Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 59 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18804959 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Entwicklungen weltweit
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Entwicklungen weltweit >> Karsai

Thread-View:
1. Sozialist, 03.02, 21:22 (Start)  *
  2. revolutionsound, 04.02, 12:42 (1)  *
    3. Sozialist, 05.02, 17:58 (2) 
      4. Bodo, 05.02, 19:18 (3) 
        5. revolutionsound, 05.02, 23:19 (4) 
          6. Bodo, 05.02, 23:28 (5) 
            7. revolutionsound, 07.02, 23:00 (6) 
              8. Bodo, 08.02, 00:10 (7) 
                9. revolutionsound, 08.02, 22:16 (8) 
        10. Sozialist, 06.02, 23:53 (4) 
11. Bodo, 06.02, 23:59 (10) 
  12. Sozialist, 07.02, 14:19 (11) 
    13. Bodo, 07.02, 14:45 (12) 
      14. Sozialist, 07.02, 19:42 (13) 
        15. revolutionsound, 07.02, 23:04 (14) 
          16. Sozialist, 08.02, 12:43 (15) 
            17. revolutionsound, 08.02, 22:23 (16) 
              18. Sozialist, 09.02, 16:58 (17) 
                19. revolutionsound, 10.02, 00:06 (18) 
                  20. Sozialist, 11.02, 16:30 (19) 
                            21. revolutionsound, 11.02, 21:18 (20) 
                              22. Sozialist, 12.02, 19:24 (21) 
                                23. revolutionsound, 12.02, 23:39 (22) 
                                  24. Sozialist, 13.02, 17:13 (23) 
    25. revolutionsound, 05.02, 23:33 (3) 
26. Bodo, 05.02, 01:04 (1)  *
  27. Sozialist, 05.02, 17:55 (26) 
    28. Bodo, 05.02, 19:17 (27) 
      29. Sozialist, 06.02, 23:58 (28) 
  30. revolutionsound, 05.02, 23:52 (26) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Karsai'
Beitrag Nummer 1 plus 2 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: Sozialist (Rang: Vielschreiber)   Beiträge: 783
Mitglied seit: 29.09.2002
Geschrieben am: 03.02.2003 um 21:22 (1201 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Ich war echt schockiert darüber, was ich demletzt neues über den Afghanistankonflikt herausgefunden habe. Das er eine menge m mit Ölinteressen zu tuen hatte (Pipeline nach Indien) war mir ja schon vorher klar. Aber das die Einflussnahme der Ölfirmen so offensichtlich ist, war mir nicht klar. Lange Rede kurzer Sinn, der heutige Präsident von Afghanistan Karsai war ehemals bei UNOCAL Auslandsberater. UNOCAL ist eine grosse Amerikanische Ölfirma, die jetzt übrigens besagte Ölpipeline quer durch Afghanistan baut. Zufall? Ich bitte um meinungen.

_________________
wieder da...

Aktionen:   Informationen zu Sozialist   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 04.02.2003 um 12:42 (1539 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2003-02-03 21:22 hat Sozialist geschrieben:

Ich war echt schockiert darüber, was ich demletzt neues über den Afghanistankonflikt herausgefunden habe. Das er eine menge m mit Ölinteressen zu tuen hatte (Pipeline nach Indien) war mir ja schon vorher klar. Aber das die Einflussnahme der Ölfirmen so offensichtlich ist, war mir nicht klar. Lange Rede kurzer Sinn, der heutige Präsident von Afghanistan Karsai war ehemals bei UNOCAL Auslandsberater. UNOCAL ist eine grosse Amerikanische Ölfirma, die jetzt übrigens besagte Ölpipeline quer durch Afghanistan baut. Zufall? Ich bitte um meinungen.

Dort, wo Kazai an der Macht ist, sind die strengsten totalitären Verhältnisse. Tatsächlich wird über die pipeline schon lange verhandelt. Die Taliban und mit ihnen verbundene Funktionäre haben sich in dem Jahre 2001 'radikalisiert'. Besonders in den Jahren 1994 bis 1998 war die 'Verharmlosung' der Taliban in den Medien der USA augenfällig, so sehr, dass internationale Kritik folgte. Die Unocal ist also schon lange in den Verhandlungen. Die jetzigen Machthaber unterscheiden sich eigentlich nicht von den Taliban - das haben sie auch vor deren Machtergreifung bewiesen - alles unter Inkaufnahme der Politik der USA und der westlichen oder vielleicht sogar restlichen Welt. Der Anschlag am 11.9. wurde als Zündfunken im Pulverfass genutzt, um letztendlich alte politische Interessen durchzusetzen. Dafür ist Kazai ein idealer Mann, denn er regiert mit eiserner Hand.
Lese dazu auch:
Der Kreuzzug zu Beginn des Jahrtausends
Zur altneuen Ordnung in Afghanistan

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 05.02.2003 um 01:04 (1533 mal angezeigt)   ( 2. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Hi

Am 2003-02-03 21:22 hat Sozialist geschrieben:

Ich war echt schockiert darüber, was ich demletzt neues über den Afghanistankonflikt herausgefunden habe. Das er eine menge m mit Ölinteressen zu tuen hatte (Pipeline nach Indien) war mir ja schon vorher klar. Aber das die Einflussnahme der Ölfirmen so offensichtlich ist, war mir nicht klar. Lange Rede kurzer Sinn, der heutige Präsident von Afghanistan Karsai war ehemals bei UNOCAL Auslandsberater. UNOCAL ist eine grosse Amerikanische Ölfirma, die jetzt übrigens besagte Ölpipeline quer durch Afghanistan baut. Zufall? Ich bitte um meinungen.

Ich hab gelesen, daß beim derzeitigen Ölpreis Kanada vor dem Irak das Land mit den zweitgrößten Ölvorkommen ist (abhängig vom Ölpreis, weil dieser darüber entscheidet, welches Öl wirtschaftlich gefördert werden kann).
Zurück zu Afghanistan: Die mir unbekannte frühere Funktion von Karsai (sollten wir uns nicht erst mal auf einen Namen festlegen, revolutionsound? (-;), hat zweifellos einen bitteren Beigeschmack. Sind dafür die Zivilisten getötet worden? Sind dafür deutschen Soldaten gestorben? Ich hoffe nicht.
Das nun das aus dem "befreiten" Land stammende Öl die Taschen westlicher Konzerne füllt, kann aber auch zum Aufbau des Landes beitragen. Denn die afg. Wirtschaft muß irgendwie zum Laufen gebracht werden. Und keiner hat Lust die dafür nötigen Milliarden (Billiarden?) zu spendieren. Wollen wir hoffen, daß das mit dem Öl verdiente Geld, dem Land und der dort lebenden Bevölkerung zugute kommt.


_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).