Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 44 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18823725 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Entwicklungen weltweit
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Entwicklungen weltweit >> Warnung vor Faschismus in Indien

Thread-View:
1. revolutionsound, 27.04, 23:14 (Start)  *
  2. Bodo, 28.04, 14:26 (1)  *
    3. revolutionsound, 28.04, 19:52 (2) 
      4. Bodo, 28.04, 21:10 (3) 
        5. revolutionsound, 28.04, 22:03 (4) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Warnung vor Faschismus in Indien'
Beitrag Nummer 1 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 27.04.2003 um 23:14 (1268 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Während die Welt in den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts ihre Aufmerksamkeit auf Mussolinis Kriege in Afrika und die japanische Invasion in China richtete, kam Adolf Hitler an die Macht. Heute sollte man bei aller Aufmerksamkeit für den Krieg im Irak die Entwicklungen in Indien nicht aus den Augen verlieren, meint die indische Schriftstellerin Arundhati Roy, denn am Subkontinent macht sich der Hindu-Faschismus in immer stärkerem Maße breit. Arundhati Roy Der aufhaltsame Aufstieg des Hindu-Faschismus

Das ist wirklich eine Gefahr - die Monopolisierung der Blickrichtung auf einen Konfliktherd, welches in anderen Konfliktregionen die Gefahr des Freigangs (militärischer) Gewalt begünstigt. Da existiert ein 'merk'würdiger Zusammenhang des Irak-Krieg-Medienspektakels und rechtsextremistischen Auswüchsen anderswo auf der Welt.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 28.04.2003 um 14:26 (1646 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Hilfe - mein Text besteht aus musikalischen Symbolen!!


Am 2003-04-27 23:14 hat revolutionsound geschrieben:

Das ist wirklich eine Gefahr - die Monopolisierung der Blickrichtung auf einen Konfliktherd, welches in anderen Konfliktregionen die Gefahr des Freigangs (militärischer) Gewalt begünstigt. Da existiert ein 'merk'würdiger Zusammenhang des Irak-Krieg-Medienspektakels und rechtsextremistischen Auswüchsen anderswo auf der Welt.

Das ist in der Tat bedrohlich.
Es wäre aber ein Irrtum zu glauben, daß nur dort politisch agiert wird, wo die Weltöffentlichkeit zuschaut.
Einen möglicher (atomarer) Konflikt zwischen Indien und Pakistan kann sich kein Staat der Welt leisten und von daher haben sicher viele ein Auge darauf.


Frieden darf nicht nur gewollt, Frieden muss geschaffen werden

Ist das ein Zitat von Bush oder Blair? <-:

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).