Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 40 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18790462 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Entwicklungen weltweit
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Entwicklungen weltweit >> Bush wird fallen.

Thread-View:
1. Bodo, 25.03, 14:45 (Start)  *
  2. revolutionsound, 25.03, 17:26 (1)  *
    3. Bodo, 25.03, 18:37 (2) 
      4. revolutionsound, 25.03, 22:21 (3) 
        5. Sozialist, 26.03, 20:56 (4) 
          6. revolutionsound, 26.03, 23:17 (5) 
            7. Sozialist, 27.03, 14:39 (6) 
              8. revolutionsound, 27.03, 17:29 (7) 
9. Sozialist, 27.03, 19:21 (8) 
  10. revolutionsound, 27.03, 21:35 (9) 
    11. Sozialist, 27.03, 22:55 (10) 
      12. revolutionsound, 28.03, 12:00 (11) 
        13. Sozialist, 29.03, 14:27 (12) 
          14. Bodo, 29.03, 15:21 (13) 
            15. Sozialist, 29.03, 15:39 (14) 
              16. Bodo, 29.03, 16:45 (15) 
      17. Sozialist, 29.03, 17:08 (16) 
        18. Bodo, 29.03, 19:12 (17) 
          19. Sozialist, 29.03, 19:48 (18) 
            20. Bodo, 29.03, 23:20 (19) 
              21. Sozialist, 30.03, 12:12 (20) 
22. revolutionsound, 02.04, 13:28 (13) 
  23. Sozialist, 02.04, 21:08 (22) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Bush wird fallen.'
Beitrag Nummer 1 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 25.03.2003 um 14:45 (1236 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Da bin ich mir mittlererweile ganz sicher. Und zwar weil:

1. Die amerikanischen Medien nicht dauerhaft kaschieren können, wie unausstehlich Bush die Amerikaner in der Welt gemacht hat.
2. Selbst dem Dümmsten irgendwann aufgeht, daß wenn man jeden Tag militärische Erfolge berichtet bekommt, die man dann am nächsten Tag wieder berichtet bekommt und dann wieder, irgendetwas nicht koscher ist.
3. Der Krieg bisher alles andere als erfolgreich verläuft und es viel zuviele medienwirksame verletzte Zivilisten gibt.
4. Die US Staatsverschuldung, unter Clinton in einen Gewinn umgeschlagen, horrente Ausmaße erreicht hat und gleichzeitig weltweit in immer mehr Ländern zu einem Boykott amerikanischer Produkte aufgerufen wird.

So gewinnt man keine Wahl. Nicht mal in den USA.

Für Bush spricht eigentlich nur eines: Die Demokraten, die einzige Alternative in den USA, könnten sich dem Druck der enormen Zustimmung der Bevölkerung zu Bush Plänen nicht widersetzen und haben alle Entscheidungen fleißig mitgetragen.
Wen also soll man wählen? Ich rate mal, Bush schafft die Wahlen ab - zum Schutz des Volkes - und bleibt mit Gottes Hilfe auf ewig Präsident. Oder bis ein gut ausgestatteter Terrorist die Welt von ihm erlöst.

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 25.03.2003 um 17:26 (1576 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2003-03-25 14:45 hat Bodo geschrieben:

Da bin ich mir mittlererweile ganz sicher. Und zwar weil:

1. Die amerikanischen Medien nicht dauerhaft kaschieren können, wie unausstehlich Bush die Amerikaner in der Welt gemacht hat.

Das ist unmöglich: das schaffen nicht einmal mehr die amerikanischen Medien mehr, auch wenn sie die Satellitensysteme monopolisieren sollten.

2. Selbst dem Dümmsten irgendwann aufgeht, daß wenn man jeden Tag militärische Erfolge berichtet bekommt, die man dann am nächsten Tag wieder berichtet bekommt und dann wieder, irgendetwas nicht koscher ist.

Also entweder führt er bald 'Krieg' im eigenen Land oder er tritt zurück. Wenn er nicht zurücktritt, muss er und das Regime was mit der Bevölkerung anstellen oder den Krieg so eskalieren, dass er von Aussen irgendwie noch ins eigene Land getragen wird. Auf jeden Fall wird er bei sturem Verharren auf dem Amtssitz sich kräftig zubunkern (müssen).

3. Der Krieg bisher alles andere als erfolgreich verläuft und es viel zuviele medienwirksame verletzte Zivilisten gibt.

Es wird sich jetzt mehr an 1990 erinnert als in den Jahren dazwischen. Es kommen die alten Rechnungen hoch.

4. Die US Staatsverschuldung, unter Clinton in einen Gewinn umgeschlagen, horrente Ausmaße erreicht hat und gleichzeitig weltweit in immer mehr Ländern zu einem Boykott amerikanischer Produkte aufgerufen wird.

Die amerikanischen Ökonomen schlagen Alarm. Wie geduldig doch Banken sind...

So gewinnt man keine Wahl. Nicht mal in den USA.

Das muss in den USA dem Regime gezeigt werden.

Für Bush spricht eigentlich nur eines: Die Demokraten, die einzige Alternative in den USA, könnten sich dem Druck der enormen Zustimmung der Bevölkerung zu Bush Plänen nicht widersetzen und haben alle Entscheidungen fleißig mitgetragen.

In den wesentlichen Entscheidungen hat ironischerweise die Opposition keine Alternative. Irre.

Wen also soll man wählen? Ich rate mal, Bush schafft die Wahlen ab - zum Schutz des Volkes - und bleibt mit Gottes Hilfe auf ewig Präsident. Oder bis ein gut ausgestatteter Terrorist die Welt von ihm erlöst.

Naja, ab und an reichen die Verbindungen der Geheimdienste bis in die Lager des Feindes. Als Dankgeschenk hält der Terrorismus immer den Krieg parat.
Mit der Legitimierung durch Gott dürfte es langsam schwierig werden, da Gott mit der Zeit weltöffentlich immer verlogener wird.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).