Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 41 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18812770 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Religion
Moderiert von: Bodo, Kunstguerilla, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Religion >> Gott und Erdbeben

Thread-View:
1. revolutionsound, 04.01, 14:01 (Start)  *
  2. Bodo, 04.01, 15:44 (1)  *
    3. revolutionsound, 04.01, 20:14 (2) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Gott und Erdbeben'
Beitrag Nummer 1 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 04.01.2004 um 14:01 (2633 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Iran ist per Verfassung ein Gottesstaat mit parlamentarischen Einsprengseln, aber die Richtung bestimmt der oberste Stellvertreter des Herrn auf Erden, Ajatollah Ali Chamenei. Die ihm nahe stehende Zeitung, die radikale, konservative Tageszeitung Dschomuri-ye Eslami schrieb folgerichtig, dass das Erdbeben eine Prüfung für das iranische Volk sei. In dieser Prüfung könne es zeigen, dass es der göttlichen Gnade würdig sei.Wie viel Gott braucht Iran?

Sicherlich, in einem Land, in dem viel Fundamentalismus regiert, wird Gott nicht in Frage gestellt. Zur Prüfung darf Gott mal eben schnell 35.000 Menschen grausam in den Tod befördern. Wird es im Iran nicht höchste Zeit für eine Revision des Glaubens? Und wird es nicht auch höchste Zeit, dass man mehr für die Bevölkerung investiert und beispielsweise sicherer baut? Das könnte doch auch der Wille Gottes sein - voraussichtige Politik und nicht das Ausnutzen der Ohnmacht von Leuten, die in Kartenhäusern wohnen.

Allerdings muss man feststellen, dass diese Art von Denken, dass alles nach dem Willen Gottes geschehe, selbstverständlich auch im christlichen Fundamentalismus existiert.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 04.01.2004 um 15:44 (3263 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2004-01-04 14:01 hat revolutionsound geschrieben:

[Prüfung Gottes]
Sicherlich, in einem Land, in dem viel Fundamentalismus regiert, wird Gott nicht in Frage gestellt. Zur Prüfung darf Gott mal eben schnell 35.000 Menschen grausam in den Tod befördern.

In sich gesehen ist das durchaus konsequent. Denn die Menschen sind ja nur irdisch tot und leben noch endlos im Paradies weiter. Gott hat sie nicht getötet, sondern zu sich geholt.


Wird es im Iran nicht höchste Zeit für eine Revision des Glaubens? Und wird es nicht auch höchste Zeit, dass man mehr für die Bevölkerung investiert und beispielsweise sicherer baut?

Das wäre sicher schön für die Bewohner. Aber ist das realisierbar? Wer bezahlt erdbebensicher Häuser für Menschen, die sich derzeit nicht mal einen Stromanschluß leisten können? Und wo macht man weiter, wenn man im Iran begonnen hat?

Da ist schon verständlich, daß die Leute an Gott glauben. Denn an wen denn sonst?

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).