Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 44 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18842503 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Der Wahlkampf der Union
Moderiert von: revolutionsound, Bodo
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Der Wahlkampf der Union >> Saar-Ministerpräsident fordert: Konstruktive Opposition, aber keine Blockadepolitik

Thread-View:
1. beppo, 04.10, 13:20 (Start) 
  2. Bodo, 04.10, 19:22 (1) 
  3. beppo, 05.10, 21:21 (1)  *
    4. Sozialist, 05.10, 23:45 (3)  *
      5. beppo, 07.10, 09:14 (4) 
        6. Bodo, 07.10, 13:36 (5) 
      7. beppo, 07.10, 14:34 (6) 
        8. Sozialist, 07.10, 15:18 (7) 
          9. beppo, 08.10, 10:04 (8) 
        10. Bodo, 07.10, 16:31 (7) 
11. beppo, 08.10, 12:40 (3)  *
  12. Sozialist, 08.10, 14:41 (11) 
13. schwarzbart, 08.10, 18:52 (3)  *
  14. Bodo, 09.10, 00:46 (13) 
    15. beppo, 09.10, 10:32 (14) 
      16. Sozialist, 09.10, 16:01 (15) 
        17. schwarzbart, 09.10, 18:19 (16) 
          18. Sozialist, 09.10, 19:48 (17) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Saar-Ministerpräsident fordert: Konstruktive Opposition, aber keine Blockadepolitik'
Beitrag Nummer 3 plus 3 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: beppo (Rang: Neuling)   Beiträge: 19
Mitglied seit: 30.04.2002
Geschrieben am: 05.10.2002 um 21:21 (3571 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Richtig lustig finde ich aber dass es scheinbar in der CDU nunzu einer Trennung der zwei Lager, wie einst bei den Grünen auch, gibt. :-D
Da gibt es zum Einen die Fraktion um den obenerwähnten Saarländischen Ministerpräsi Müller und unsere allseits geliebte und geschätzte Kohltochter Ändschi Merkel, die die Union reformieren wollen. Hin zu den Menschen, die Probleme der Familien und Ausländer müssen angepackt werden, die CDU soll wieder (wieso wieder, war sie es jemals?????:-P) eine Volkspartei werden, die auf die Menschen zu geht. In Städten, ob klein ob groß.
Und dann gibt es da die Gruppe um den Ministerpräsi Milbradt, ich glaub das war Sachsen, der fordert, dass die Union an ihren konservativen und althergebrachten Werten festhalten muß.

Also jetzt mal Fundis gegen Realos in Schwarz

Was soll denn bitte schön da raus kommen??

Noch ne Unionspartei??

Liebe Frau Merkel, bitte lassen sie die Kirche im Dorf und Edmund S in Bayern und hauen sie in ihrer Partei mal wieder richtig auf den Tisch!
Die alten Tattergreise werden langsam zu aufmüpfig.

Mit freundlichen Grüßen
Beppo



PS. @Bodo
Stimmt, welcher vernunftbegabte Mensch verschwendet nur einen Gedanken an diesen Schwachsinn?
Eigentlich sollte es mehr als Volksbelustigung angesehen werden, was dort fabriziert wird, doch scheinbar überschätze ich gut 40% der deutschen Bevölkerung.

Schön zu wissen, dass es Ausnahmen gibt! :-D

[ Geändert von beppo am 05.10.2002 ]

Aktionen:   Informationen zu beppo   User-Website besuchen beppo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Sozialist (Rang: Vielschreiber)   Beiträge: 783
Mitglied seit: 29.09.2002
Geschrieben am: 05.10.2002 um 23:45 (1277 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Das Problem bei der CDU und auch das problem von Frau merkel ist, dass die CDU zu 90% aus diesen Tattergreisen besteht, von den paar Yuppies mal abgesehen. Also habe ich die -vielleich- begründete Hoffnung, dasss die CDU-Wähler irgendwann aussterben. Vielleicht werden zukünftige Generationen ja intelligenter.

Aktionen:   Informationen zu Sozialist   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Von: beppo (Rang: Neuling)   Beiträge: 19
Mitglied seit: 30.04.2002
Geschrieben am: 08.10.2002 um 12:40 (1263 mal angezeigt)   ( 2. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
So, jetzt hat sich auch Frau Reiche aus dem "Kompetenz-Team" von Ede S hinter Angela gestellt.

Wie wird sich nur unser Lieblingskanzlerkandidat verhalten?

Also ich finde diese Diskussion mittlerweile ziemlich spannend, denn endlich kommt mal etwas Bewegung und Schwung in die angestaubte Partei der alten, verkalkten Leute.

Bitte, bitte liebe Frau Merkel, setzen sie sich durch!

In diesem Sinne!
Beppo

_________________
Keine Regierung kann Wunder vollbringen, das Mögliche aber muß sie mit aller Kraft verwirklichen -- Helmut Schmidt

Aktionen:   Informationen zu beppo   User-Website besuchen beppo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Von: schwarzbart (Rang: Teilnehmer)   Beiträge: 35
Mitglied seit: 26.09.2002
Geschrieben am: 08.10.2002 um 18:52 (1265 mal angezeigt)   ( 3. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
jippieaie schweinebacken,

da fällt auseinander, was definitiv nicht zusammengehört. milbrand is ja noch'n junger spucht gegen den rest seiner mitstreiter : vogel, schönbohm, teufel, stoiber , koch( die liste des grauens . und sie wär länger , wenn man nur wollte).
auf der anderen seite sind nicht nur die angie und der saarländer, auch rüttgers und rühe. da stellt sich die frage : sind die schwatten modernisierungsfähig ? aber sie stellt sich nur kurz . schaun mer mal...

schwarzbart

_________________
Alles, was gesagt werden kann, kann klar gesagt werden Ludwig Wittgenstein

Aktionen:   Informationen zu schwarzbart   E-Mail schwarzbart   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).