. huflaikhan, 19.06, 21:03 (83) 
              85. Bodo, 19.06, 22:24 (84) 
               86. huflaikhan, 19.06, 22:54 (85) 
                87. Bodo, 20.06, 00:35 (86) 
                 88. huflaikhan, 20.06, 10:19 (87) 
                  89. Bodo, 20.06, 13:30 (88) 
                   90. huflaikhan, 20.06, 14:47 (89) 
                    91. Bodo, 20.06, 15:38 (90) 
                     92. huflaikhan, 20.06, 19:17 (91) 
                      93. Bodo, 20.06, 22:51 (92) 
                       94. huflaikhan, 20.06, 23:59 (93) 
             95. Kunstguerilla, 21.06, 11:52 (83) 
              96. Bodo, 21.06, 13:55 (95) 
               97. Kunstguerilla, 02.07, 08:23 (96) 
                98. Bodo, 02.07, 11:27 (97) 
                 99. huflaikhan, 02.07, 13:43 (98) 
                  100. Bodo, 02.07, 13:53 (99) 
                   101. huflaikhan, 02.07, 16:57 (100) 
                    102. Bodo, 02.07, 19:07 (101) 
103. Kunstguerilla, 09.06, 12:44 (53) 
 104. Bodo, 09.06, 14:06 (103) 
  105. Kunstguerilla, 13.06, 14:22 (104) 
   106. Bodo, 14.06, 01:47 (105) 
    107. Kunstguerilla, 17.06, 09:32 (106) 
     108. Bodo, 17.06, 23:44 (107) 
      109. Kunstguerilla, 21.06, 12:06 (108) 
       110. Bodo, 21.06, 14:15 (109) 
        111. huflaikhan, 21.06, 18:44 (110) 
         112. Bodo, 21.06, 19:48 (111) 
          113. huflaikhan, 21.06, 21:03 (112) 
           114. Bodo, 21.06, 22:31 (113) 
            115. huflaikhan, 22.06, 09:14 (114) 
             116. Bodo, 22.06, 11:43 (115) 
 117. geloescht1, 10.06, 08:17 (103) 
  118. Bodo, 10.06, 13:34 (117) 
   119. Kunstguerilla, 11.06, 11:59 (118) 
    120. Bodo, 11.06, 14:23 (119) 
     121. Kunstguerilla, 13.06, 09:21 (120) 
      122. Bodo, 13.06, 18:49 (121) 
       123. Kunstguerilla, 17.06, 10:11 (122) 
        124. Bodo, 17.06, 22:49 (123) 
         125. Kunstguerilla, 21.06, 12:24 (124) 
          126. Bodo, 21.06, 15:08 (125) 
           127. huflaikhan, 21.06, 18:27 (126) 
            128. Bodo, 21.06, 19:12 (127) 
             129. huflaikhan, 21.06, 20:58 (128) 
              130. Bodo, 21.06, 22:24 (129) 
               131. huflaikhan, 22.06, 10:10 (130) 
                132. Bodo, 22.06, 13:25 (131) 
  133. Kunstguerilla, 11.06, 12:46 (117) 
   134. Bodo, 11.06, 16:19 (133) 
    135. Kunstguerilla, 13.06, 09:29 (134) 
     136. Bodo, 14.06, 00:22 (135) 
      137. Kunstguerilla, 17.06, 10:21 (136) 
       138. Bodo, 17.06, 22:25 (137) 
        139. Kunstguerilla, 21.06, 12:27 (138) 
         140. Bodo, 21.06, 15:25 (139) 
          141. Kunstguerilla, 02.07, 08:35 (140) 
           142. Bodo, 02.07, 12:05 (141) 
            143. Kunstguerilla, 16.07, 16:46 (142) 
             144. Bodo, 17.07, 01:17 (143) 
              145. Kunstguerilla, 17.07, 10:11 (144) 
               146. Bodo, 21.07, 14:47 (145) 
                147. Kunstguerilla, 24.07, 14:09 (146) 
                 148. Bodo, 25.07, 02:03 (147) 
                  149. Kunstguerilla, 25.07, 10:21 (148) 
   150. geloescht1, 13.06, 15:59 (133) 
    151. Kunstguerilla, 14.06, 08:43 (150) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Eher maessige Kritiken fuer Inszenierung 'Die FDP und der Zentralrat'.'
Beitrag Nummer 51 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 07.06.2002 um 11:34 (1238 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Am 2002-06-07 10:08 hat Kunstguerilla geschrieben:

Es ist eine Meinungsaeusserung.

Nein, ist es nicht. Wenn er sagt: "Ich mag Herrn Friedmann nicht, der ist arrogant und nervt.", dann wäre das eine Meinungsäußerung gewesen. Was Möllemann getan hat (und ich habe es gestern in der - BTW sehenswerten - "panorama"-Sendung noch einmal in Bild und Ton gesehen), war die Bedieung antisemitischer Resentiments und das ist nicht zu dulden.

Und wieviel davon war VOR und was erst NACHDEM das Gestaenkere angefangen hat?


Zum Thema wurde es wieder mal durch die, die rumzettern.

Jetzt frage ich: Was sollen die tun? Sie sind eine Interessensvertretung und können das gar nicht unkommentiert lassen. Und allgemein darf man es gar nicht einfach so stehen lassen und abwinken. Keinen Fussbreit Platz machen, wenn es darum geht, in alte rassistische und antisemitische Schemata zu verfallen.

Dann macht's halt so, wie es passiert ist. Ich leide nicht unter den Folgen.

Ohne deren waere sowas allenfalls einen halben tag lang beachtet worden udn ne Woche spaeter vergessen gewesen.

Das kannst Du ihnen aber nicht vorwerfen, im Gegenteil, rechne es ihnen an, dass sie so wachsam sind und dass sie zu denjenigen zählen, die mahnen. Der erste Schritt damals hin zum Holocaust, war die stumme Tollerierung der Verbreitung anti-jüdischer Parolen.

Und der zweite war das unangenehm Aufzufallen (-:

Jetzt erhalten dass alle am Leben (seit 10 Tagen jeden Tag unter den ersten drei Themen der Tagesschau) und schadet sich damit gegenseitig. Idioten.

Du hättest es (als Betroffener wie Interessenvertreter) anders getan? Einfach den Mund gehalten? Dann hättest Du Dir von denen, die Du vertrittst, zurecht vorhalten lassen müssen, dass Du das Brandstiften ignorierst und somit die eigenen Interessen gefährdest.

Und so koennen sie vorwerfen, dass man selbst Benzin geliefert hat.

Ich kann nicht nachvollziehen, wie ich in einer solchen Situation reagiert haette. Aber auf jeden Fall haette ich, da an einer Loesung interessiert, mit den Leuten geredet. Nicht ueber medienwirkssamme Schmollauftritte, sondern direkt.


Wer ist denn hysterisch? Ich habe Spiegel und Friedmann in den letzten Tagen in vielen Interviews und Talks gesehen. Die waren sehr ruhig und haben sich klar und unaufgeregt zum Thema geäußert.

Ich verstehe nicht, warum Du die beiden Vertreter des Zentralrats zu Buhmännern machst. Möllemann hat die Scheisse an den Händen, nicht die beiden.

Friedmann hab ich nie erwaehnt. Ich hab nur Spiegel im TV gesehen.

Da warte ich mal ab, um wieviel diese Zahl nach dem laecherlichen Theater gestiegen ist.

Aber damit stolperst Du doch in die selbe Falle, in die Möllemann (absichtlich?) getreten ist: "Der Jud ist schuld, dass man ihn hasst, weil er Jud ist."

Nicht ICH stolpere. Ich hab mein Problem mit Herrn Spiegel, nicht mit den Juden.

Ich weiss, dass Du das nicht so siehst, aber wie gefährlich das Thema ist und wie wachsam man sein (und dann sofort Einspruch erheben) muss, zeigt das ganz deutlich. Es ist sehr betrüblich, dass so viele Deutsche Möllemann auch noch Recht geben.

Ich gebe Moellemann nicht recht.

Da sieht man einmal, wie weit wir mit der Aufarbeitung unserer Vergangenheit gekommen sind.

Das ist ohnehin ein ganz anderes Thema, welches wir vor ein paar Jahren schon einmal anlaesslich Martin Walser per Mail durchgekaut haben. Aber auf so eine Diskussion lass ich mich oeffentlich nicht ein (-;


Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Kunstguerilla (Rang: Moderator)   Beiträge: 508
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 08.06.2002 um 11:03 (1236 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Hi!

Am 2002-06-07 11:34 hat Bodo geschrieben:

Wenn er sagt: "Ich mag Herrn Friedmann nicht, der ist arrogant und nervt.", dann wäre das eine Meinungsäußerung gewesen. Was Möllemann getan hat (und ich habe es gestern in der - BTW sehenswerten - "panorama"-Sendung noch einmal in Bild und Ton gesehen), war die Bedieung antisemitischer Resentiments und das ist nicht zu dulden.

Und wieviel davon war VOR und was erst NACHDEM das Gestaenkere angefangen hat?

Hmm? Ich verstehe die Frage nicht? Die Entstehung war die folgende: Da ist ein Ex-Grüner Karsli, ein bekannter Antisemit und Agitatur, der Israel mit den Nazis vergleicht. Der will zu Möllis NRW-FDP und der freut sich, ist er doch Vorsitzender der deutsch-arabischen Gesellschaft und hat er doch eine Firma, die in diesem Bereich arbeitet. Ungefähr zeitgleich kritisiert der Stellvertretende Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland, Michel Friedmann, eben jenen Karsli, was wiederum dazu führt, dass Mölli seine bekannte Aussage trifft und Sharon nebst Friedmann vorwirft, dass sie es selbst sind, die den Antisemitismus in Deutschland fördern und somit ein Resentiment bedient, das schon Göbbels nicht müde wurde zu proklamieren. Dann gab es Kritik (vor allem auch von nicht-jüdischer Seite und aus den eigenen Reihen) und was macht Mölli? Er packt die Verschwörungstheorie aus (wie seinerzeit die Nazis, Reichstagsbrand etc.). Er behauptet das sei jetzt politisches Kalkül, weil ja Friedmann CDU-Mitglied und Spiegel SPD-Sympathisant. Er erzählt in "Beckmann" zur Frage der jüngsten rechtsradikalen Äußerungen im FDP-Webforum, dass man (wer?) recherchiert habe, dass alle Einträge von einer Nummer (Nummer?) aus Frankfurt stamme und das hier wohl der FDP etwas in die Schuhe geschoben werden soll. Interessant, wenn man weiss, dass Friedmann in Frankfurt lebt. In dieser ganzen Debatte hat Friedmann 15mal ("panorama" hat mitgezählt) öffentlich behauptet, Friedmann habe ihn als Antisemiten bezeichnet. Als "panorama" ihn damit konfrontiert hat, man habe keinerlei Belege finden können und man bitte nun ihn, diese Belege vorzulegen (selbiges BTW auch bei Maischberger), musste er diese nach Versprechungen schuldig bleiben.

Was gibt es da noch zu grübeln? Das ist eindeutig! Der Mann ist jenseits von gut und böse und gehört zurückgetreten.

Sie sind eine Interessensvertretung und können das gar nicht unkommentiert lassen. Und allgemein darf man es gar nicht einfach so stehen lassen und abwinken. Keinen Fussbreit Platz machen, wenn es darum geht, in alte rassistische und antisemitische Schemata zu verfallen.

Dann macht's halt so, wie es passiert ist. Ich leide nicht unter den Folgen.

? Erkläre Dich, das habe ich nicht verstanden? Was sollen "wir" (wer?) machen? Und welche Folgen meinst Du? Die, die auf antisemitische Stimmungsmache folgen? Wenn dieses, dann gibt die Antwort jedes brauchbare Geschichtsbuch.

Das kannst Du ihnen aber nicht vorwerfen, im Gegenteil, rechne es ihnen an, dass sie so wachsam sind und dass sie zu denjenigen zählen, die mahnen. Der erste Schritt damals hin zum Holocaust, war die stumme Tollerierung der Verbreitung anti-jüdischer Parolen.

Und der zweite war das unangenehm Aufzufallen (-:

Sorry, ich finde das nicht witzig. Wenn mir einer auflauert und die Fresse poliert und dann sagt: "Selber Schuld, Dur linke Sau, was trägste auch ein rotes T-Shirt.", dann soll ich mich auch noch bedanken dafür und mich ja nicht wehren?

Du hättest es (als Betroffener wie Interessenvertreter) anders getan? Einfach den Mund gehalten? Dann hättest Du Dir von denen, die Du vertrittst, zurecht vorhalten lassen müssen, dass Du das Brandstiften ignorierst und somit die eigenen Interessen gefährdest.

Und so koennen sie vorwerfen, dass man selbst Benzin geliefert hat.

Das ist doch einfach unredlich! Du kannst doch nicht den Juden vorwerfen, dass diejenigen sich die Hände reiben, die aus nicht verständlichen Gründen Juden hassen! Weil Dir Spiegel unsympathisch ist, hälst Du es für verständlich, dass nun der Antisemitismus wieder offen zur Schau getragen wird?!

Ich kann nicht nachvollziehen, wie ich in einer solchen Situation reagiert haette. Aber auf jeden Fall haette ich, da an einer Loesung interessiert, mit den Leuten geredet. Nicht ueber medienwirkssamme Schmollauftritte, sondern direkt.

Spiegel und Friedmann haben mehrfach mit der FDP gesprochen, beide mehrfach auch öffentlich mit FDP-Leuten (ich habe in "Christiansen" Friedmann und Westerwelle, bei einer WDR-Sendung Spiegel und Kubiki gesehen) gesprochen. Aber solange Möllemann weiterhin zündelt und nicht einsehen will, dass das erst aus der Welt kommt, wenn er einen wirklichen Rückzieher macht, ist er aussen vor.

Ich weiss nicht, woher das Bild kommt, der Zentralrat würde die FDP ignorieren.

Ich verstehe nicht, warum Du die beiden Vertreter des Zentralrats zu Buhmännern machst. Möllemann hat die Scheisse an den Händen, nicht die beiden.

Friedmann hab ich nie erwaehnt. Ich hab nur Spiegel im TV gesehen.

Aber wo ist die Hysterie? Wenn einer hysterisch ist, dann wohl Möllemann. Zuletzt, als er polterte, die Alt-Liberalen wie Hamm-Brücher mögen doch bitte bei der FDP austreten, er werde das nicht.

Da warte ich mal ab, um wieviel diese Zahl nach dem laecherlichen Theater gestiegen ist.

Aber damit stolperst Du doch in die selbe Falle, in die Möllemann (absichtlich?) getreten ist: "Der Jud ist schuld, dass man ihn hasst, weil er Jud ist."

Nicht ICH stolpere. Ich hab mein Problem mit Herrn Spiegel, nicht mit den Juden.

Aber dennoch scheinst Du es für verständlich zu halten, dass der Antisemitismus durch Spiegel offener zutage kommt?

Ich weiss, dass Du das nicht so siehst, aber wie gefährlich das Thema ist und wie wachsam man sein (und dann sofort Einspruch erheben) muss, zeigt das ganz deutlich. Es ist sehr betrüblich, dass so viele Deutsche Möllemann auch noch Recht geben.

Ich gebe Moellemann nicht recht.

Das weiss ich doch, ich wollte Dich um Himmels Willen nicht in eine Ecke stellen, in die Du nicht gehörst, das ist Dir doch klar.

Da sieht man einmal, wie weit wir mit der Aufarbeitung unserer Vergangenheit gekommen sind.

Das ist ohnehin ein ganz anderes Thema, welches wir vor ein paar Jahren schon einmal anlaesslich Martin Walser per Mail durchgekaut haben.

Der mischt ja auch mit seinem neusten Buch wieder kräftig mit

Aber auf so eine Diskussion lass ich mich oeffentlich nicht ein (-;



Grüße, Andreas.


_________________
Wir haben die Demokratie längst verschlafen, deshalb müssen wir
endlich wieder mehr-demokratie-wagen.de!

Aktionen:   Informationen zu Kunstguerilla   User-Website besuchen Kunstguerilla   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).