Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 46 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18835864 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Wissenschaft und Politik
Moderiert von: revolutionsound, Bodo
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Wissenschaft und Politik >> Tauschsysteme

Thread-View:
1. revolutionsound, 06.05, 12:32 (Start) 
  2. Bodo, 06.05, 13:22 (1) 
    3. revolutionsound, 06.05, 23:35 (2) 
      4. Bodo, 07.05, 00:16 (3) 
  5. Kunstguerilla, 06.05, 14:16 (1) 
    6. revolutionsound, 07.05, 13:00 (5) 
      7. Kunstguerilla, 07.05, 15:32 (6) 
        8. huflaikhan, 07.05, 18:20 (7) 
9. Kunstguerilla, 07.05, 19:56 (8) 
  10. revolutionsound, 08.05, 00:43 (9) 
    11. Kunstguerilla, 08.05, 05:33 (10) 
      12. revolutionsound, 08.05, 18:13 (11) 
        13. Kunstguerilla, 09.05, 09:36 (12) 
          14. revolutionsound, 04.06, 23:08 (13) 
            15. Kunstguerilla, 05.06, 19:38 (14) 
              16. revolutionsound, 06.06, 12:48 (15) 
                      17. Kunstguerilla, 08.06, 12:23 (16) 
    18. Bambali, 26.12, 01:27 (7) 
      19. Bodo, 26.12, 13:58 (18) 
20. Bambali, 26.12, 00:59 (5) 
  21. revolutionsound, 26.12, 12:10 (20) 
    22. Bambali, 26.12, 13:25 (21) 
      23. revolutionsound, 26.12, 16:48 (22)  *

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Tauschsysteme'
Beitrag Nummer 23 plus 0 Antworten

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 26.12.2004 um 16:48 (1300 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Am 2004-12-26 13:25 hat Bambali geschrieben:

Am 2004-12-26 12:10 hat revolutionsound geschrieben:

Welchen Effekt erhofft man sich davon, den Tauschring marktwirtschaftlich auszurichten? Anders als in der freien Marktwirtschaft kann man, sollte man eine teure Leistung oder teure Ware anbieten, doch die Währung nicht bei einer Bank horten und gegebenenfalls in Boden oder Immobilien investieren (oder doch?). Oder existieren Tauschmärkte, die Immobilien ihr eigen nennen können und damit handeln?

Einerseits ist es gerechter, wenn eine hochqualifizierte Leistung besser vergütet wird. Sonst könnte man Gold gegen Blei tauschen, das wäre nicht gerecht.

Gold bleibt Luxus. Allerdings wird in Tauschgesellschaften üblicherweise nicht bis kaum mit Luxusgütern gehandelt. Ich denke aber, dass nur Regionen in den Tauschhandel eintreten werden, die "vergleichbar" teure Leistungen/Waren anbieten können, da die "Terms of Trade" greifen.

Andererseits sorgt eine Marktwirtschaft für optimierte Preise und Güter. Ich habe einen Vorteil, wenn ich Güter oder Dienste anbiete, für die es einen großen Bedarf (und damit eine große Nachfrage) gibt.

Klar. Wer nichts anbieten kann, muss durchgetragen werden (wenn die Person auf Tauschhandel angewiesen ist). Und da wären wir beim Thema Versicherung, aber das ist eigentlich noch fern des Tauschhandels hier in Europa. Ob woanders für diese Personen Lösungen angeboten werden, z.B. in Südamerika, würde mich mal interessieren. In Südamerika soll es sehr große Tauschmärkte geben, die die europäischen Erfahrungen weit übersteigen.

Ich halte Zeitwährungen für eine Illusion. Denn auch in diesem Fall besteht eine gewisse Konkurrenz zwischen den Teilnehmern, und jeder wird versuchen, für eine Stunde seiner Zeit so viel Gegenleistung wie möglich zu bekommen. Wenn mir zwei Teilnehmer unterschiedliche Gegenleistungen anbieten, werde ich (sofern ich nicht vollkommen selbstlos bin) den Meistbietenden wählen.

Zeitwährungen machen noch am ehesten bei Dienstleistungen/Arbeitszeit Sinn.

Hortung ist natürlich nachteilhaft, denn sie entzieht dem Markt seine Tauschmittel. Wie wesentlich dieser Effekt ist, hängt unter anderem vom System der Geldschöpfung ab. Ein relativ unempfindliches Geldschöpfungssystem habe ich hier beschrieben. Es wird im Tauschring Bambali benutzt. Bei uns wird die Menge der liquiden Tauschmittel pro Mitglied nahezu konstant gehalten. Das System bricht somit nicht zusammen, wenn die Mitglieder etwas Geld auf die hohe Kante legen.

Wie aktiv sind eure Tauschmitglieder? Ist mein Eindruck richtig, dass ein erheblicher Anteil eures Tauschmarktes mit Innereien in und um PC zu tun hat?

Man könnte in Immobilien oder Boden investieren, falls jemand eben solche für Tauschpunkte anbietet. Das ist bis jetzt allerdings noch nicht vorgekommen

Im Münchner LETS gab es mal jemanden, der ganz ohne Geld auskam (sagte er zumindest). Und Ideen der Vermietung (und vereinzelt die Umsetzung) gab es auch schon.

Gruß,
Tobias
Tauschring Bambali

Bis denn,
revolutionsound

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).