Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 38 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18780961 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Politik Aktuell
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Politik Aktuell >> Clement als Superminister

Thread-View:
1. beppo, 08.10, 12:59 (Start)  *
  2. schwarzbart, 08.10, 18:18 (1)  *
  3. Bodo, 08.10, 19:46 (1)  *
    4. beppo, 09.10, 10:38 (3) 
5. Bodo, 09.10, 23:05 (4) 
  6. beppo, 10.10, 10:46 (5) 
    7. Bodo, 10.10, 11:12 (6) 
      8. Sozialist, 19.10, 18:30 (7) 
9. Bodo, 19.10, 19:17 (8) 
  10. Sozialist, 19.10, 19:35 (9) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Clement als Superminister'
Beitrag Nummer 1 plus 2 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: beppo (Rang: Neuling)   Beiträge: 19
Mitglied seit: 30.04.2002
Geschrieben am: 08.10.2002 um 12:59 (1217 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
So, nun ist also amtlich, was wir doch schon seit dem Wochenende wissen:

Unser aller Wolfgang, der Liebling aller NRW-ler und auch ein Spezi unseres Kanzlers wird die gescheiterten Minister Riester und Müller ersetzen und somit deren Ressorts Wirtschaft und Arbeitsmarkt zusammenfügen.
Das ist ein ganz schöner Brocken, den sich da unser Ministerpräsi auferlegt.
Gut, zum einen will Gerd langsam Reformen vorantreiben und das Hartz-Konzept muß umgesetzt werden, was aber unserem Minister Riester nicht so gut gefallen hat.
Und da der Parteilose Müller eh wieder in die Wirtschaft wollte, hat sich das jetzt angeboten.
Riester könnte noch einen Teil seines Ressorts behalten und die nach ihm benannte Rentenreform mit der Gesundheitspolitik verbinden.......
Jaja, diesmal werden Nägel mit Köpfen gemacht und es werden auch einige rollen, Köpfe, nicht Nägel....
Da ist zum Beispiel das nächste Problem, dass NRW jetzt 3 Minister stellt, was eindeutig zuviel wäre, da die Ostdeutschen ja, weil die Wahl dort entschieden wurde auch mindestens einen Posten für sich beanspruchen.
Hmmm, Bodewig ist als Verkehrsminister zu wichtig, also wer geht?

Aber was wollte ich eigentlich mit diesem Thread bezwecken??

Ach ja, der Superminister Wolle Clement:
Es ist schade, dass er NRW verlassen wird, aber er wird Geschichte schreiben, als wichtigster Minister der Neuzeit und wollen wir mal sehen, wie lange er sich hält.
Die Industrie hat ja schon ihre Zustimmung bekundet, genau wie die Grünen und die FDP.
Einzig unsere liebe Union hält das Vorgehen für rückschrittlich und gefährlich. Komisch, kaum gibts was Innovatives und Neues und schon blockt die CDU ab.....
Wie immer........
Tja, und wie die Gewerkschaften reagieren ist auch fraglich, denn Riester und Müller waren bei den Gewerkschaften gern gesehen und geachtet, wie Clement jetzt reagiert muß sich zeigen.

Und dann kommt ja noch die Frage nach dem Nachfolger in der NRW-SPD als Ministerpräsi.
Der Wunschkandidat kann nicht und was danach kommt, naja, lassen wir uns überraschen.

Ich wünsche Wolle Clement jedenfalls, dass sein Durchsetzungsvermögen ihn nicht im Stich läßt und, dass er die vorgenommenen Reformen auch wirklich umsetzt.
Und ich hoffe, dass Gerd Schröder nebst Regierung den nun aufgenommenen Schwung nicht verlieren!

Ein NRW-ler

_________________
Keine Regierung kann Wunder vollbringen, das Mögliche aber muß sie mit aller Kraft verwirklichen -- Helmut Schmidt

Aktionen:   Informationen zu beppo   User-Website besuchen beppo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: schwarzbart (Rang: Teilnehmer)   Beiträge: 35
Mitglied seit: 26.09.2002
Geschrieben am: 08.10.2002 um 18:18 (1580 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
@beppo,

und ausserdem geht ohne clement in nrw viieehhl-leicht auch mal was in der energie ( sprich : kohle)politik. da war der gute wowie c. doch ziemich auf der bremse...

schwarzbart

_________________
Alles, was gesagt werden kann, kann klar gesagt werden Ludwig Wittgenstein

Aktionen:   Informationen zu schwarzbart   E-Mail schwarzbart   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 08.10.2002 um 19:46 (1583 mal angezeigt)   ( 2. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2002-10-08 12:59 hat beppo geschrieben:

Ach ja, der Superminister Wolle Clement:
Es ist schade, dass er NRW verlassen wird, aber er wird Geschichte schreiben, als wichtigster Minister der Neuzeit und wollen wir mal sehen, wie lange er sich hält.
Die Industrie hat ja schon ihre Zustimmung bekundet, genau wie die Grünen und die FDP.
Einzig unsere liebe Union hält das Vorgehen für rückschrittlich und gefährlich. Komisch, kaum gibts was Innovatives und Neues und schon blockt die CDU ab.....

Die wird an jeder Aktion rummäckeln. Egal ob es nach vorne oder hinten geht. Sie ist die Opposition und der Wahlverlierer - was soll sie sonst tun.


Und dann kommt ja noch die Frage nach dem Nachfolger in der NRW-SPD als Ministerpräsi.
Der Wunschkandidat kann nicht und was danach kommt, naja, lassen wir uns überraschen.

Besonders groß wird das Jammern, wenn die SPD in NRW bei der nächsten Landtagswahl dank unbekannter Gesichter schlecht abschneidet und die Regierung wechselt. Dann halbieren sich die Chancen im Bundesrat etwas durchzubringen noch einmal.


_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).