Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 42 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18786444 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Der Wahlkampf der SPD
Moderiert von: revolutionsound, Bodo
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Der Wahlkampf der SPD >> Heute Wahlen in Sachsen-Anhalt

Thread-View:
1. Kunstguerilla, 21.04, 10:57 (Start)  *

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Heute Wahlen in Sachsen-Anhalt'
Beitrag Nummer 1 plus 0 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: Kunstguerilla (Rang: Moderator)   Beiträge: 508
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 21.04.2002 um 10:57 (2978 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Für den Ministerpräsidenten Höpner sieht es ja in der Tat ziemlich düster aus. Nach Umfragen wird die SPD weit hinter der CDU landen und er muß sogar noch zittern, ob die SPD nicht noch von der PDS überholt wird.

Welche Auswirkung hätte eine Wahlniederlage am heutigen Abend - und danach sieht es in der Tat aus - für die Bundespolitik Schröders (Bundesrat) und die Kandidatur Stoibers?

Zumal: Welche Alternativen hätte Höpner für eine erneute Regierungsbildung? Das Modell einer Tollerierung durch die PDS wird kaum ein zweites Mal funktionieren. Die Grünen werden aller Voraussicht nach nicht als Bündnispartner zur Verfügung stehen. Den Umfragen zufolge stünden die PDS mit 22%, die FDP mit 9% oder die Schill-Partei mit 6% als potentielle Koalitionspartner zur Verfügung.

Das kann wohl kaum etwas werden. Deshalb läßt sich leicht vorstellen, dass es in Sachsen-Anhalt eine Koalition a la Bremen geben wird, aus CDU, FDP und Schill-Partei bestehend. Da kann die Union noch so sehr behaupten, man strebe keine Koalition mit der Schill-Partei an. Sobald es darum geht, die Macht zu erlangen, wird man die Rechtspopulisten mit ins Boot nehmen.

Welche Bedeutung hätte das bundespolitisch? Könnte solch eine Koalition Stoiber Aufwind verschaffen und würde sich das Wahlergebnis kaum auf den Bundestagswahlkampf auswirken?

Ich bin gespannt auf Eure dedizierten Antworten


_________________
Wir haben die Demokratie längst verschlafen, deshalb müssen wir
endlich wieder mehr-demokratie-wagen.de!

Aktionen:   Informationen zu Kunstguerilla   User-Website besuchen Kunstguerilla   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).