Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 56 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18818361 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Politik Aktuell
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Politik Aktuell >> Irakkriegsdebatte: Argumentationsstrang geht verloren

Thread-View:
1. revolutionsound, 18.09, 13:09 (Start)  *
 2. revolutionsound, 19.09, 11:49 (1)  *
  3. Bodo, 21.09, 14:15 (2) 
   4. revolutionsound, 21.09, 16:22 (3) 
    5. Bodo, 21.09, 18:11 (4) 
     6. revolutionsound, 09.01, 23:40 (5) 
      7. Bodo, 10.01, 01:19 (6) 
       8. revolutionsound, 11.01, 15:10 (7) 
        9. Bodo, 11.01, 22:49 (8) 
         10. revolutionsound, 12.01, 22:02 (9) 
11. Bodo, 12.01, 23:20 (10) 
 12. revolutionsound, 12.01, 23:46 (11) 
  13. Bodo, 13.01, 00:25 (12) 
   14. revolutionsound, 13.01, 16:10 (13) 
    15. Bodo, 13.01, 17:00 (14) 
     16. revolutionsound, 13.01, 22:54 (15) 
      17. revolutionsound, 13.01, 23:22 (16) 
      18. Bodo, 14.01, 00:12 (16) 
       19. revolutionsound, 14.01, 12:47 (18) 
        20. Bodo, 14.01, 15:22 (19) 
21. revolutionsound, 14.01, 23:44 (20) 
 22. Bodo, 15.01, 01:38 (21) 
  23. revolutionsound, 15.01, 19:24 (22) 
   24. Bodo, 15.01, 23:02 (23) 
    25. revolutionsound, 15.01, 23:24 (24) 
     26. Bodo, 16.01, 03:04 (25) 
      27. revolutionsound, 16.01, 12:37 (26) 
       28. Bodo, 16.01, 13:13 (27) 
        29. revolutionsound, 28.04, 22:16 (28) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Irakkriegsdebatte: Argumentationsstrang geht verloren'
Beitrag Nummer 1 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 18.09.2003 um 13:09 (1270 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Die Massenvernichtungswaffen sind nicht gefunden worden, dabei diente ihre beschworene Existenz der Rechtfertigung der Bombenabwürfe auf Irak. Und die Beteiligung des Regimes in Bagdad an den Anschlägen vor zwei Jahren ist nicht nachgewiesen, sagte Bush einem Journalisten. Jetzt will er den flüchtigen Diktator Hussein gewiss lebendig. Was die Kriegstreiber nicht alles wussten, schon vor zwei Jahren, was sich jetzt als Bluff erweist. War das in der Geschichte schon öfter so? Kriege wären deswegen geführt worden, weil es die Kriegsspieler verstanden zu blöffen? Nun, woher kamen die Attentäter? Doch hauptsächlich aus Saudi-Arabien. Und Saudi-Arabiens Obergurus sind nun beleidigte Leberwürste und wohlen neben der ganzen Gottesstaaterei noch zur Atommacht gradieren. Das geht alles ein wenig über den gesunden Menschenverstand hinaus. Also Diagnose: Irreführung der Weltöffentlichkeit, Volksverhetzung, Massenmord und Intrigenwirtschafterei?

Der grosse Bluff
Und warum soll dann das Volk darunter leiden?

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 19.09.2003 um 11:49 (1655 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Der grosse Bluff

Ein Präsidentschaftsanwärter hat den Bluff auch für seine Attacke gegen Bush aufgegriffen, der Herr Kennedy. Das wird doch wohl nicht eine Diskussion, die die Anwärter dort unter sich ausmachen, oder? Die machen es sich leicht. Man liefert seinen Wahlgegner mit der eigenen Politik die Argumente. Der Bluff müsste mindestens für ein sofortiges Enthebungsverfahren ausreichen. Seit wann hat Kennedy eigentlich die Taktik der Regierung 'durchschaut'?

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).