Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 38 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18816776 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Politik Aktuell
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Politik Aktuell >> Bush auf dem absteigenden Ast

Thread-View:
1. revolutionsound, 27.08, 22:18 (Start)  *
  2. Bodo, 29.08, 01:58 (1)  *
    3. revolutionsound, 31.08, 19:25 (2) 
  4. revolutionsound, 10.09, 23:59 (1)  *
    5. revolutionsound, 15.10, 12:03 (4) 
      6. Bodo, 16.10, 01:58 (5) 
        7. revolutionsound, 16.10, 11:55 (6) 
          8. Bodo, 16.10, 14:01 (7) 
            9. revolutionsound, 16.10, 20:56 (8) 
10. Bodo, 16.10, 22:24 (9) 
  11. revolutionsound, 17.10, 01:58 (10) 
    12. Bodo, 17.10, 03:01 (11) 
      13. revolutionsound, 17.10, 19:03 (12) 
        14. Bodo, 17.10, 23:43 (13) 
          15. revolutionsound, 18.10, 11:30 (14) 
            16. Bodo, 18.10, 15:23 (15) 
              17. revolutionsound, 18.10, 17:00 (16) 
                18. Bodo, 18.10, 18:06 (17) 
                              19. revolutionsound, 19.10, 00:14 (18) 
                                20. Bodo, 19.10, 00:33 (19) 
21. Bodo, 24.10, 12:39 (1)  *
  22. revolutionsound, 24.10, 21:41 (21) 
    23. revolutionsound, 28.10, 11:52 (22) 
      24. revolutionsound, 29.10, 21:36 (23) 
        25. revolutionsound, 25.05, 12:38 (24) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Bush auf dem absteigenden Ast'
Beitrag Nummer 1 plus 3 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 27.08.2003 um 22:18 (1311 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Die Umfragewerte sinken für den Amerikanischen Präsidenten. Die Erfolge in dem Krieg gegen den Terror lassen sich zumindest mal so resümmieren: in den angegriffenen Ländern findet man politische Destabilität: trotzdem hört man aus dem Munde des Präsidenten die Beschwörung eines "totalen Sieges". Die Zahl der toten US-Soldaten nach der Flucht Saddams ist grösser als in dem Zeitraum, in dem der offizielle Krieg stattgefunden hat. Sollte man daraus nicht schliessen: Es gibt kein Nachkriegsirak? Die Schulden sind enorm hoch (natürlich auch die Militärausgaben) und ein Abbau der Berge ist nicht in Sicht. Hillary Clinton attackiert Bush zu einem gelegenen Zeitpunkt. Anscheinend habe die Regierung eine Aufklärung über die Umweltbelastung durch den Anschlag verhindert. Die US-Umweltbehörde räumt eine Beeinflussung durch die Regierung ein. Der Kampf um das Amt hat ja schon begonnen. Wird da nicht jemand gewogen und für zu leicht befunden?

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 29.08.2003 um 01:58 (1682 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2003-08-27 22:18 hat revolutionsound geschrieben:

Die Umfragewerte sinken für den Amerikanischen Präsidenten. Die Erfolge in dem Krieg gegen den Terror lassen sich zumindest mal so resümmieren: in den angegriffenen Ländern findet man politische Destabilität...

Dikaturen sind halt meist stabiler als Demokratien <-:


...trotzdem hört man aus dem Munde des Präsidenten die Beschwörung eines "totalen Sieges".

Und wir erinnern uns, wie das beim letzten Mal geendet hat.

Kann ein US-Präsident weges Mordes belangt werden? Würde er seinen Nachbarn umbringen lassen, dann vielleicht schon. Aber wenn er tausende Iraker und hunderter Amerikaner umbringen läßt offenbar nicht.

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 10.09.2003 um 23:59 (1687 mal angezeigt)   ( 2. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2003-08-27 22:18 hat revolutionsound geschrieben:

Die Umfragewerte sinken für den Amerikanischen Präsidenten. Die Erfolge in dem Krieg gegen den Terror lassen sich zumindest mal so resümmieren: in den angegriffenen Ländern findet man politische Destabilität: trotzdem hört man aus dem Munde des Präsidenten die Beschwörung eines "totalen Sieges". Die Zahl der toten US-Soldaten nach der Flucht Saddams ist grösser als in dem Zeitraum, in dem der offizielle Krieg stattgefunden hat. Sollte man daraus nicht schliessen: Es gibt kein Nachkriegsirak? Die Schulden sind enorm hoch (natürlich auch die Militärausgaben) und ein Abbau der Berge ist nicht in Sicht. Hillary Clinton attackiert Bush zu einem gelegenen Zeitpunkt. Anscheinend habe die Regierung eine Aufklärung über die Umweltbelastung durch den Anschlag verhindert. Die US-Umweltbehörde räumt eine Beeinflussung durch die Regierung ein. Der Kampf um das Amt hat ja schon begonnen. Wird da nicht jemand gewogen und für zu leicht befunden?

Timing nennt sich das. Geschichte ist eine umstrittene Sache. Und wird sich darum gestritten, wer Geschichte machen darf. So kurz vor knapp werden Misserfolge präsentiert. Und aus Kalifornien droht der Antrag auf ein Amtenthebungsverfahren gegen Bush. Santa Cruz schiesst quer

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 24.10.2003 um 12:39 (1683 mal angezeigt)   ( 3. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Bei Heise habe ich als Kurz-Zusammenfassung im Newsletter gelesen, daß es in den USA Bestrebungen gibt, die durch das Patriots-Act ausufernden Überwachungsmaßnahmen wieder einzuschränken.

Da merkt man auch den nahenden Wahlkampf. Es wird wieder etwas darüber nachgedacht, was dem Bürger am Herzen liegen könnte. Besonders weil der Bürger immer weniger durch die gleichen, meist erfundenen, Schreckensnachrichten eingeschüchtert wird und sich langsam fragt, ob das alles angebracht war.

Jefferson sagt glaub vor langer Zeit: "Wer Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu bekommen, der wird beides verlieren."

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).