Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 42 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18823705 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Wissenschaft und Politik
Moderiert von: revolutionsound, Bodo
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Wissenschaft und Politik >> Botenstoffe für und wider die Erinnerung

Thread-View:
1. revolutionsound, 20.12, 14:26 (Start) 
  2. Bodo, 21.12, 00:08 (1) 
    3. revolutionsound, 21.12, 13:37 (2) 
      4. Bodo, 21.12, 14:19 (3) 
        5. revolutionsound, 21.12, 23:42 (4) 
        6. Bodo, 22.12, 01:17 (5) 
          7. revolutionsound, 22.12, 11:12 (6)  *
            8. Bodo, 22.12, 11:55 (7)  *
              9. revolutionsound, 22.12, 12:04 (8) 
10. Bodo, 21.12, 12:35 (1) 
  11. revolutionsound, 21.12, 13:41 (10) 
12. Bodo, 22.12, 23:37 (1) 
  13. revolutionsound, 24.12, 11:38 (12) 
    14. Bodo, 24.12, 15:09 (13) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Botenstoffe für und wider die Erinnerung'
Beitrag Nummer 7 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 22.12.2003 um 11:12 (1145 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Stimmt es, dass man sich an Dinge, die mit Berührung zu tun haben, am Besten errinnern kann?

Man kann sich umso besser an Dinge erinnern, mit je mehr Sinnen (sehen, hören, tasten etc.) sie aufgenommen wurden und je positiver das Erlebnis war.

Oder je negativer bzw. 'stärker'? Oder sagen wir gleich 'eindrucksvoller'?

Da steckt ja schon "Eindruck" drin.

'Druck' hat so etwas physikalisches an sich.

Da könnte wirklich heftiger Missbrauch betrieben werden.

Das ist echt heftig. Aller Schindluder wäre möglich. Hast du den Film 'Strange Days' gesehen? Dort geht es u.a. um eine Droge mit entsprechenden Hilfsmitteln, mit deren Hilfe man sich Erlebnisse ins Gehirn speisen kann, es zwar nur 'virtuell' erlebt, aber mit äusserster Realitätsnähe und dementsprechenden Folgen.

Kenne den Film. Aber nicht passiertes als passiert einzuspeisen ist sicher schwieriger als Tatsaechliches zu Verstäerken oder vorhandenes zu Löschen.
Das mit dem selektiven Löschen habe ich mir immer für Filme und Musik gewünscht. Da stehen so viel gute Musik-CDs im Regal, sie ich so oft gehört habe, daß ich sie gar nicht mehr hören mag. Ein Pille und wir sind wieder beim ersten Mal (-;

Das könnte für die Wirtschaft ein böses Omen werden. Jede(r) wird zufrieden, mit dem, was er hört - allerdings schon hat.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 22.12.2003 um 11:55 (1152 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2003-12-22 11:12 hat revolutionsound geschrieben:

[Strange Days]
Kenne den Film. Aber nicht passiertes als passiert einzuspeisen ist sicher schwieriger als Tatsaechliches zu Verstäerken oder vorhandenes zu Löschen.
Das mit dem selektiven Löschen habe ich mir immer für Filme und Musik gewünscht. Da stehen so viel gute Musik-CDs im Regal, sie ich so oft gehört habe, daß ich sie gar nicht mehr hören mag. Ein Pille und wir sind wieder beim ersten Mal (-;

Das könnte für die Wirtschaft ein böses Omen werden. Jede(r) wird zufrieden, mit dem, was er hört - allerdings schon hat.

Musik-CDs kauft doch schon heute keiner mehr (-;

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).