Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 57 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18827377 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Politik Aktuell
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Politik Aktuell >> Schwamm um den Terrorismus

Thread-View:
1. revolutionsound, 30.08, 19:21 (Start) 
  2. Bodo, 02.09, 01:29 (1)  *
    3. revolutionsound, 03.09, 18:42 (2)  *
      4. Bodo, 03.09, 22:03 (3) 
        5. revolutionsound, 04.09, 21:38 (4) 
6. Bodo, 05.09, 02:04 (5) 
  7. revolutionsound, 06.09, 18:37 (6) 
    8. Bodo, 10.09, 00:22 (7) 
      9. revolutionsound, 10.09, 12:36 (8) 
        10. Bodo, 12.09, 23:58 (9) 
    11. revolutionsound, 13.09, 01:05 (10) 
      12. Bodo, 23.09, 15:12 (11) 
        13. revolutionsound, 23.09, 20:54 (12) 
14. revolutionsound, 10.09, 22:13 (8) 
  15. revolutionsound, 04.09, 23:23 (14) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Schwamm um den Terrorismus'
Beitrag Nummer 2 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 02.09.2004 um 01:29 (3241 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Am 2004-08-30 19:21 hat revolutionsound geschrieben:

Mensch. Der Praesident der USA gesteht ein, dass der Terrorismus nicht zu bezwingen sei und die Schlacht lange dauere. Neue Tonart ist also angeschlagen.

Er sagte aber auch, dass die USA dabei sein, zu gewinnen. Darüber kann man natürlich auch streiten. Die Anzahl der Opfer durch terroristische Aktionen ist sicherlich nicht rückläufig. Ganz im Gegenteil.
Aber mit den Begriffen hat nicht nur Bush seine Probleme. Der Giessener Anzeiger titelt heute: "12 Nepalesen hingerichtet". Klingt irgendetwas etwas wenig nach Mord und dafür eher nach der Vollstreckung einer Strafe nach einer Gerichtsverhandlung.


Ach ja, ein Talibankaempfer wird auf freien Fuss gesetzt, nach zweieinhalb Jahren Isolationshaft, wenn er nicht gegen Washington klagt...

Ob so etwas verbindlich ist? Eine unter Druck zustandegekommene Zusage ist nach deutschem Recht glaub nicht gültig.
Warum lassen Sie ihn überhaupt raus? Weil er unerechtmässig festgehalten wurde - trifft doch wohl auf alle zu.

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 03.09.2004 um 18:42 (1271 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2004-09-02 01:29 hat Bodo geschrieben:

Am 2004-08-30 19:21 hat revolutionsound geschrieben:

Mensch. Der Praesident der USA gesteht ein, dass der Terrorismus nicht zu bezwingen sei und die Schlacht lange dauere. Neue Tonart ist also angeschlagen.

Er sagte aber auch, dass die USA dabei sein, zu gewinnen. Darüber kann man natürlich auch streiten. Die Anzahl der Opfer durch terroristische Aktionen ist sicherlich nicht rückläufig. Ganz im Gegenteil.

Die USA haben seit drei Jahren keinen Anschlag mehr im eigenen Land erleben muessen. Zwei Kriege haben sie gewonnen, aber die Situationen nicht recht stabilisieren koennen. Und der Ruf ist ruiniert, nicht zuletzt durch den Folterskandal: es kommen immer mehr krumme Details zutage. Was das eigene Land betrifft, hatten die USA Erfolg. Aber wenn man einen Blick auf Russland wirft. Das blutige Geiseldrama ist noch nicht zu Ende. Von einer Krise der Amtszeit Putins ist die Rede. Von Sieg mag man angesichts dieser Grausamkeiten nicht reden.

Aber mit den Begriffen hat nicht nur Bush seine Probleme. Der Giessener Anzeiger titelt heute: "12 Nepalesen hingerichtet". Klingt irgendetwas etwas wenig nach Mord und dafür eher nach der Vollstreckung einer Strafe nach einer Gerichtsverhandlung.

Das erweckt wirklich einen falschen Eindruck. Na, hoffentlich hat der Giessener Anzeiger daraufhin einen Leserbrief erhalten.

Ach ja, ein Talibankaempfer wird auf freien Fuss gesetzt, nach zweieinhalb Jahren Isolationshaft, wenn er nicht gegen Washington klagt...

Ob so etwas verbindlich ist? Eine unter Druck zustandegekommene Zusage ist nach deutschem Recht glaub nicht gültig.

Sehr fragwuerdige Art und Weise: Washington kann sich nicht an seinem eigenen Recht halten.

Warum lassen Sie ihn überhaupt raus? Weil er unerechtmässig festgehalten wurde - trifft doch wohl auf alle zu.

Bin gespannt, wann Guantanamo endlich leer ist.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).