Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 44 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18786520 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Entwicklungen weltweit
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Entwicklungen weltweit >> Wie stehen die Chancen Afrikas?

Thread-View:
1. revolutionsound, 18.08, 23:57 (Start)  *

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Wie stehen die Chancen Afrikas?'
Beitrag Nummer 1 plus 0 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 18.08.2005 um 23:57 (2631 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Bin auf einen Artikel aufmerksam geworden, für den ein Afrika-Experte befragt wurde: Rainer Tetzlaff. Er sieht die Entwicklungen in Afrika nicht rosig: schlechte Regierungsführung in zahlreichen Ländern betrachtet er als Hauptproblem. Trotz vorhandener Rohstoffe kommen die Volkswirtschaften nicht in Schwung und erachten es Regierungen nicht als erstrebsam, für das breite Volk einen besseren Lebensstandard zu erwirtschaften (Hauptsache selber reich). Und als ein weiteres gravierendes Problem erachtet er die AIDS-Rate. Millionen sind betroffen und eine Trendwende lässt auf sich warten. Günstige Medikamente fehlen.
Nun sind die Fragen: Wie stehen die Chancen Afrikas? Wie hilft man Afrika und seine Länder aus dem prekären Sonderweg hinaus? Wie etabliert man Rechtsstaaten in Afrika und gebietet Korruption Einhalt? Wichtig ist auf jeden Fall Bildung für die breite Masse. Auf welchem Wege? Habt ihr Strategien, die die Chancen Afrikas mehren und eine bessere Zukunft eröffnen? Her damit.

Artikel: Bildung und Geld gegen "Diebe der Herrschaft"

_________________
Worte leben länger als Menschen.

[ Geändert von revolutionsound am 19.08.2005 ]

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).