Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 36 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18797040 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Politik Aktuell
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Politik Aktuell >> In Zukunft "Billig-UN"?

Thread-View:
1. revolutionsound, 08.03, 12:06 (Start) 
  2. Bodo, 14.03, 00:22 (1) 
    3. revolutionsound, 14.03, 23:28 (2)  *
      4. Bodo, 15.03, 11:37 (3)  *
        5. revolutionsound, 15.03, 22:53 (4) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'In Zukunft "Billig-UN"?'
Beitrag Nummer 3 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 14.03.2006 um 23:28 (1225 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Am 2006-03-14 00:22 hat Bodo geschrieben:

Am 2006-03-08 12:06 hat revolutionsound geschrieben:

Aus aktuellem Anlass möchte ich das Thema wieder aufgreifen, denn Annan schlägt eine teilweise Auslager der UNO aus den Staaten vor und China (oha, eine weitere Vetomacht, die der USA echt konkurrieren könnte) meldet sein Interesse an. Ziel Annans ist die Kostenminderung. Aber Personal abbauen will er auch. Wohin geht es, UN?

Da würden sich die Chinesen sicher freuen. Brauchen sie ihre Späher nicht mehr über den Teich zu schicken.

Hätten die USA noch einen Grund mehr, ihre Zusammenarbeit mit der UNO auszukündigen.

UNO auslagern, warum nicht - Bodo, ich zitiere dich mal:
Ich predige ja seit langem: Was die USA nicht zahlen wollen können die 200 anderen Mitglieder gemeinsam sicher problemlos aufbringen. Und weil das Gebäude ohnehin sehr sanierungsbedürftig ist, sollte die UN umziehen. Am besten nach Afrika.

Oder noch besser: Alle treten aus der UN aus und in eine neue UN ein, in der keine Veto-Rechte mehr existieren.

Reset - und alles von vorne halt.

Ich weiss nicht, wie die UN so wirtschaftet und was sie ihren Mitarbeitern bezahlt.

Die Gehälter sind nicht schlecht, weil die meisten eine Auslandszulage bekommen. Diplomatischer Dienst ist im Allgemeinen gut bezahlt. Die örtlichen Bürokräfte und Fahrer dürften einen vergleichsweise hohen Gehalt bekommen.

Aber einfach den billigsten zu nehmen, ist auch keine Lösung.

Sie würde dann weniger bezahlen müssen, aber die Voraussetzungen für eine Stelle bei der UNO ist trotzdem hoch. Das wird sie auch in China bleiben. Und China ist ganz bestimmt ein Land, dass viele Menschen mit hohen Qualifikationen vorweisen kann.

Qualität und Vertrauen sind wichtig und wahrscheinlich ist der Einfluss der UN auch höher, wenn sie in einem Umfeld residiert, dass dem entspricht, das die Mächtigen unserer Welt gewöhnt sind.

Sicherlich. Und Vertrauen muss ständig aufgebaut werden. In der Hinsicht steht die UNO mit den USA und den Briten eigentlich denkbar schlecht, besonders nach dem Abhörskandal in New York (andererseits versuchen gerade diese beiden Länder, ihre Diplomaten in den Büros durchzusetzen). Die Mitarbeiterschaft ist ohnehin sehr international. Auch innerhalb der Organisation klappt es oft mit dem Vertrauen nicht.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 15.03.2006 um 11:37 (1165 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2006-03-14 23:28 hat revolutionsound geschrieben:

Sie würde dann weniger bezahlen müssen, aber die Voraussetzungen für eine Stelle bei der UNO ist trotzdem hoch. Das wird sie auch in China bleiben. Und China ist ganz bestimmt ein Land, dass viele Menschen mit hohen Qualifikationen vorweisen kann.

In form von gehorsamer Tätigkeit im Dienste der Partei? (-;

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).