Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 10 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18838415 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Skandale & Bananen
Moderiert von: revolutionsound, Bodo
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Skandale & Bananen >> Hat Friedman einen Fallschirm?

Thread-View:
1. Bodo, 15.06, 22:55 (Start)  *
  2. Sozialist, 18.06, 19:01 (1)  *
    3. Bodo, 18.06, 19:53 (2) 
      4. Sozialist, 18.06, 20:30 (3) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Hat Friedman einen Fallschirm?'
Beitrag Nummer 1 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 15.06.2003 um 22:55 (1395 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
In den vergangenen Tagen sind einige recht unappetitliche Details über M. Friedman ans Tageslicht gekommen. Offenbar kam der Staatsanwaltschaft in Berlin bei Ermittlungen im Rotlichtmileu der Name des Politikers und Moderators unter, woraufhin diese seine Wohnung durchsuchte und Reste von Kokain fand. Ebenfalls hört man, Friedman hätte sich von Zeit zu Zeit Freudenmädchen, auch mal solche ohne Aufenthaltsgenehmigung (vielleicht sogar ohne Willen zum Aufenthalt?) ins Haus bestellt.
Friedman schweigt dazu, hat sich erst mal gänzlich von der Öffentlichkeit zurückgezogen. In unser medialen Demokratie kann man das durchaus als Schuldeingeständnis sehen, denn Friedmann ist sich der Wirkung solcher Presseberichte sicherlich bewußt und würde keine Zeit verlieren, wenn er eine Basis zur Gegenwehr sehen würde.
Also schuldig? Oder vielleicht ein raffiniertes Komplett von Möllemannanhängern?
Auf jeden Fall ein ziemlich dicker Hund.

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Sozialist (Rang: Vielschreiber)   Beiträge: 783
Mitglied seit: 29.09.2002
Geschrieben am: 18.06.2003 um 19:01 (1781 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2003-06-15 22:55 hat Bodo geschrieben:

In den vergangenen Tagen sind einige recht unappetitliche Details über M. Friedman ans Tageslicht gekommen. Offenbar kam der Staatsanwaltschaft in Berlin bei Ermittlungen im Rotlichtmileu der Name des Politikers und Moderators unter, woraufhin diese seine Wohnung durchsuchte und Reste von Kokain fand. Ebenfalls hört man, Friedman hätte sich von Zeit zu Zeit Freudenmädchen, auch mal solche ohne Aufenthaltsgenehmigung (vielleicht sogar ohne Willen zum Aufenthalt?) ins Haus bestellt.
Friedman schweigt dazu, hat sich erst mal gänzlich von der Öffentlichkeit zurückgezogen. In unser medialen Demokratie kann man das durchaus als Schuldeingeständnis sehen, denn Friedmann ist sich der Wirkung solcher Presseberichte sicherlich bewußt und würde keine Zeit verlieren, wenn er eine Basis zur Gegenwehr sehen würde.
Also schuldig? Oder vielleicht ein raffiniertes Komplett von Möllemannanhängern?
Auf jeden Fall ein ziemlich dicker Hund.

Ich denke beim Koks ist er schuldig, insofern man drogen nehmen als sich schuldig machen bezeichnen kann, aber das tut ja nix zur Sache.
Gespannt bin ich bei der Sache mit den eingeschleusten Prostituierten, wo er ja angeblich nur zeuge sein soll. Wie das funktionieren soll ist mir allerdings auch noch nicht ganz klar.

_________________
wieder da...

Aktionen:   Informationen zu Sozialist   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).