Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 74 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18841357 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Politik Aktuell
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Politik Aktuell >> US-Senator Biden fordert Schließung Guantanamos

Thread-View:
1. revolutionsound, 06.06, 11:33 (Start)  *

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'US-Senator Biden fordert Schließung Guantanamos'
Beitrag Nummer 1 plus 0 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 06.06.2005 um 11:33 (1228 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Die Gründe für die Forderung Joseph Bidens, ranghöchster Senator der Demokraten, liegen auf der Hand: weltweit wird das Gefangenenlager Guantanamo verurteilt. Ausserdem dient es als 'Vorwand' für die Rekrutierung von Terroristen. Damit stelle das Gefängnis indirekt eine Bedrohung für die Amerikaner selbst dar.
Erst kürzlich sorgten die Berichte der 'Newsweek' und auch der 'Los Angeles Times' für Unmut. Das Pentagon räumte nach reichlich Hickhack Unregelmässigkeiten ein. Amnesty International machte der Regierung der USA ebenfalls im jüngsten Jahresbericht schwere Vorwürfe, für andere Länder mit Folterpraxis Vorlagen zu liefern. Die US-Regierung wies die Vorwürfe als absurd zurück, nun legt Amnesty-Direktor Schulz nach: „Solange wir China, Syrien, dem Iran und Kuba Menschenrechtsverletzungen vorhalten, dann beruft er sich oft und gerne auf uns. Doch sobald wir die gleichen Vorwürfe gegen die USA erheben, nennt er uns unglaubwürdig.“ Die USA halten weltweit noch mehr Gefängnisse, in denen ebenfalls Folter praktiziert werde. Tod und Folter in Geheimknästen
Was braucht es dazu, dass solche Gefängnisse geschlossen werden? Und was braucht es dazu, dass die US-Regierung einlenkt?

US-Senator fordert Schließung Guantanamos

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).