Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 72 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18841364 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Entwicklungen weltweit
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Entwicklungen weltweit >> Islamische Staaten beraten über Ölboykott

Thread-View:
1. revolutionsound, 26.02, 13:39 (Start)  *
  2. Bodo, 26.02, 14:34 (1)  *
    3. revolutionsound, 27.02, 20:40 (2) 
      4. Bodo, 27.02, 21:45 (3) 
        5. revolutionsound, 27.02, 21:51 (4) 
          6. revolutionsound, 28.02, 13:05 (5) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Islamische Staaten beraten über Ölboykott'
Beitrag Nummer 1 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 26.02.2003 um 13:39 (1251 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Blockfreie unterstützen Friedensbewegung
Der malaysische Ministerpräsident Mahathir Mohamad hat als Sprecher der Blockfreien Staaten Krieg als Mittel der Politik kategorisch abgelehnt. Auf einer Pressekonferenz zum Abschluss des zweitägigen Gipfeltreffens der Organisation in Kuala Lumpur sagte Mahathir am Dienstagabend: "Wir sind gegen Krieg, sei es multilateral oder unilateral. Im Krieg werden Menschen abgeschlachtet. Wir sind gegen das Abschlachten von Menschen, sei es durch das Abwerfen von Bomben oder das abstürzen lassen von Flugzeugen in Gebäude. Wir sind dagegen." Die Blockfreien-Bewegung wolle deshalb die Friedensbewegung in den westlichen Ländern unterstützen, um einen Krieg zu verhindernDer ganze Artikel

Ölboykott. Was haben wir dann zu erwarten? Jetzt ist Raum für ein paar Szenarien.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 26.02.2003 um 14:34 (1646 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2003-02-26 13:39 hat revolutionsound geschrieben:

Ölboykott. Was haben wir dann zu erwarten? Jetzt ist Raum für ein paar Szenarien.

Ist, wie der Artikel auch sagt: zweischneidig. Einerseits ist Öl für die USA eine ungeheuer wichtige Sache, so das ihnen ein Boykott sehr missfallen würde. Andererseits haben die Boykottierer dadurch ebenfalls Einnahmenverluste (die die meisten sich weniger leisten können, als die USA) und zweitens könnte das seitens der USA den Wünsch nach einem kontrollierteren Zugriff auf Öl (=Krieg gegen den Irak) noch verstärken.

Von Bush kam ja gestern eine verblüffend unverschämte Drohung. Hat er doch erklärt, daß, wenn die Iraker im Kriegsfall ihre eigene Infrastruktur zerstören sollten (also den USA finanziellen Schaden zufügen würden) man sie dafür zur Rechenschaft ziehen würde. Unverschämter kann man doch nicht sein: Da ist also etwas auf irakischem Staatsgebiet, was dem Irak gehört und die USA wollen den Irak angreifen und plattmachen und wenn der das zerstören sollte, was die USA ihm nun klauen wollen, dann werden sie dafür bestraft? Der Kerl ist komplett wahnsinnig.

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).