Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 37 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18792562 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Kritik und Anregungen
Moderiert von: revolutionsound, Bodo
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Kritik und Anregungen >> Demokratie Seite gleiche Anti- Stoiber Seite ?

Thread-View:
1. Anomymous, 18.08, 12:51 (Start)  *
  2. revolutionsound, 19.08, 00:15 (1)  *
  3. Bodo, 19.08, 00:36 (1)  *
  4. HeldenUndDiebe, 08.12, 02:13 (1)  *
  5. Jan, 09.12, 17:52 (4) 
    6. Anonymous, 09.12, 17:54 (5) 
7. Jan, 09.12, 17:45 (1)  *
  8. revolutionsound, 09.12, 22:29 (7) 
9. Spaceman, 12.01, 16:35 (7) 
  10. Sozialist, 12.01, 19:07 (9) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.


Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/3/d253806348/htdocs/projects/mdw/modules/Forum/viewtopic.php on line 331
Angezeigtes Thema: 'Demokratie Seite gleiche Anti- Stoiber Seite ?'
Beitrag Nummer 1 plus 4 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: (Rang: ) Beiträge:
Mitglied seit: 01.01.1970
Geschrieben am: 18.08.2002 um 12:51 (3070 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)

Sehr geehrte Damen und Herren,

mir scheint in letzter Seite die Seite die sich für Demokratie einsetzen nur eins im Sinn zu haben - gegen Stoiber zu sein.
Als hätten diiese Seite ein stillschweigendes untereinander Abgesprochen abmachung getroffen - gegen Stoiber zu sein.

Mit freundlichen Grüßen

Thoma Schuberth

p.s. z.b. eine Umfrage wie finden ihr im moment die Katastrophen (Weltweite) ?

_________________


Aktionen:   Informationen zu   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 19.08.2002 um 00:15 (3738 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Es gibt einige politische Tatsachen, mit denen sich Stoiber kenntlich gemacht hat. Ich denke auch, dass, wenn man sich für Demokratie einsetzen möchte, sich nicht nur gegen eine Partei wenden sollte. Es ist auch zuwenig, lediglich parteipolitisch eingreifen zu wollen. Mir geht es eher darum, grundsätzliche Mechanismen kenntlich zu machen, die Politik weltweit, national oder uns persönlich betreffend, undemokratisch machen oder anders ausgedrückt: die Natur der Politik verschiedener Institutionen, Organisationen und Personen aufzuzeigen und/oder nachzugehen und dementsprechend Konsequenzen zu ziehen.

Seit dem letzten Jahr messe ich vieles an den Vorgängen um den 11. September und den 7. Oktober. Der Krieg und die davon ausgehenden Massnahmen sind für mich sehr weit massgebend beispielhaft dafür, wie Politik funktioniert. Immerhin wurde mehrmals mit dem Einsatz von Atomwaffen gedroht oder davor gewarnt. Deswegen erscheinen mir viele Dinge recht unerheblich, da es sich um globale Politik handelt, die auch auf unsere Parteipolitik Spuren hinterlässt: auch Irak wurde in der Parteidebatte thematisiert. Es geht auch darum, was Sicherheit bedeutet - welche Aspekte in den Sicherheitsbegriff gehören. Oder: was ist Globale Sicherheit? Unsere Welt ist recht undemokratisch. Und da haben, was die BRD betrifft (mit Konsequenzen global) beide grossen Parteien mitgewirkt: die Union und die SPD.

Auch die Flutkatastrophe wird selbstverständlich in den Wahlkampf einbezogen. Dabei geht es doch darum, einfach zu helfen; und in Zukunft vorzubeugen! Da braucht man "eigentlich" keine Partei zu, sondern Initiative. Da muss längerfristig gedacht werden.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 19.08.2002 um 00:36 (3721 mal angezeigt)   ( 2. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Hi

Am 2002-08-18 12:51 hat xalld geschrieben:

mir scheint in letzter Seite die Seite die sich für Demokratie einsetzen nur eins im Sinn zu haben - gegen Stoiber zu sein.
Als hätten diiese Seite ein stillschweigendes untereinander Abgesprochen abmachung getroffen - gegen Stoiber zu sein.

Ich denke, daß liegt einfach daran, das für Demokratie und Freiheit zu sein, zu einem für Stoiber zu sein im Widerspruch steht. Stoiber steht für das Konservative, Authoritäre, Kurzsichtige und Plakative. Das scheint sich nicht mit den Ansichten der im Internet verkehrenden politisch Engagierten zu treffen. Da war keine Absprache nötig (-:


p.s. z.b. eine Umfrage wie finden ihr im moment die Katastrophen (Weltweite) ?

Was willst Du den gefragt haben?

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Von: HeldenUndDiebe (Rang: Regular)   Beiträge: 213
Mitglied seit: 05.12.2002
Geschrieben am: 08.12.2002 um 02:13 (3699 mal angezeigt)   ( 3. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Naja, eigentlich ist nach meiner Erfahrung fast jeder, der sich wirklich für Politik interessiert, gegen Stoiber... Der konservative Stammwähler interessiert sich nicht für Politik und will nur Prinzipien bewahren, aber auf dieser Seite findet man zum grössten Teil nur Menschen, die sich für Politik interessiern und dementsprechend eine gewisse Ahnung haben, was Stoiber für Deutschland zu bedeuten hätte...
Gegen zu Stoiber zu sein heisst des weiteren allerdings auch nicht, Propaganda für die SPD zu machen, da ich ebenfalls an der SPD Kritik üben möchte (obwohl ich sie der CDU/CSU vorziehe)

_________________
el pueblo unido, jamás sera vencido

Aktionen:   Informationen zu HeldenUndDiebe   E-Mail HeldenUndDiebe   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Von: Jan (Rang: Neuling)   Beiträge: 18
Mitglied seit: 19.08.2002
Geschrieben am: 09.12.2002 um 17:45 (3709 mal angezeigt)   ( 4. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2002-08-18 12:51 hat xalld geschrieben:


Sehr geehrte Damen und Herren,

mir scheint in letzter Seite die Seite die sich für Demokratie einsetzen nur eins im Sinn zu haben - gegen Stoiber zu sein.
Als hätten diiese Seite ein stillschweigendes untereinander Abgesprochen abmachung getroffen - gegen Stoiber zu sein.

Irgendwie hast du recht.

Aktionen:   Informationen zu Jan   E-Mail Jan   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).