Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 39 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18781977 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Der Wahlkampf der Union
Moderiert von: revolutionsound, Bodo
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Der Wahlkampf der Union >> Saar-Ministerpräsident fordert: Konstruktive Opposition, aber keine Blockadepolitik

Thread-View:
1. beppo, 04.10, 13:20 (Start) 
  2. Bodo, 04.10, 19:22 (1) 
  3. beppo, 05.10, 21:21 (1) 
    4. Sozialist, 05.10, 23:45 (3) 
      5. beppo, 07.10, 09:14 (4) 
        6. Bodo, 07.10, 13:36 (5) 
      7. beppo, 07.10, 14:34 (6)  *
        8. Sozialist, 07.10, 15:18 (7)  *
          9. beppo, 08.10, 10:04 (8) 
        10. Bodo, 07.10, 16:31 (7)  *
11. beppo, 08.10, 12:40 (3) 
  12. Sozialist, 08.10, 14:41 (11) 
13. schwarzbart, 08.10, 18:52 (3) 
  14. Bodo, 09.10, 00:46 (13) 
    15. beppo, 09.10, 10:32 (14) 
      16. Sozialist, 09.10, 16:01 (15) 
        17. schwarzbart, 09.10, 18:19 (16) 
          18. Sozialist, 09.10, 19:48 (17) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Saar-Ministerpräsident fordert: Konstruktive Opposition, aber keine Blockadepolitik'
Beitrag Nummer 7 plus 2 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: beppo (Rang: Neuling)   Beiträge: 19
Mitglied seit: 30.04.2002
Geschrieben am: 07.10.2002 um 14:34 (1225 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Am 2002-10-07 13:36 hat Bodo geschrieben:


Wenn Du es objektiv betrachtest, unterscheidet sich das Verhalten der CDU in der Opposition kaum von dem der SPD als Oppositionspartei. Die Schwerpunkte sitzen etwas anders, aber es ist nicht so, als das man bei den einen aufrichtig sagen könnte "Die können es und nur so geht es." und die anderen können es nicht.

Stimmt schon, und ich will hier auch nicht die Politik der SPD verteidigen und schönreden.
Die 4 großen Parteien tun sich nicht viel, aber es sind die Feinheiten und der Ton, der die Musik und die Sympathie macht und da hat das Schwarz/Gelbe Lager bei mir keine Schnitte....

Die meisten von uns haben ja primär mit Stoiber ein Problem. Die CDU steht ein ganzes Stückchen weiter hinten. Und dieses Problem, jetzt geht's zum Thema zurück, ist vielen der Jüngstwähler nicht bewußt, weil die im Wahlkampf nur den geschniegelten Kreidefresser kennengelernt haben. Den bigotten Rechtsaußen, den Stoiber an den Stammtischen der CSU und wahrscheinlich auch im stillen Kämmerchen repräsentiert, den kennen vor allem die, die schon ein paar Jahre die Augen offen halten.

Stimmt auch, aber ist es dann nicht unsere Aufgabe dies offenzulegen?
Schröder ist auch nicht fehlerlos, aber wie schon erwähnt ist die Union für mich zu konservativ und weltfremd.
Wenn sich die Union jetzt wirklich öffnen würde, wäre ich der erste, der dies begrüßen würde, denn dann könnte Politik auch wieder Spaß machen.....


_________________
Keine Regierung kann Wunder vollbringen, das Mögliche aber muß sie mit aller Kraft verwirklichen -- Helmut Schmidt

Aktionen:   Informationen zu beppo   User-Website besuchen beppo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Sozialist (Rang: Vielschreiber)   Beiträge: 783
Mitglied seit: 29.09.2002
Geschrieben am: 07.10.2002 um 15:18 (1217 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Also, bevor jetzt hier bei beppo ein falscher Eindruck entsteht, ich bin nicht der Sozialist aus GGS, obwohl ich da auch Mitglied war, aber der name war schon belegt, weshalb ich Roiber Hotzenplotz hieß. Der name erschien mir auch passender, um schon von vorneherein meine meinung zu Stoiber offenzulegen. Aber jetzt wieder zum eigentlichen Sinn dieses Beitrages zurück. Also:
Es stimmt, ich betrachte auch in meinem Bekanntenkreis, dass immer mehr junge Leute CDU-Befürworter werden, aber 1. ist die überwiegende mehrzahl meiner bekannten eher links einzuordnen und 2. glaube ich, kann das auch gut an der mangelnden Qualität der derzeitigen SPD-Regierung liegen. Natürlich habe ich bei dieser Einschätzung die mehrzahl der Jugendlichen ausgenommen, da diese sich scheinbar gar nicht für Politik interessieren.

Aktionen:   Informationen zu Sozialist   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 07.10.2002 um 16:31 (1192 mal angezeigt)   ( 2. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2002-10-07 14:34 hat beppo geschrieben:

Den bigotten Rechtsaußen, den Stoiber an den Stammtischen der CSU und wahrscheinlich auch im stillen Kämmerchen repräsentiert, den kennen vor allem die, die schon ein paar Jahre die Augen offen halten.

Stimmt auch, aber ist es dann nicht unsere Aufgabe dies offenzulegen?

Unbedingt. Und das habt ihr bei GGS ja auch getan. Ist doch schön, wenn man mit Tatsachen argumentieren kann (-:

Jetzt nach der Wahl ist Stoiber zum Glück als Thema nicht mehr so brisant.

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).