Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 47 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18809434 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Int. Wirtschaftspolitik
Moderiert von: revolutionsound, Bodo
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Int. Wirtschaftspolitik >> Das Blut der Erde

Thread-View:
1. revolutionsound, 24.05, 03:48 (Start) 
  2. Bodo, 24.05, 11:10 (1) 
    3. Kunstguerilla, 24.05, 12:30 (2) 
      4. regimekritiker, 24.05, 15:57 (3) 
        5. Kunstguerilla, 26.05, 11:33 (4) 
          6. revolutionsound, 26.05, 18:06 (5) 
            7. Kunstguerilla, 28.05, 22:00 (6) 
              8. revolutionsound, 28.05, 23:28 (7) 
                9. Kunstguerilla, 29.05, 10:58 (8) 
                  10. revolutionsound, 31.05, 17:21 (9) 
                    11. Kunstguerilla, 02.06, 10:12 (10) 
                      12. revolutionsound, 02.06, 15:40 (11) 
                        13. Kunstguerilla, 03.06, 14:49 (12) 
                          14. revolutionsound, 04.06, 23:28 (13) 
                            15. Kunstguerilla, 07.06, 06:13 (14) 
                    16. revolutionsound, 09.06, 11:39 (15) 
                      17. Kunstguerilla, 17.06, 11:31 (16) 
                        18. revolutionsound, 18.06, 23:46 (17) 
                          19. Kunstguerilla, 21.06, 12:57 (18) 
                            20. revolutionsound, 24.06, 02:02 (19) 
21. regimekritiker, 27.05, 13:54 (5) 
  22. Kunstguerilla, 28.05, 22:17 (21)  *
    23. regimekritiker, 29.05, 16:11 (22)  *
      24. Kunstguerilla, 30.05, 11:34 (23) 
        25. Bodo, 31.05, 01:05 (24) 
          26. regimekritiker, 31.05, 10:49 (25) 
            27. Bodo, 31.05, 12:56 (26) 
          28. Kunstguerilla, 01.06, 12:03 (25) 
        29. regimekritiker, 31.05, 10:58 (24) 
          30. Kunstguerilla, 01.06, 12:15 (29) 
  31. regimekritiker, 24.05, 15:54 (2) 
    32. Bodo, 24.05, 19:05 (31) 
      33. regimekritiker, 27.05, 14:11 (32) 
34. regimekritiker, 24.05, 15:51 (1) 
35. revolutionsound, 27.07, 02:34 (1) 
  36. regimekritiker, 27.07, 13:01 (35) 
    37. revolutionsound, 28.07, 01:40 (36) 
      38. regimekritiker, 29.07, 08:35 (37) 
        39. revolutionsound, 29.07, 14:21 (38) 
          40. regimekritiker, 29.07, 16:54 (39) 
            41. revolutionsound, 30.07, 11:37 (40) 
              42. regimekritiker, 30.07, 20:36 (41) 
                43. revolutionsound, 31.07, 22:33 (42) 
                  44. regimekritiker, 01.08, 13:19 (43) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Das Blut der Erde'
Beitrag Nummer 22 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: Kunstguerilla (Rang: Moderator)   Beiträge: 508
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 28.05.2002 um 22:17 (1201 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Hi!

Am 2002-05-27 13:54 hat regiemkritiker geschrieben:

[Nachmal Dankbarkeit gegenüber USA]

sie hatten keine andere wahl,hätten sie den völkermord angeklagt hätten sie keine atombomben auf nagasaki/hiroshima werfen können!(= völkermord!)
sie selber sind genauso krasse mörder wie wir deutschen!!!!! oder wie die japaner!!!!

Nur, dass sie es immer irgendwie schaffen, ihr Morden als gute Tat hinzudrehen. Schliesslich sind sie die Verteidiger der Freiheit. (Aber ich muss auch einschränkend sagen, dass ich der Ansicht bin, dass nichts in der Geschichte vergleichbar ist mit dem Holocaust. Ein derart "industrielles Töten" hat es nie sonst gegeben.)

glaubst du das der ne chance hat???

Sicherlich nicht. Aber immerhin bekommt das Ganze Öffentlichkeit und das sehe ich schon als einen kleinen Sieg an. Vor Gericht haben die Kläger natürlich keine Chance.

usa sind mächtig stolz auf ihre krieger!die veteranen werden sich beschweren, klagen und gewinnen!und wir müssen die reparationszahlungen wiederaufnehmen!!! fuck them!!!

Whom? All? So much?

Das stimmt schon, aber bei uns fängt es an. Man - vor allem Schröder - orientiert sich an der Show der US-Wahlkämpfe.

[posen ist sport!](warum immer die eckigen klammern?)

Das weiss ich nicht, die machst Du Oder meinst Du die Teilüberschriften? Das stammt aus dem Mail- und Newsverkehr, damit werden Überschriften gesetzt bzw. Themen innerhalb einer Mail/News gekennzeichnet.

Grüße, Andreas.



_________________
Wir haben die Demokratie längst verschlafen, deshalb müssen wir
endlich wieder mehr-demokratie-wagen.de!

Aktionen:   Informationen zu Kunstguerilla   User-Website besuchen Kunstguerilla   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: regimekritiker (Rang: Regular)   Beiträge: 322
Mitglied seit: 07.05.2002
Geschrieben am: 29.05.2002 um 16:11 (1190 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2002-05-28 22:17 hat Kunstguerilla geschrieben:

Hi!

Am 2002-05-27 13:54 hat regiemkritiker geschrieben:

[Nachmal Dankbarkeit gegenüber USA]

sie hatten keine andere wahl,hätten sie den völkermord angeklagt hätten sie keine atombomben auf nagasaki/hiroshima werfen können!(= völkermord!)
sie selber sind genauso krasse mörder wie wir deutschen!!!!! oder wie die japaner!!!!

Nur, dass sie es immer irgendwie schaffen, ihr Morden als gute Tat hinzudrehen. Schliesslich sind sie die Verteidiger der Freiheit. (Aber ich muss auch einschränkend sagen, dass ich der Ansicht bin, dass nichts in der Geschichte vergleichbar ist mit dem Holocaust. Ein derart "industrielles Töten" hat es nie sonst gegeben.)

da geb ich dir recht.unsere vorfahren haben ne menge kake am laufenden band produziert!
aber was haben wir verschuldet!?


glaubst du das der ne chance hat???

Sicherlich nicht. Aber immerhin bekommt das Ganze Öffentlichkeit und das sehe ich schon als einen kleinen Sieg an. Vor Gericht haben die Kläger natürlich keine Chance.

er bräuchte nur einen prominenten anwalt, der ne menge geld wittert, und hätte schon gewonnwen!


usa sind mächtig stolz auf ihre krieger!die veteranen werden sich beschweren, klagen und gewinnen!und wir müssen die reparationszahlungen wiederaufnehmen!!! fuck them!!!

Whom? All? So much?

deinen habe ich nicht verstanden! ich meinte das man in usa alles erklagen kann!!
z.b. reparationszahlungen!

gruss felix.

Aktionen:   Informationen zu regimekritiker   User-Website besuchen regimekritiker   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).