Angezeigtes Thema: 'Anschlag als Aufmacher im Werbespot'
Beitrag Nummer -1 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 07.03.2004 um 23:05 (3054 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Werden sich die Terroristen nicht ins Fäustchen gelacht haben, dass der Anschlag auf das WTC, ein Vorzeigesymbol antes der Hegemonialmacht schlechthin nun als Bestandteil eines Werbespots einer Wiederkandidatur des amtierenden amerikanischen Präsidenten gemacht wurde? Seine mediale Wirkung hat der Anschlag gehabt, die Bilder wurden uns eingebrannt, und nun wird er wieder hergehalten. Die Terroristen zeigten ihre grausamen Zähne, nun werden ihre Aktionen und ihre grausamen Zähne hergenommen als Werbematerial. Könnte das den Terroristen nicht gefallen? Sie haben längst erreicht, was sie erreichen wollten, starken Einfluss auf die Weltpolitik.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 08.03.2004 um 23:50 (3776 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2004-03-07 23:05 hat revolutionsound geschrieben:

Könnte das den Terroristen nicht gefallen?

Doch. Und da sieht man, wie ähnlich sich die Interessen Bush und die der Terroristen sind: Beide leben von der Angst.

BTW: Das ein so wichtiges Innenpolitisches Ereignis im Wahlkampf nicht außen vor bleibt, finde ich nicht überraschend.

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat