Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 70 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18842019 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Entwicklungen weltweit
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Entwicklungen weltweit >> Konzentrationslager in Tschetschenien

Thread-View:
1. revolutionsound, 08.11, 14:43 (Start)  *
  2. HeldenUndDiebe, 06.12, 20:36 (1)  *
    3. revolutionsound, 06.12, 22:57 (2) 
    4. Bodo, 07.12, 01:26 (2) 
      5. HeldenUndDiebe, 07.12, 01:35 (4) 
        6. Bodo, 09.12, 22:30 (5) 
          7. HeldenUndDiebe, 10.12, 02:21 (6) 
            8. revolutionsound, 10.12, 13:15 (7) 
9. Bodo, 10.12, 13:37 (7) 
  10. Sozialist, 10.12, 14:54 (9) 
    11. Bodo, 10.12, 15:35 (10) 
      12. Sozialist, 10.12, 15:52 (11) 
        13. Bodo, 10.12, 16:34 (12) 
          14. Sozialist, 10.12, 17:59 (13) 
            15. HeldenUndDiebe, 10.12, 18:25 (14) 
              16. Sozialist, 10.12, 20:08 (15) 
17. HeldenUndDiebe, 10.12, 20:13 (16) 
  18. Sozialist, 10.12, 20:36 (17) 
    19. HeldenUndDiebe, 10.12, 20:41 (18) 
      20. Sozialist, 11.12, 14:22 (19) 
        21. HeldenUndDiebe, 11.12, 16:53 (20) 
          22. Sozialist, 11.12, 17:25 (21) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Konzentrationslager in Tschetschenien'
Beitrag Nummer 1 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 08.11.2002 um 14:43 (1510 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Dass der Krieg am Kaukasus mit übelsten Mitteln geführt wird, dürfte hinreichend bekannt sein. Der Krieg hält sich kein bisschen an Menschlichkeit. Das Böse lediglich im Terrorismus zu suchen, wie es vielleicht die Putin-Administration gerne hätte, ist Irreführung. Die Natur des bewaffneten Konfliktes ist grausam, also die Phänomene, die stets anzutreffen sind.

Nach Aussagen von Frau Gaschajewa gibt es auf tschetschenischem Territorium derzeit 23 Filtrationslager. Hier wird systematisch gefoltert. Insbesondere junge Männer, die von Angehörigen der russischen Armee verschleppt wurden, werden gefangen gehalten, systematisch erniedrigt und missbraucht. Das Opfer wird dabei brutal auf die Genitalien geschlagen. Wenn die Männer das Filtrationslager überleben, müssen sie häufig Monate lang in Krankenhäusern wegen der Verletzung innerer Organe und anderer Folgen der Folter behandelt werden. In den Filtrationslagern wird auch mit Elektroschocks, Kälte, Hitze und Wasser gefoltert.

Quelle: Tschetschenien-Report

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: HeldenUndDiebe (Rang: Regular)   Beiträge: 213
Mitglied seit: 05.12.2002
Geschrieben am: 06.12.2002 um 20:36 (1928 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2002-11-08 14:43 hat revolutionsound geschrieben:

Dass der Krieg am Kaukasus mit übelsten Mitteln geführt wird, dürfte hinreichend bekannt sein. Der Krieg hält sich kein bisschen an Menschlichkeit. Das Böse lediglich im Terrorismus zu suchen, wie es vielleicht die Putin-Administration gerne hätte, ist Irreführung. Die Natur des bewaffneten Konfliktes ist grausam, also die Phänomene, die stets anzutreffen sind.

Nach Aussagen von Frau Gaschajewa gibt es auf tschetschenischem Territorium derzeit 23 Filtrationslager. Hier wird systematisch gefoltert. Insbesondere junge Männer, die von Angehörigen der russischen Armee verschleppt wurden, werden gefangen gehalten, systematisch erniedrigt und missbraucht. Das Opfer wird dabei brutal auf die Genitalien geschlagen. Wenn die Männer das Filtrationslager überleben, müssen sie häufig Monate lang in Krankenhäusern wegen der Verletzung innerer Organe und anderer Folgen der Folter behandelt werden. In den Filtrationslagern wird auch mit Elektroschocks, Kälte, Hitze und Wasser gefoltert.

Quelle: Tschetschenien-Report

jaja, stell dir vor, es ist Krieg und keiner geht hin
es ist ja nun leider mal ein fakt, das Kriegsführung nicht nur die systematische tötung von Menschen einschliesst sondern auch die totale Zerstörung und erniedrigung des sozialen lebens in dem betreffendem Land

_________________
el pueblo unido, jamás sera vencido

Aktionen:   Informationen zu HeldenUndDiebe   E-Mail HeldenUndDiebe   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).