Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 46 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18809505 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Politik Aktuell
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Politik Aktuell >> Was macht Schill eigentlich ohne die Politik?

Thread-View:
1. Bodo, 10.12, 16:59 (Start)  *
  2. revolutionsound, 10.12, 21:37 (1)  *
    3. Bodo, 10.12, 21:57 (2) 
      4. revolutionsound, 11.12, 00:29 (3) 
        5. Bodo, 11.12, 02:52 (4) 
          6. revolutionsound, 11.12, 23:21 (5) 
            7. Bodo, 12.12, 00:31 (6) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Was macht Schill eigentlich ohne die Politik?'
Beitrag Nummer 1 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 10.12.2003 um 16:59 (1145 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Anders herum ist die Frage einfacher: "Was macht die Politik ohne Schill?" Sie wird besser.

Zum Thema: Gestern hat Hamburgs Bürgermeister von Beust für kommenden Februar Neuwahlen angekündigt. Von Beust hat sich nach dem nun seit Wochen andauernden Selbstauflösungsprozess der Schill-Partei zu diesem Schritt entschlossen. Sicher geholfen hat ihm dabei, daß aktuellen Umfragen zufolge die Hamburger CDU gegenüber der letzten Wahl (2001?) mit sensationellen 13,8% mehr Wählerstimmen rechnen kann. Vorloren hat diese wohl die Schill-Partei, deren Stimmen von fast 20% auf etwa 5% zusammenbrechen würden.
Trotz der enormen Zusamme ist ungewiß, ob die CDU wieder den nächsten Bürgermeister stellen wird. Denn die die bisherigen Koalitionspartner FDP und SP haben beide hart mit der 5%-Hürde zu kämpfen.

Man darf gespannt sein. Hamburg ist zuvor 40 Jahre von der SPD regiert worden und da würde etwas mehr CDU sicher nicht weh tun.

Uneingeschränkt erfreulich ist, daß nach diversen anderen rechten Pareien (DVU, Reps) auch die Schill-Partei wieder zurechtgestutzt wurde. Das zeigt, das unsere Demokratie doch noch irgendwie funktioniert. Jetzt bräuchten wir nur noch eine Partei, die zu wählen sich lohnt.

Hatte ich nicht vor ein paar Wochen einen Beitrag zum damaligen Rausschmiss von Schill geschrieben? Ich kann diese nicht mehr finden - den Beitrag.

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 10.12.2003 um 21:37 (1510 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2003-12-10 16:59 hat Bodo geschrieben:

Anders herum ist die Frage einfacher: "Was macht die Politik ohne Schill?" Sie wird besser.

Nehmen wir es jetzt also als Zeichen des Trends oder als nachträgliches Geschenk des Nikolaus an die BRD. Und an ihre Ausländer. Wird der Abschieberausch in Hamburg ein wenig bis mehr als wenig abflauten?

Zum Thema: Gestern hat Hamburgs Bürgermeister von Beust für kommenden Februar Neuwahlen angekündigt. Von Beust hat sich nach dem nun seit Wochen andauernden Selbstauflösungsprozess der Schill-Partei zu diesem Schritt entschlossen. Sicher geholfen hat ihm dabei, daß aktuellen Umfragen zufolge die Hamburger CDU gegenüber der letzten Wahl (2001?) mit sensationellen 13,8% mehr Wählerstimmen rechnen kann. Vorloren hat diese wohl die Schill-Partei, deren Stimmen von fast 20% auf etwa 5% zusammenbrechen würden.

Wie war bislang die genaue Sitzaufteilung?

Trotz der enormen Zusamme ist ungewiß, ob die CDU wieder den nächsten Bürgermeister stellen wird. Denn die die bisherigen Koalitionspartner FDP und SP haben beide hart mit der 5%-Hürde zu kämpfen.

Wie wird Hamburg mit dieser Zusamme umgehen? Geht ein Ruck evtl. auch durch die CDU? Auf das Ergebnis am 29./30. Februar darf man echt gespannt sein.

Man darf gespannt sein. Hamburg ist zuvor 40 Jahre von der SPD regiert worden und da würde etwas mehr CDU sicher nicht weh tun.

Mensch, da war Rot lange Trumpf. Das sind ja zwei Generationen. Geht es der Stadt München u.a. besser, da vielleicht öfter die Trümpfe gewechselt wurden?

Uneingeschränkt erfreulich ist, daß nach diversen anderen rechten Pareien (DVU, Reps) auch die Schill-Partei wieder zurechtgestutzt wurde. Das zeigt, das unsere Demokratie doch noch irgendwie funktioniert. Jetzt bräuchten wir nur noch eine Partei, die zu wählen sich lohnt.

Schill soll angedeutet haben, dass er wieder eine Partei gründen wolle, er hätte noch tausende von Anhängern.

Hatte ich nicht vor ein paar Wochen einen Beitrag zum damaligen Rausschmiss von Schill geschrieben? Ich kann diese nicht mehr finden - den Beitrag.

Könnte ich nicht sagen. Das letzte, was über Hamburg berichtet wurde, war der Abschieberausch. Kurze Zeit darauf erlebte Schill die Abschiebung durch die Schill-Partei.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).