Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 62 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18834818 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Politik Aktuell
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Politik Aktuell >> Schwindelgefühle oder wie können wir das Karussel im Kopf stoppen ?

Thread-View:
1. DogInstinkt, 27.07, 20:56 (Start)  *
  2. Bodo, 29.07, 02:09 (1)  *
    3. Sozialist, 30.07, 10:39 (2) 
      4. Bodo, 30.07, 14:05 (3) 
        5. Sozialist, 30.07, 19:36 (4) 
          6. Bodo, 30.07, 23:56 (5) 
            7. Sozialist, 03.08, 21:10 (6) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Schwindelgefühle oder wie können wir das Karussel im Kopf stoppen ?'
Beitrag Nummer 1 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: DogInstinkt (Rang: Neuling)   Beiträge: 15
Mitglied seit: 20.07.2002
Geschrieben am: 27.07.2003 um 20:56 (2526 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Was ist Schwindel ? Entweder eine Krankheit oder eine bewußte Lüge ! Beides haben eines gemeinsam. Die Symptomatik. Karussell fahren im Kopf, Verwirrtheit, Schwarz-werden-vor den Augen bis hin zur Besinnungslosigkeit und Ohnmacht und in vielen Fällen Begleiterscheinungen wie Brechreiz bis zum erbittersten, letzten Zäpfchende im Rachenraum. Es schlägt auf den Magen und aktiviert auch gleichzeitig den Darm. Wenn es kommt, knüppeldick. Aus allen Rohren wird ins Klo geballert. Von hinten und vorn gleichzeitig. Gott möge jedem gnädig sein, der seinen Spucknapf nicht gleich mit vor`s Klo stellen kann.

Unsere "demokratisch" gewählten Wortverdreher haben damit kein Problem. Egal, wo sie hinkommen und den Mund aufmachen, werden sie von einem "kompetenten" Stab von Spucknäpfen begleitet. Beispiel unsere "gute" Gesundheitsministerin Ulla Schmidt. Was sie als "Gesundheitsreform" in engster Zusammenarbeit mit dem Pfui-Napf CDU-Seehofer ausgekaspert hat, ist nur ein Beispiel für ein "ausgeklügeltes" System wilder Spekulationsorgien. Oder besser gesagt, an der Wirklichkeit voll vorbei, dabei aber ein guter Griff ins Portemonnaie. Und wieder hissen wir die Flagge der "Eigenverantwortlichkeit", der "Transparenz", der "schwindelerregenden Höhenflüge" ausgebuffter Ganoven und Lobby-Entgegentreter der Krankenkassen und Pharma-Industrie.

Mmh, sehr positiv. Und wo ist die Positivliste für "Schein"-"Sein"- Medikamente der Pharma-Industrie, die schon vor Jahren erstellt wurde und irgendwo im Schredder hängen geblieben ist, weil nicht jede Seite durchgejagt werden wollte ? Antwort ? Weiß ich nicht.

"Soziale" Verträglichkeit ? Otto Normalsterblich und bitte kapitalistisch ausbeuterlohnabhängig kann 10 € für den Arztbesuch im Quartal abdrücken. Na, merken Sie schon, wie es im Darm drückt ? "Hilfsbedürftige" zahlen nur 1 €. Wer braucht hier Hilfe ? Der Arzt oder die Krankenkasse ? Damit die Praxis renoviert und die Krankenkasse ein neues Verwaltungsimperium aufbauen kann ? Oder damit die "Beiträge" sinken, die jetzt schon gen Himmel stinken ?

Halten wir uns nicht mit "Kleinigkeiten" auf. Schon wird der Ruf laut, auch Beamte und Selbständige sollen in die gesetzliche Krankenversicherung einzahlen. Gegenruf der privaten Versicherungen "Dann gehen wir den Bach hinunter". Das kostet, Arbeitsplätze, Service, Wettbewerb.

Na gut, dann "schwindelt" sich Ulla auch hier in Affenhöhe auf den Brotbaum hoch. Es sind nur Überlegungen, die mal laut ausgesprochen wurden. Eben bedeutungslos, aber nicht lobbylos. Auch vom Tisch.

Schwindel ist Normalität. Getragen von dem Gedanken, zwar moralisch nicht einwandfrei zu handeln, doch das "Beste" für uns Bürger zu wollen. Politiker sind halt auch nur Menschen, die nicht gern ihr Gesicht im Spiegel betrachten. Zu viele schwarze Punkte könnten ihr "reines" Gesicht beflecken und auf uns "abstoßend" wirken.

Wer würde sie dann noch wählen ? Die arme, immer wieder angestochene, an ständigem Blutverlust leidende Bürgersau nicht mehr. Das kostet. Amt, Macht, Würde, Geld !

Wen interessieren da die karusselartigen Haltungsbedingungen für Bürgerschweine ? Wem`s nicht paßt, kann sich eine Kugel durch den Schädel jagen. Ist schließlich eigenverantwortlich.

Die Gesundheitsministerin a. D.

Zu Risiken und Nebenwirkungen: http://doginstinkt.de

Aktionen:   Informationen zu DogInstinkt   User-Website besuchen DogInstinkt   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 29.07.2003 um 02:09 (2882 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Hi

Was Du bei Deinen (berechtigten) Kritiken immer vergißt: Was sind die Alternativen? Welche Lösungen gibt es - mal wenn alles so gehen wüde, wie man es sich wünscht und auch gerne mal unter realistische Bedingungen (-;

Bye

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).