Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 40 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18789934 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Wissenschaft und Politik
Moderiert von: revolutionsound, Bodo
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Wissenschaft und Politik >> Ein politphilosophisches Thema

Thread-View:
1. revolutionsound, 08.11, 13:52 (Start) 
 2. Bodo, 08.11, 15:44 (1) 
  3. revolutionsound, 08.11, 22:46 (2) 
   4. Bodo, 09.11, 00:38 (3) 
    5. revolutionsound, 09.11, 13:37 (4) 
     6. Bodo, 09.11, 14:12 (5) 
      7. revolutionsound, 09.11, 18:14 (6) 
       8. Bodo, 09.11, 19:46 (7) 
  9. Jan, 26.11, 12:10 (2) 
   10. Bodo, 26.11, 14:57 (9) 
    11. revolutionsound, 28.11, 14:44 (10) 
 12. Sozialist, 08.11, 17:57 (1) 
  13. revolutionsound, 08.11, 22:48 (12) 
   14. Sozialist, 09.11, 13:54 (13) 
    15. revolutionsound, 09.11, 18:21 (14) 
     16. Sozialist, 09.11, 18:49 (15) 
      17. Bodo, 09.11, 19:50 (16) 
       18. Sozialist, 10.11, 14:28 (17) 
        19. revolutionsound, 10.11, 22:59 (18) 
         20. Sozialist, 11.11, 13:09 (19) 
          21. revolutionsound, 11.11, 18:54 (20) 
           22. Sozialist, 11.11, 19:34 (21) 
            23. revolutionsound, 12.11, 00:25 (22) 
             24. Sozialist, 12.11, 14:45 (23) 
              25. revolutionsound, 12.11, 23:33 (24) 
               26. Sozialist, 13.11, 15:45 (25) 
                27. revolutionsound, 14.11, 00:00 (26) 
28. Sozialist, 14.11, 18:16 (27) 
 29. revolutionsound, 14.11, 22:30 (28) 
  30. Sozialist, 15.11, 15:26 (29) 
   31. revolutionsound, 15.11, 23:52 (30) 
    32. Sozialist, 16.11, 16:01 (31) 
     33. revolutionsound, 16.11, 17:26 (32) 
      34. Sozialist, 16.11, 17:52 (33) 
       35. revolutionsound, 16.11, 23:51 (34) 
        36. Sozialist, 18.11, 15:46 (35) 
         37. revolutionsound, 18.11, 16:42 (36) 
          38. Sozialist, 18.11, 17:19 (37) 
           39. revolutionsound, 19.11, 14:06 (38) 
            40. Sozialist, 19.11, 15:32 (39) 
             41. revolutionsound, 20.11, 00:21 (40) 
              42. Sozialist, 20.11, 15:15 (41) 
               43. revolutionsound, 20.11, 16:46 (42) 
                44. Sozialist, 20.11, 18:45 (43) 
                 45. revolutionsound, 21.11, 13:07 (44) 
                  46. Sozialist, 21.11, 18:23 (45) 
                   47. revolutionsound, 25.11, 14:14 (46) 
                    48. Sozialist, 26.11, 15:21 (47)  *
                     49. revolutionsound, 28.11, 14:37 (48)  *
                      50. Sozialist, 28.11, 17:26 (49) 
                       51. revolutionsound, 28.11, 22:31 (50) 
                        52. Sozialist, 29.11, 15:30 (51) 
                         53. revolutionsound, 29.11, 23:40 (52) 
                          54. Sozialist, 30.11, 18:48 (53) 
                                   55. revolutionsound, 30.11, 22:55 (54) 
                                    56. Sozialist, 01.12, 14:25 (55) 
                                     57. revolutionsound, 02.12, 00:37 (56) 
                                      58. Sozialist, 02.12, 20:21 (57) 
                                       59. revolutionsound, 03.12, 22:23 (58) 
                                        60. Sozialist, 04.12, 15:29 (59) 
                                         61. revolutionsound, 04.12, 19:21 (60) 
                                          62. Sozialist, 06.12, 15:30 (61) 
                                           63. revolutionsound, 06.12, 16:28 (62) 
                                            64. Sozialist, 07.12, 00:14 (63) 
                                             65. revolutionsound, 07.12, 01:42 (64) 
                                              66. Sozialist, 08.12, 12:59 (65) 
67. Bodo, 11.11, 14:08 (19) 
 68. revolutionsound, 11.11, 18:59 (67) 
  69. HeldenUndDiebe, 07.12, 16:56 (68) 
   70. revolutionsound, 08.12, 00:09 (69) 
    71. HeldenUndDiebe, 08.12, 01:45 (70) 
     72. revolutionsound, 08.12, 13:16 (71) 
      73. HeldenUndDiebe, 08.12, 18:22 (72) 
       74. Sozialist, 08.12, 20:23 (73) 
        75. HeldenUndDiebe, 09.12, 00:23 (74) 
         76. Sozialist, 09.12, 14:34 (75) 
          77. HeldenUndDiebe, 09.12, 17:49 (76) 
       78. revolutionsound, 09.12, 00:29 (73) 
    79. HeldenUndDiebe, 08.12, 01:45 (70) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Ein politphilosophisches Thema'
Beitrag Nummer 48 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: Sozialist (Rang: Vielschreiber)   Beiträge: 783
Mitglied seit: 29.09.2002
Geschrieben am: 26.11.2002 um 15:21 (1138 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Am 2002-11-25 14:14 hat revolutionsound geschrieben:

Vielleicht können sie eine Empfehlung geben. Aber wenn sie sich über eine gewisse Organisation etwas 'lauter' äussern, oder mit Nachdruch wissenschaftlich feststellen, dass sie unsinnig ist (oder problemverstärkend), dann könnte - sagen wir mal - eine dementsprechende Reaktion zu erwarten sein.

Naja, wenn man mal vergleicht zwischen dem Problembewusstsein von heute und von vor einigen Jahrzehnten, hat sich dort mit Sicherheit einiges getan und das ist wohl auch solchen Leuten zu verdanken, die ständig versuchen auf solche Probleme aufmerksam zu machen.

Stimmt. Hoffentlich hält der Trend an.

Sieht mir nicht so aus. Mitlerweile hat die Ermüdung eingesetzt.

_________________
wieder da...

Aktionen:   Informationen zu Sozialist   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 28.11.2002 um 14:37 (1136 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2002-11-26 15:21 hat Sozialist geschrieben:

Am 2002-11-25 14:14 hat revolutionsound geschrieben:

Vielleicht können sie eine Empfehlung geben. Aber wenn sie sich über eine gewisse Organisation etwas 'lauter' äussern, oder mit Nachdruch wissenschaftlich feststellen, dass sie unsinnig ist (oder problemverstärkend), dann könnte - sagen wir mal - eine dementsprechende Reaktion zu erwarten sein.

Naja, wenn man mal vergleicht zwischen dem Problembewusstsein von heute und von vor einigen Jahrzehnten, hat sich dort mit Sicherheit einiges getan und das ist wohl auch solchen Leuten zu verdanken, die ständig versuchen auf solche Probleme aufmerksam zu machen.

Stimmt. Hoffentlich hält der Trend an.

Sieht mir nicht so aus. Mitlerweile hat die Ermüdung eingesetzt.

Eigentlich sind die Probleme doch sehr generell. Nehmen wir das Embargo gegen Irak. Aufgrund einer internationalen Kneifzangenpolitik mussten über eine Million Menschen ihr Leben lassen. Nun kann man wegen diesem Missstand eine Kampagne starten. Das Unding wird in der Öffentlichkeit etwas diskutiert. Das Bewusstsein der Individuen wendet sich gegen diese Art von Politik. Dann kommt die Ermüdung. Das Thema ist zerredet. Die Ermüdung kommt mir dann so vor wie ein riesiger Trugschluss. Ist denn das Problem gelöst? Wird so eine Schandtat in Zukunft verhindert? Leo machte uns wieder auf den Völkermord in Tschetschenien aufmerksam. Tatsächlich findet derartige Politik ständig statt. Der Völkermord erweist sich als eine Art Kontinuum. Und die Fittiche der Staatsführungen werden über diese Völkermorde gehalten. Dahin muss die Wahrnehmung 'wandern' und dagegen muss sich in gewisser Form 'Aggression' richten. Das Phänomem Völkermord muss zum Erliegen gebracht werden.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).