Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 43 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18835940 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Politik Aktuell
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Politik Aktuell >> Viel Lärm um einen Justizfall

Thread-View:
1. revolutionsound, 26.01, 20:31 (Start)  *
  2. revolutionsound, 30.01, 10:55 (1)  *
  3. Bodo, 01.02, 20:35 (1)  *
    4. revolutionsound, 26.04, 11:56 (3) 
      5. revolutionsound, 06.10, 22:48 (4) 
6. Bodo, 09.10, 22:30 (5) 
  7. revolutionsound, 10.10, 22:53 (6) 
    8. Bodo, 10.10, 23:32 (7) 
      9. revolutionsound, 11.10, 21:42 (8) 
        10. Bodo, 12.10, 23:52 (9) 
11. revolutionsound, 13.10, 23:14 (10) 
  12. Bodo, 15.10, 00:26 (11) 
    13. revolutionsound, 15.10, 11:45 (12) 
      14. Bodo, 17.10, 01:21 (13) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Viel Lärm um einen Justizfall'
Beitrag Nummer 1 plus 2 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 26.01.2004 um 20:31 (1270 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Aus dem Loch gezogen ist er, der Diktator. Die Verfolger Husseins waren dereinst im Schulterschluss beim ersten Golfkrieg gegen den Iran. Die Massenvernichtungswaffen sind nicht gefunden, ein Kay ist zurückgetreten. Die Töchter Husseins forderten eine gerechte Gerichtsverhandlung. Nun denn, wo sollen wir Recht und Gerechtigkeit suchen? Die amerikanische Regierung will Hussein vor irakischen Richtern stellen - und blos nicht vor den UN-Strafgerichtshof, der sonst in seiner Rolle gestärkt würde. Trotzdem könnten die Angeklagten aus dem Kanonenrohr schiessen, denn der Lauf der Geschichte hat den Irak und die USA miteinander verstrickt. Wie wird dieser Prozess über die Bühne gehen? Muss sich die US-Regierung nun enger schnallen?
Als Donald Rumsfeld in Bagdad ein und aus ging
"Die Bush-Regierung kämpft nicht um die Herzen der Menschen"

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 30.01.2004 um 10:55 (1663 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Viel Lärm um einen zweiten Justizfall: Blair wurde durch Hutton-Bericht weiss gewaschen wie Schnee. Aber das wird angezweifelt - mehr als das. Hutton wird nicht geglaubt. Ultima Ratio für die Regierung. Und BBC muss sich auf die Füße treten. In GB fürchtet man um Schläge gegen die Presse. Unmut über die Reinwaschung

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 01.02.2004 um 20:35 (1655 mal angezeigt)   ( 2. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2004-01-26 20:31 hat revolutionsound geschrieben:

Die amerikanische Regierung will Hussein vor irakischen Richtern stellen - und blos nicht vor den UN-Strafgerichtshof, der sonst in seiner Rolle gestärkt würde.

Das ist glaub nicht das Problem. Ich denke, es geht den Amerikanern eher darum, daß sie Einfluß darauf haben wollen, was als Thema behandelt wird. Man hat sicher wenig interesse daran, daß Hussein Aussagen zu seiner Zusammenarbeit mit dem US-Geheimdienst macht.
Und auch viele europäische Regierungen (und Unternehmen) sind sicher froh, wenn nicht alles zur Sprache kommt. Daher hier auch wenig Protest.

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).