Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 2 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
21430974 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Geschichte
Moderiert von: revolutionsound, Bodo
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Geschichte >> Musik macht Geschichte

Thread-View:
1. revolutionsound, 04.09, 02:51 (Start) 
  2. revolutionsound, 19.08, 20:52 (1) 
    3. Bodo, 19.08, 22:40 (2)  *
      4. revolutionsound, 24.08, 01:34 (3)  *
5. Bodo, 24.08, 13:57 (4) 
  6. revolutionsound, 27.08, 00:00 (5) 
    7. Bodo, 27.08, 01:12 (6) 
      8. revolutionsound, 28.08, 21:27 (7) 
9. Bodo, 30.08, 00:13 (8) 
  10. revolutionsound, 30.08, 19:18 (9) 
    11. Bodo, 02.09, 01:05 (10) 
      12. revolutionsound, 03.09, 18:48 (11) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Musik macht Geschichte'
Beitrag Nummer 3 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 19.08.2004 um 22:40 (1594 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Am 2004-08-19 20:52 hat revolutionsound geschrieben:

Beispiel: man wacht morgens auf und schupps - ist bei vielen das Radio an. Bei mir laufen gut und gerne CDs, waehrend ich solche Zeilen wie diese schreibe. Musik - ein Weg, das Leben einfach angenehmer zu gestalten?

Musik während man geistig etwas anderes tut, ist doch immer nur Hintergrundgeplänkel. Ich glaube nicht, dass man Musik wirklich hören kann und zugleich eine Mail schreiben oder ähnliches.


Und wie haeufig liest man ueber die Stars, weniger ueber die klassischen. In der klassischen Musik wird nicht mehr so viel entwickelt - oder liege ich da falsch?

Dazu hätte der Kunstgorilla Dir viel erzählen können. Ich weiss da nur noch ein bisschen von dem, was er mir in langer Zeit erzählt hat. Was früher die klassische Musik war, setzt sie heute in der sogenanten "Neuen Musik" fort. Die gibt es glaub seit etwa den 20-er Jahren. Die Neue Musik ist etwa vergleichbar der Modernen Kunst: Wo die bildenden Kunst gegenstandslos geworden ist und mittels Formen, Wischtechniken etc. arbeitet, hat die neue Musik sich von klassischen Eigenschaften wie Melodien getrennt und läßt sich stattdessen beispielsweise von mathematischen Vorlagen inspirieren.
Ähnlich wie bei der Modernen Kunst hat das damit sicherlich auch ein Stück massentauglichkeit verloren und ist entsprechend nicht so präsent.


_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 24.08.2004 um 01:34 (1538 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2004-08-19 22:40 hat Bodo geschrieben:

Am 2004-08-19 20:52 hat revolutionsound geschrieben:

Beispiel: man wacht morgens auf und schupps - ist bei vielen das Radio an. Bei mir laufen gut und gerne CDs, waehrend ich solche Zeilen wie diese schreibe. Musik - ein Weg, das Leben einfach angenehmer zu gestalten?

Musik während man geistig etwas anderes tut, ist doch immer nur Hintergrundgeplänkel. Ich glaube nicht, dass man Musik wirklich hören kann und zugleich eine Mail schreiben oder ähnliches.

Easy Listening. Man will es nicht gaenzlich still haben. Wenn man die Musik auf sich wirken lassen will, muss man sich auf sie konzentrieren. Naja, oder man lernt selbst ein Instrument, dann bekommt die Musik so oder so eine andere Funktion und vielleicht denkt man sich noch leichter hinein.

Es ist wirklich eine Errungenschaft, wenn man es (mit anderen) geschafft, Musik auf die Scheibe zu bringen. Dann hat man schon echt was erreicht, auch wenn sie sich nicht gut verkauft.

Und wie haeufig liest man ueber die Stars, weniger ueber die klassischen. In der klassischen Musik wird nicht mehr so viel entwickelt - oder liege ich da falsch?

Dazu hätte der Kunstgorilla Dir viel erzählen können. Ich weiss da nur noch ein bisschen von dem, was er mir in langer Zeit erzählt hat. Was früher die klassische Musik war, setzt sie heute in der sogenanten "Neuen Musik" fort. Die gibt es glaub seit etwa den 20-er Jahren. Die Neue Musik ist etwa vergleichbar der Modernen Kunst: Wo die bildenden Kunst gegenstandslos geworden ist und mittels Formen, Wischtechniken etc. arbeitet, hat die neue Musik sich von klassischen Eigenschaften wie Melodien getrennt und läßt sich stattdessen beispielsweise von mathematischen Vorlagen inspirieren.

Programmmusik. Da kann ich mich auch noch dran erinnern. Wegen der fehlenden Melodie nimmt man die derzeitigen Entwicklungen garnicht mehr so wahr: es gibt keine Melodie, die man sich einpraegen kann oder die jeder ueberhaupt kennt. Uebrigens ist die einzige Musikrichtung, die die "Klassische Musik" anerkennend neben sich stehen laesst der Jazz.

Ähnlich wie bei der Modernen Kunst hat das damit sicherlich auch ein Stück massentauglichkeit verloren und ist entsprechend nicht so präsent.

Sie stossen vielleicht eher auf Unverstaendnis. Die Stuecke sind auch nicht unbedingt leicht zu nehmen. Sie strengen vielleicht sogar an.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).