Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 44 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18806134 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Entwicklungen weltweit
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Entwicklungen weltweit >> Argentinien

Thread-View:
1. HeldenUndDiebe, 05.12, 20:12 (Start)  *
  2. revolutionsound, 06.12, 00:02 (1)  *
    3. HeldenUndDiebe, 06.12, 00:22 (2) 
      4. Bodo, 06.12, 01:08 (3) 
        5. HeldenUndDiebe, 06.12, 02:14 (4) 
          6. Bodo, 06.12, 03:16 (5) 
            7. HeldenUndDiebe, 06.12, 03:42 (6) 
8. Bodo, 06.12, 13:14 (7) 
9. revolutionsound, 06.12, 16:14 (7) 
  10. HeldenUndDiebe, 06.12, 19:56 (9) 
    11. HeldenUndDiebe, 06.12, 20:14 (10) 
      12. revolutionsound, 07.12, 01:39 (11) 
    13. revolutionsound, 07.12, 01:36 (10) 
      14. HeldenUndDiebe, 07.12, 16:39 (13) 
15. revolutionsound, 08.12, 00:01 (14) 
  16. HeldenUndDiebe, 08.12, 01:37 (15) 
    17. revolutionsound, 09.12, 17:24 (16) 
      18. HeldenUndDiebe, 09.12, 17:39 (17) 
      19. HeldenUndDiebe, 09.12, 17:42 (17) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Argentinien'
Beitrag Nummer 1 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: HeldenUndDiebe (Rang: Regular)   Beiträge: 213
Mitglied seit: 05.12.2002
Geschrieben am: 05.12.2002 um 20:12 (1344 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Was läuft eigentlich zur Zeit in Argentinien ab? Ich befinde mich zur Zeit leider ausserhalb von allen möglichen Narichtenquellen, die mir helfen können, ich weiss nur, dass da unten (von mir aus, befinde mich in Mexiko) zur Zeit totales Chaos ist und sich zum Teil Stadtviertel zusammenschliessen und sich ihre eigenen Gesetzt machen. Das ist die Reaktion auf eine jahrelange Ausbeutetung Argentiniens durch die US-Amerikaner und eine totale Verarmung des Landes, aber was läuft konkret?

Aktionen:   Informationen zu HeldenUndDiebe   E-Mail HeldenUndDiebe   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 06.12.2002 um 00:02 (1710 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2002-12-05 20:12 hat HeldenUndDiebe geschrieben:

Was läuft eigentlich zur Zeit in Argentinien ab? Ich befinde mich zur Zeit leider ausserhalb von allen möglichen Narichtenquellen, die mir helfen können, ich weiss nur, dass da unten (von mir aus, befinde mich in Mexiko) zur Zeit totales Chaos ist und sich zum Teil Stadtviertel zusammenschliessen und sich ihre eigenen Gesetzt machen. Das ist die Reaktion auf eine jahrelange Ausbeutetung Argentiniens durch die US-Amerikaner und eine totale Verarmung des Landes, aber was läuft konkret?

Seit geraumer Zeit besteht dort 'Chaos' oder bestehen die Versuche von Bürgerorganisation. In letzter Zeit hört man vor dort unten echt recht wenig, soweit ich mich erinnere, haben zur letzten Jahreswende die Bürger eine Politiker nach dem anderen durch ihre Proteste von ihren Amtsitzen bald im wörtlichen Sinne heruntergetrommelt.
Hin und wieder wurde bekannt, dass sich selbst Rentner Strassenschlachten mit den 'Sicherheits- und Ordnungshütern', also die Polizei (und die differiert ja bekanntlich von Staat zu Staat) lieferten. In Argentinien, das eigentlich als das 'wohlhabendste' Land Südamerikas gilt, spannt sich eine äusserst krasse soziale Schere auf. Die Ungleichverteilung von Vermögen und 'Sicherheit' (darunter sei verstanden Zukunftssicherung, soziale Absicherung) ist extrem - der Verdienst ist nämlich pro Kopf recht hoch (im Vergleich zum Weltdurchschnitt). Die abstrusen Zustände sind durch eine - nennen wir es 'Ungleichpolitik', oder bald schon bevölkerungsfeindliche und -ferne Politik entstanden.
Viele Personen und Organisationen probieren auf basisdemokratischer Ebene, teilweise durch 'Experimente' für eine Lösung zu kämpfen, die natürlich auch für eine Umverteilung sorgen soll, so dass für die Einzelpersonen an sich eine 'Sicherheit' gewährleistet ist. Dabei stossen sie natürlich auf Widerstand. Ein interessanter Artikel über ein paar grundsätzliche Vorgänge ist dieser, ist aber vom Februar: Argentinien im Umbruch

Ein paar aktuellere Details findest du hier: Internationales / Argentinien

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).