Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 62 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
37638775 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Baerbock nimmt den Atomkrieg in Kauf !
Verfasst am Sonntag, 11. September 2022 um 16:42 von pabstha
Freigegeben von Master

Skandale & Bananen pabstha schreibt:

"Liebe Freunde,


ich lege Euch etwas dringend an´s Herz:
Schaut Euch bitte die Weltwoche daily vom 28.4.22 an!
https://www.youtube.com/watch?v=BrnqYF2dOkU


Zwei Punkte sind elementar wichtig!

1. Der Vorstandsvorsitzende der BASF sagte: wenn sie kein Gas mehr bekommen verlagern sie alle deutschen Werke in´s Ausland.
Das wäre das Ende des deutschen Wohlstands.
2. Die Aussenministerin Baerbock sagte am 27.4.22 im Bundestag, dass sie einen Atomkrieg in Kauf nimmt. (...deswegen können wir auch nicht komplett ausschließen...)
Das hieße ganz Deutschland sähe aus wie Hiroshima. Das ist nach Köppel "der Gipfel der Verantwortungslosigkeit“.

Die Frau gehört sofort in ein Sanatorium, sie weiß nicht was sie sagt.

Als Hitler Millionen Menschen opferte hat man Stauffenberg nachträglich zum Nationalhelden erklärt.
Es ist wieder so weit. Die Atombomben auf unser Land würden noch mehr Menschenleben kosten.

Euer Freund

Hanjörg
"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Skandale & Bananen
· Artikel von pabstha


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Skandale & Bananen":
Was läuft mit unserem Gesundheitssystem schief ?


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).