Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 54 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18837290 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Medien
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Medien >> Kampf um freie Meinung im Iran

Thread-View:
1. revolutionsound, 16.10, 22:44 (Start)  *

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Kampf um freie Meinung im Iran'
Beitrag Nummer 1 plus 0 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 16.10.2004 um 22:44 (2641 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Im Iran hagelt es an Zeitungsverboten, doch viele haben eine andere Chance für sich entdeckt, zur Meinungsbildung und zur Meinungsäusserung zu kommen, nachdem die restriktiv agiert: Weblogs. Freilich wird auch das von der Regierung kritisch gesehen und die Anzeichen von Verfolgung haben sich schon angekündigt.
Iranische Weblogger verfolgen mit Interesse die Neuigkeiten in der internationalen Weblog-Szene, um zu sehen, ob es neue technische Möglichkeiten gibt, mit denen sie ihre Blogs verbessern können. Für viele Iraner sind Weblogs die einzige Möglichkeit, sich über die Themen zu informieren, die zurzeit im Mittelpunkt der weltpolitischen Diskussion stehen - Themen, die in der Regel von den offiziellen Medien totgeschwiegen werden.
Die Zahl der iranischen Weblogger ist beträchtlich. Nach einer bei blogcensus.net veröffentlichten Statistik gab es im Jahr 2003 64.000 Weblogs in persischer Sprache. Damit stand Persisch nach Englisch, Französisch und Portugiesisch an vierter Stelle. Angesichts der schnellen Verbreitung des Internets und der Weblogs im Iran vermuten Experten, dass die iranische Weblog-Community inzwischen noch größer ist.
Bloggen für die freie Meinungsäusserung
Das Internet lässt sich schwer völlig kontrollieren. Wer kämpft dort eigentlich gegen Windmühlen? Die Regierung wird ihre Macht zementieren und weiterhin reaktionäre Reformen durchsetzen. Wird trotzdem steter Tropfen den Stein höhlen und dabei das Medium Internet + Weblogs eine entscheidende Rolle spielen?

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).