Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 42 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18796637 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Wissenschaft und Politik
Moderiert von: revolutionsound, Bodo
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Wissenschaft und Politik >> Wo stecken die grossen Programmierer?

Thread-View:
1. revolutionsound, 01.06, 21:18 (Start) 
 2. Bodo, 02.06, 22:27 (1) 
  3. revolutionsound, 03.06, 12:05 (2) 
   4. Bodo, 03.06, 13:36 (3) 
    5. revolutionsound, 03.06, 15:19 (4) 
     6. Bodo, 03.06, 18:06 (5) 
      7. revolutionsound, 03.06, 22:17 (6) 
       8. Bodo, 04.06, 00:23 (7) 
        9. revolutionsound, 04.06, 12:09 (8) 
  10. Bodo, 03.06, 13:41 (2) 
 11. Bodo, 13.06, 23:56 (1) 
  12. revolutionsound, 14.06, 11:32 (11) 
   13. Bodo, 14.06, 15:08 (12) 
    14. revolutionsound, 14.06, 19:02 (13) 
    15. Bodo, 14.06, 19:07 (14) 
     16. revolutionsound, 15.06, 00:19 (15) 
17. Bodo, 31.07, 03:08 (1) 
 18. revolutionsound, 31.07, 12:52 (17) 
  19. Bodo, 31.07, 19:32 (18) 
   20. revolutionsound, 31.07, 22:41 (19) 
    21. Bodo, 31.07, 23:54 (20) 
     22. revolutionsound, 01.08, 16:26 (21) 
      23. Bodo, 01.08, 17:58 (22) 
       24. revolutionsound, 02.08, 00:33 (23) 
        25. Bodo, 02.08, 03:00 (24) 
         26. revolutionsound, 02.08, 10:45 (25) 
          27. revolutionsound, 11.12, 01:37 (26) 
           28. Bodo, 11.12, 13:13 (27) 
            29. revolutionsound, 12.12, 02:21 (28) 
             30. Bodo, 16.12, 20:08 (29) 
              31. revolutionsound, 16.12, 22:52 (30) 
               32. Bodo, 17.12, 13:35 (31) 
                33. revolutionsound, 17.12, 20:18 (32) 
                 34. Bodo, 18.12, 21:45 (33) 
                  35. revolutionsound, 18.12, 22:36 (34) 
                   36. Bodo, 19.12, 12:52 (35)  *
                    37. revolutionsound, 19.12, 15:25 (36)  *
                     38. Bodo, 20.12, 10:21 (37) 
                      39. revolutionsound, 20.12, 19:59 (38) 
                       40. Bodo, 20.12, 23:40 (39) 
                        41. revolutionsound, 21.12, 00:43 (40) 
42. revolutionsound, 16.01, 17:05 (1) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Wo stecken die grossen Programmierer?'
Beitrag Nummer 36 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 19.12.2004 um 12:52 (1216 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Am 2004-12-18 22:36 hat revolutionsound geschrieben:

Und können genau festlegen, was in unserem gilt.

Und welchen Code hätten sie nun eigentlich? Vielleicht bekommen wir ja mal die Lösung.

Nach einem Scandisk (-;


Und wie würden sie eine simulierte Welt wohl gestalten: Genau wie die ihre oder eher doch etwas anders? Leiten wir aus dem ab, was wir gerne in Filmen sehen und am Computer spielen, dann eher etwas gänzlich anderes.

Ist verschieden: manche Spiele sollen realitätsnah sein.

Jein. Manche sollen ein realistisches Leben abbilden, dienen aber letztendlich dazu, am Computer ein Leben zu führen, dass man im echten Leben nicht hat. Also letztendlich auch hier der Wunsch das zu spielen/beobachten, das man selbst nicht ist.


Und vielleicht ist unser Universum schon langweilig geworden und deswegen lassen die Programmierer auch nichts bis sehr subversiv was von sich "hören". :->

Erwecken also keine Toten mehr und machen kein Wasser zu Wein (-:


Da haben wir uns missverstanden. Sobald die Dose nach oben geöffnet wird und unten entsiegelt wird und die Kerne Licht und Wasser bekommen, dann spriessen sie. Aber sie brauchen anscheinend als Plätzchen nur die Dose und keinen Topf. Nun sind sie noch luftdicht abgeschnürt und im Sommer bekommen sie ihre Chance.

Ah. Sind das Miniatur-Sonnenblumen? Weil die gewöhnlichen Gartensonnenblumen können ziemlich extreme Ausmaße annehmen. Wir hatten schon welche um die 3m.

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 19.12.2004 um 15:25 (1234 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2004-12-19 12:52 hat Bodo geschrieben:

Am 2004-12-18 22:36 hat revolutionsound geschrieben:

Und können genau festlegen, was in unserem gilt.

Und welchen Code hätten sie nun eigentlich? Vielleicht bekommen wir ja mal die Lösung.

Nach einem Scandisk (-;

Wenn wir dessen Zeuge werden wollen, müssen wir erstmal hinkriegen, dass sie unsere Funksprüche nach oben ernstnehmen. :->

Und wie würden sie eine simulierte Welt wohl gestalten: Genau wie die ihre oder eher doch etwas anders? Leiten wir aus dem ab, was wir gerne in Filmen sehen und am Computer spielen, dann eher etwas gänzlich anderes.

Ist verschieden: manche Spiele sollen realitätsnah sein.

Jein. Manche sollen ein realistisches Leben abbilden, dienen aber letztendlich dazu, am Computer ein Leben zu führen, dass man im echten Leben nicht hat. Also letztendlich auch hier der Wunsch das zu spielen/beobachten, das man selbst nicht ist.

Ein paar Tasten drücken und schon ist man Held oder Heldin.
Die "Oberen" befinden sich im Beispiel unseres Universums zur Zeit wohl eher in der Rolle der Kinobesucher als der der Tastaturmeister.

Und vielleicht ist unser Universum schon langweilig geworden und deswegen lassen die Programmierer auch nichts bis sehr subversiv was von sich "hören". :->

Erwecken also keine Toten mehr und machen kein Wasser zu Wein (-:

Mir ist schon anderes zu Ohren gekommen. Ein Brasilianer erzählte mir allen Ernstes, dass in Sao Paolo jemand, dessen eigene Todesurkunde schon existierte, wieder auferstanden sei. Solche Geschichten kommen wohl eher aus Südamerika oder Afrika, bedenklicherweise nicht aus Europa. ;->

Da haben wir uns missverstanden. Sobald die Dose nach oben geöffnet wird und unten entsiegelt wird und die Kerne Licht und Wasser bekommen, dann spriessen sie. Aber sie brauchen anscheinend als Plätzchen nur die Dose und keinen Topf. Nun sind sie noch luftdicht abgeschnürt und im Sommer bekommen sie ihre Chance.

Ah. Sind das Miniatur-Sonnenblumen? Weil die gewöhnlichen Gartensonnenblumen können ziemlich extreme Ausmaße annehmen. Wir hatten schon welche um die 3m.

Das kann sein. Ich werde mich überraschen lassen. Auch Goldfische nehmen je nach Platz ganz unterschiedliche Größe an.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).