Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 54 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18834205 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Die Gesellschaft
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Die Gesellschaft >> kiffen mit joschka und claudia

Thread-View:
1. schwarzbart, 01.10, 18:18 (Start)  *
  2. Bodo, 01.10, 19:00 (1)  *
    3. revolutionsound, 02.10, 00:02 (2) 
      4. schwarzbart, 02.10, 20:23 (3) 
        5. revolutionsound, 03.10, 00:46 (4) 
        6. Bodo, 03.10, 01:09 (4) 
    7. beppo, 07.10, 09:39 (2) 
    8. Bodo, 07.10, 13:36 (7) 
      9. beppo, 07.10, 14:38 (8) 
10. revolutionsound, 01.10, 23:55 (1)  *
  11. Sozialist, 06.10, 00:04 (10) 
    12. revolutionsound, 06.10, 02:16 (11) 
    13. schwarzbart, 07.10, 18:24 (11) 
      14. revolutionsound, 07.10, 22:45 (13) 
15. Bodo, 07.10, 23:50 (13) 
  16. schwarzbart, 08.10, 07:10 (15) 
    17. Bodo, 08.10, 11:53 (16) 
      18. schwarzbart, 08.10, 18:43 (17) 
        19. Sozialist, 16.10, 13:13 (18) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'kiffen mit joschka und claudia'
Beitrag Nummer 1 plus 2 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: schwarzbart (Rang: Teilnehmer)   Beiträge: 35
Mitglied seit: 26.09.2002
Geschrieben am: 01.10.2002 um 18:18 (1312 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
jippieaie schweinebacken,

wue aus gewöhnlich gut unterrichteten kreisen verlautete ( und ich frag mich seit jahren : wer sind die ??? ), will sich die alte tante spd in der btm - geschichte auf die grünen zubewegen. soll wohl bedeuten : 30 gramm eigenbedarf + konsum sind dann straffrei. wie findet ihr das ?

findet ihr :
das wurde aber auch mal zeit

oder:
dieses teufelszeug ! das ende ist nahe !!

oder:
für die bewegung wars besser, dass es illegal war

oder :
drogen gehören verboten. prost.


sagt nicht, es gäbe keine auswahl...

schwarzbart

_________________
Alles, was gesagt werden kann, kann klar gesagt werden Ludwig Wittgenstein

Aktionen:   Informationen zu schwarzbart   E-Mail schwarzbart   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 01.10.2002 um 19:00 (1678 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2002-10-01 18:18 hat schwarzbart geschrieben:

wue aus gewöhnlich gut unterrichteten kreisen verlautete ( und ich frag mich seit jahren : wer sind die ??? ), will sich die alte tante spd in der btm - geschichte auf die grünen zubewegen. soll wohl bedeuten : 30 gramm eigenbedarf + konsum sind dann straffrei. wie findet ihr das ?

Ich glaube, die machen das, um in ein paar Jahren eine Joint-Steuer einzuführen!

Von diesem Faktum abgesehen, hat die Legalisierung weicher Drogen sehr viele Aspekte. Einerseits ist es kaum zu rechtfertigen, Alkohol und Zigaretten als legal einzustufen, aber Haschisch nicht. Andererseits schrecken eine mögliche Strafe sowie die damit verbundene Schwierigkeiten bei der Beschaffung sicherlich auch Konsumenten und damit potentiell abhängig ab. Und die Gesellschaft BRAUCHT keine Drogensüchtigen.
Den illegalen Drogenhandel wird man damit auch nicht eindämmen, denn von einer Legalisierung des Handels habe ich nichts gehört und selbst dann bleiben noch genügend illegale Drogen übrig.

Meine Meinung (kurz und gandenlos): Entweder alle Suchtmittel (Nikotin und Alk. inc.) verbieten oder alle legalisieren und dann ausdrücklich die, die so dumm sind sie im Übermaß zu gebrauchen, die Kosten tragen lassen. Also der Raucher mit Lungenkrebs und der Alkoholiker mit Leber-Zirrhose wird nur noch behandelt, wenn er es selbst zahlen kann. Die Sparbüchsen der Bürger sind nicht dazu da die Dummheit an sich gesunder Individuen auszugleichen.



_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 01.10.2002 um 23:55 (1666 mal angezeigt)   ( 2. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Wie sollen denn alle Drogen gut begründet verboten werden? Ethanol gibt's an jeder Ecke, und die Chemiker würde es als Nervengift bezeichnen. Jeder Gesetzeseingriff ist also irgendwie paradox.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).