Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 39 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18789923 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Politik Aktuell
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Politik Aktuell >> Wider den Wahnsinn durch die Massenvernichtungswaffen

Thread-View:
1. revolutionsound, 12.10, 22:36 (Start)  *

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Wider den Wahnsinn durch die Massenvernichtungswaffen'
Beitrag Nummer 1 plus 0 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 12.10.2003 um 22:36 (1214 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Jetzt muss man in den Schlagzeilen lesen, dass U-Boote aus Deutschland von Israel atomwaffenfähig gemacht wurden. Und Israel soll anscheinend seine Geschütze wider den Iran richten, da es sein Atomprogramm missbilligt. Vielleicht ist für manche Juristische Personen auf der Weltbühne die Politik des Widerspruchs essentiell. Selektive Operationen. Feindbildprojektion. Bedrohungsbeschwörungen. Eskalation. Und doch stets wider die wirtschaftspolitischen und machtpolitischen Interessen. Man erlaubt sich das, was man anderen nicht erlaubt.
Und ganz besonders eignet sich dazu die Steuerung durch die Massenvernichtungswaffen. Angst vor ihnen dürfte die Menschheit genug haben. Sie schlummern in Höhlen wie feuerspeiende Drachen und jeder hofft, dass sie nie erwachen. Und durch diese Befürchtungen war die Menschheit grossteils steuerbar, mehr als man es wahrhaben will, in den letzten zwei Jahren. Wie war es denn vor dem Irakkrieg? Der Irak wurde als Bedrohung für die Menschheit an die Wand gemalt - man hätte nur den Farbeimer dagegen werfen müssen. Stattdessen wurde und wird der Fehlpolitik um den Irak nachgesetzt.
Es ist echt eine heikle Sache um die Massenvernichtungswaffen. Sie fungieren wie kriegs- und krisenentfachende Stoffe oder Pole und haben leider den Weg um die Welt gefunden. Es wird unter positiven Deckbegriffen mit ihnen experimentiert. Auf das die Bedrohung gesteigert wird? Die Welt braucht friedliche Produkte und weniger Waffen. Und nicht vergessen: der Verteidigungshaushalt vieler Länder ist wahnsinnig hoch, und astronomisch in den Staaten, in denen heiss an den schlimmsten Waffen entwickelt wird.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).