Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 40 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18807585 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

Die Lügen-Medien sind doch der Ursprung der Wahrheitsverdreher:
Verfasst am Mittwoch, 14. Januar 2015 um 09:22 von pabstha
Freigegeben von Master

Skandale & Bananen pabstha schreibt:

"Unsere Medien äußern sich wortgleich nach einem gleichgeschalteten Vokabular. Dahinter steckt die Propagandamaschine des liberalen, demokratischen, freien, brüderlichen, Menschenrechte und Religionen liebenden Westen.

Übrigens haben die arabischen Länder, denen man das Öl klaut, angekündigt alle Staaten mit Rache zu überziehen, die Bombenangriffe fliegen und schwere Waffen an die Pseudoregierungen ihrer Länder liefern.

Terror-IS sind doch arabische Freiheitskämpfer die von den Kolonialmächten mit dem Lineal gezogenen Grenzen neu ordnen wollen nach ethnischen, religiösen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten.
Die bösen Terror-Milizen schießen mit Maschinengewehren und Granatwerfern, die guten, westlichen Terror-Flieger bombardieren und zerfetzen wie weiland die Jabos alles was sich bewegt (Frauen, Kinder, Zivilisten), mit weißem Kragen und auf Knopfdruck im klimatisierten Cockpit.
Die Terror-Separatisten sind schlicht Donkosaken, die schon immer Russen waren.
Unsere Medien differenzieren nicht, nur mancher Kabarettist und Karikaturist traut sich.
In einem kapitalistischen Staat wird alles nach geldwerten Vorteilen entschieden. Wer darf mit der Kanzlerin fliegen. Wer bekommt mehr Geld von der NSA. Wie kann der BND noch mehr Zieldaten an den MIA liefern als bisher.

Ausspitzelung und Speicherung aller Bürgerdaten soll doch endlich durch Gesetz erlaubt werden, die Computer und Häuser stehen doch längst in Wiesbaden betriebsbereit.
"

 
Verwandte Links
· Mehr zu dem Thema Skandale & Bananen
· Artikel von pabstha


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema "Skandale & Bananen":
Was läuft mit unserem Gesundheitssystem schief ?


Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

3 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.
Re: Die Lügen-Medien sind doch der Ursprung der Wahrheitsverdreher: (Punkte: 50)
von Bodo (mdw2008@webkind.de) am Mittwoch, 14. Januar 2015 um 10:02
(Userinfo | Dem Autor schreiben) http://www.webkind.de/
Unsere großen Medien berichten auch meiner Meinung zu "politik-nah".

Mit Begriffen wie Lügenpresse (oder das den Begriff vermeidende "Lügen-Medien") kann ich trotzdem wenig anfangen. Inhaltlich ist er meistens falsch, weil meistens nur durch Einseitigkeit die Sicht verfälscht wird. Zum anderen, weil die, die diesen Vorwurf publikumswirksam erheben, genauso verfälschen. Ihnen passt nur die Richtung der Verfälschung nicht.

Das Gleichsetzen von NATO und IS gefällt mir auch nicht. Ja, beide Gruppen setzen zur Durchsetzung Ihrer Interessen auch Gewalt ein. Und beide töten Unbeteiligte/Zivilisten (wobei die Unterscheidung zwischen beteiligt und unbeteiligt oft sinnlos ist, da viele ungewollt zu Beteiligten werden). Aber bei der NATO sind das meistens Kollateralschäden, die in Kauf genommen werden, aber nicht gewollt sind. Der IS hingegen tötet gezielt, weil die Angst zu seinem Konzept gehört. Also mir ist kein Fall bekannt, in dem die NATO absichtlich einen gefesselten Menschen getötet hat. Einzelne Soldaten sind vielleicht durchgeknallt genug das zu tun, aber die bekommen dafür keinen Kanal bei YouTube.

Und betreffs "geldwerte Vorteile": Da ist ja kein Wunder, dass Du bei diesem Beitrag auf den obligatorischen Hinweis auf die Schweiz als Vorbild unterlassen hast. Denn dort orientiert man sich seit Jahrzehnten ganz offen am finanziellen Nutzen und nicht an Moral oder internationalen Gesetzen.


[ Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden ]


 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).