Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 45 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18825268 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Entwicklungen weltweit
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Entwicklungen weltweit >> Baskische Freiheitsbewegung

Thread-View:
1. HeldenUndDiebe, 04.05, 00:57 (Start)  *
  2. revolutionsound, 04.05, 21:02 (1)  *
    3. HeldenUndDiebe, 05.05, 02:44 (2) 
      4. revolutionsound, 05.05, 10:59 (3) 
        5. HeldenUndDiebe, 05.05, 18:48 (4) 
          6. revolutionsound, 05.05, 21:05 (5) 
  7. Bodo, 05.05, 23:07 (1)  *
    8. HeldenUndDiebe, 06.05, 04:14 (7) 
      9. Bodo, 06.05, 13:16 (8) 
        10. HeldenUndDiebe, 06.05, 20:26 (9) 
        11. Bodo, 06.05, 23:27 (10) 
          12. HeldenUndDiebe, 07.05, 06:54 (11) 
13. revolutionsound, 11.03, 12:57 (1)  *
  14. HeldenUndDiebe, 12.03, 09:57 (13) 
    15. revolutionsound, 12.03, 12:06 (14) 
      16. HeldenUndDiebe, 12.03, 15:28 (15) 
        17. revolutionsound, 12.03, 19:40 (16) 
        18. revolutionsound, 13.03, 15:28 (16) 
          19. HeldenUndDiebe, 13.03, 18:19 (18) 
            20. revolutionsound, 13.03, 21:43 (19) 
21. HeldenUndDiebe, 13.03, 18:19 (18) 
  22. revolutionsound, 13.03, 22:01 (21) 
    23. HeldenUndDiebe, 14.03, 12:44 (22) 
      24. revolutionsound, 14.03, 20:34 (23) 
        25. HeldenUndDiebe, 15.03, 14:21 (24) 
          26. revolutionsound, 17.03, 00:05 (25) 
            27. HeldenUndDiebe, 17.03, 18:47 (26) 
28. Bodo, 15.03, 01:06 (18) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Baskische Freiheitsbewegung'
Beitrag Nummer 1 plus 3 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: HeldenUndDiebe (Rang: Regular)   Beiträge: 213
Mitglied seit: 05.12.2002
Geschrieben am: 04.05.2003 um 00:57 (1263 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Ok, ich habe bereits mit Revolutionssound in mehreren Unterthemen über diese Thema geredet und halte es jetzt für sinnvoll eine neue Kategorie zu eröffnen, um diese Thema ausfürlicher zu diskutieren
puh, deutsche sprache schwere sprache

Seit der letzten Eiszeit - also seit 10.000 Jahren - existiert eine Sprache, die Baskisch genannt wird. Sie hat bis heute überdauert und bildet eine eigene Sprachfamilie.
Die Basken leben im Norden Spaniens und haben viele Jahre lang für ihre Unabhängigkeit gekämpft, diese allerdings nie erlangt! Mehrere Versuchen der spanischen Regierung, die baskische Sprache auszulöschen, schlugen fehl.
Derzeit werden wieder einmal baskische Parteien und Tageszeitungen verboten. Baskische Gewerkschaften machen Protestärsche um auf ihre Situation hinzuweisen.
Die ETA war jahrelang eine Art RAF im baskischen Unabhängigkeitskampf, hat aber in den letzten Jahren ihre Aktionen erheblich eingeschränkt.
Soweit meine Infos, mal schauen, was aus der Diskussion resultiert

_________________
el pueblo unido, jamás sera vencido

Aktionen:   Informationen zu HeldenUndDiebe   E-Mail HeldenUndDiebe   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 04.05.2003 um 21:02 (1609 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2003-05-04 00:57 hat HeldenUndDiebe geschrieben:

Ok, ich habe bereits mit Revolutionssound in mehreren Unterthemen über diese Thema geredet und halte es jetzt für sinnvoll eine neue Kategorie zu eröffnen, um diese Thema ausfürlicher zu diskutieren
puh, deutsche sprache schwere sprache

Seit der letzten Eiszeit - also seit 10.000 Jahren - existiert eine Sprache, die Baskisch genannt wird. Sie hat bis heute überdauert und bildet eine eigene Sprachfamilie.

So, jetzt werden einige erstmal höchst verwundert schauen, denn mit 10.000 Jahren Geschichte eines Volkes wurde höchstwahrscheinlich nicht gerechnet.

Die Basken leben im Norden Spaniens und haben viele Jahre lang für ihre Unabhängigkeit gekämpft, diese allerdings nie erlangt! Mehrere Versuchen der spanischen Regierung, die baskische Sprache auszulöschen, schlugen fehl.

Gab es denn schriftliche Festlegungen, Ausformulierungen, die kenntlich werden lassen, dass die Auslöschung der baskischen Sprache ein (offizielles) Ziel ist?

Derzeit werden wieder einmal baskische Parteien und Tageszeitungen verboten. Baskische Gewerkschaften machen Protestärsche um auf ihre Situation hinzuweisen.

Wie ist die militärische Situation?

Die ETA war jahrelang eine Art RAF im baskischen Unabhängigkeitskampf, hat aber in den letzten Jahren ihre Aktionen erheblich eingeschränkt.

Hat sie sich entradikalisiert oder ist sie zurückgedrängt worden?

Soweit meine Infos, mal schauen, was aus der Diskussion resultiert

Mir fällt auf: ich habe eine riesige Bildungslücke.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 05.05.2003 um 23:07 (1622 mal angezeigt)   ( 2. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2003-05-04 00:57 hat HeldenUndDiebe geschrieben:

Seit der letzten Eiszeit - also seit 10.000 Jahren - existiert eine Sprache, die Baskisch genannt wird. Sie hat bis heute überdauert und bildet eine eigene Sprachfamilie.

Womit ist das belegbar? Welche Art Hinweise gibt es, dass eine Sprache bereits vor 10.000 Jahren existiert hat. Außer, daß mand schriftliche Dokumente aus dieser Zeit findet, kann ich mit keinen Beweis vorstellen. Aber von einer Schrift ist hier nicht die Rede - nur von einer Sprache.

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 11.03.2004 um 12:57 (1593 mal angezeigt)   ( 3. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Anschlag in Madrid: in welche Freiheit soll das führen?

Die Polizei vermutet die baskische Untergrundorganisation Eta hinter den Anschlägen. Schon vor Tagen hatten Hundertschaften mit Spürhunden das Gelände rund um den Atocha-Bahnhof abgesucht. Vor zwei Wochen hatten die Ermittler einen Lastwagen voller Sprengstoff vor Madrid abgefangen. An Weihnachten hatte die Polizei Rucksäcke mit Sprengsätzen in einem Zug entdeckt und die Bomben entschärft. Die Polizei habe jetzt, kurz vor der Wahl, mit Attentaten gerechnet. Nun haben die Fahnder zwei Autos - eins am Atocha-Bahnhof, eins an der Station Santa Eugenia - gesprengt, in denen Bomben deponiert waren. Außerdem wurden auf den Gleisen an mehreren Stellen Rucksäcke mit Sprengstoff entdeckt, die ebenfalls kontrolliert gezündet wurden.
Kurz vor den Wahlen

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).