Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 38 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18796595 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Entwicklungen weltweit
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Entwicklungen weltweit >> Plünderungen im Irak

Thread-View:
1. revolutionsound, 11.04, 21:30 (Start)  *
  2. Sozialist, 14.04, 13:13 (1)  *
    3. revolutionsound, 14.04, 19:39 (2) 
      4. Sozialist, 14.04, 20:51 (3) 
  5. Bodo, 14.04, 19:43 (1)  *
    6. revolutionsound, 14.04, 20:39 (5) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Plünderungen im Irak'
Beitrag Nummer 1 plus 2 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 11.04.2003 um 21:30 (1188 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
In Bagdad und anderen Städten herrscht eines übles Chaos. Plünderer ziehen bewaffnet - beobachtet vom Militär der Alliierten - durch die Strassen, plündern und verwüsten und machen nicht einmal vor Krankenhäusern Halt. Das Militär greift nicht ein. Die Versorgung von Kranken ist nicht gewährleistet, Personal traut sich nicht an seine Arbeitsplätze. Kann mal jemand die Strategie der Plünderer und die der Alliierten zusammenrechnen? Wird Recht und Ordnung nicht angestrebt? Ist die Versorgung der Bevölkerung kein Ziel?

_________________
Die Justiz der Justiz ist das Volk.

Werdet der Natur untertan.

[ Geändert von revolutionsound am 11.04.2003 ]

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Sozialist (Rang: Vielschreiber)   Beiträge: 783
Mitglied seit: 29.09.2002
Geschrieben am: 14.04.2003 um 13:13 (1517 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2003-04-11 21:30 hat revolutionsound geschrieben:

In Bagdad und anderen Städten herrscht eines übles Chaos. Plünderer ziehen bewaffnet - beobachtet vom Militär der Alliierten - durch die Strassen, plündern und verwüsten und machen nicht einmal vor Krankenhäusern Halt. Das Militär greift nicht ein. Die Versorgung von Kranken ist nicht gewährleistet, Personal traut sich nicht an seine Arbeitsplätze. Kann mal jemand die Strategie der Plünderer und die der Alliierten zusammenrechnen? Wird Recht und Ordnung nicht angestrebt? Ist die Versorgung der Bevölkerung kein Ziel?

Das Erdölministerium wurde von den Amerikanern natürlich sofort bewacht, was sie bei Museen anscheinend nicht für nötig erachteten, ganz zu schweigen von den Krankenhäusern. Diese Vorgänge zeigen mal wieder, dass die amerikaner niemals die Befreiung des Volkes interessiert hat.

_________________
wieder da...

Aktionen:   Informationen zu Sozialist   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 14.04.2003 um 19:43 (1526 mal angezeigt)   ( 2. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2003-04-11 21:30 hat revolutionsound geschrieben:

In Bagdad und anderen Städten herrscht eines übles Chaos. Plünderer ziehen bewaffnet - beobachtet vom Militär der Alliierten - durch die Strassen, plündern und verwüsten und machen nicht einmal vor Krankenhäusern Halt. Das Militär greift nicht ein. Die Versorgung von Kranken ist nicht gewährleistet, Personal traut sich nicht an seine Arbeitsplätze. Kann mal jemand die Strategie der Plünderer und die der Alliierten zusammenrechnen?

Sie haben Angst, den Mob gegen sich aufzubringen.


Wird Recht und Ordnung nicht angestrebt? Ist die Versorgung der Bevölkerung kein Ziel?

Doch. Etwa am 241-ter Stelle. Aber damit immerhon noch vor "Frieden und Gerechtigkeit".


Mit der Erdölförderung sieht es, habe ich gelesen, auch nicht so toll aus. Die Anlagen sind hoffnungslos veraltet, zumindest schrottreif. Man schätzt, dass meherere dutzend Milliarden und Jahr Arbeit reingesteckt werden müssen, bevor man wieder richtig fördern kann.
Schadenfreude ist aber nicht angebracht. Denn das ist durchaus gut, für die Amis: Wer das Geld hat, die Anlagen wieder flott zu machen, erwirbt sich damit zwangsläufig auch das Recht, die Quellen zu nutzen.

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).