Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 40 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18843196 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Entwicklungen weltweit
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Entwicklungen weltweit >> Israel - PKK gegen Türkei

Thread-View:
1. timoeyr, 10.09, 23:28 (Start)  *
  2. revolutionsound, 18.09, 13:38 (1)  *
    3. Bodo, 20.09, 13:27 (2) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Israel - PKK gegen Türkei'
Beitrag Nummer 1 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: timoeyr (Rang: Neuling)   Beiträge: 3
Mitglied seit: 04.02.2006
Geschrieben am: 10.09.2011 um 23:28 (3194 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Ich finde möglich,dass Israel den Vertretern der kurdischen PKK-Rebellen eine Zusammenarbeit gegen die Türkei anbietet und die Kurdische Arbeiterpartei (PKK) mit Waffenlieferungen und Ausbildungshilfen im Krieg gegen die Türkei unterstützt.


http://www.israelheute.com/Nachrichten/tabid/179/nid/23625/Default.aspx

9. September 2011

Der Israelische Außenminister Avigdor Lieberman kündigt „Strafmaßnahmen“ gegen Türkei an

Jerusalem schlägt zurück: Außenminister Avigdor Lieberman will die Türkei mit schmerzhaften Maßnahmen für die fortgesetzten Provokationen der vergangenen Tage bestrafen. Die Türkei hatte angekündigt, künftige „Hilfsflotten“ für den Gazastreifen von Kriegsschiffen begleiten zu lassen. Staatschef Erdogan reagierte damit auf die Weigerung Israels, sich für den Tod von neun türkischen Blockadebrecher-Aktivisten zu entschuldigen. Sie waren ums Leben gekommen, als die israelische Marine vor dem Gazastreifen das Schiff „Marvi Marmara“ gestoppt hatte. Kürzlich hatte Ankara den israelischen Botschafter ausgewiesen. Israel plant nun einen Schulterschluss mit den historischen Erzfeinden der Türkei, den Armeniern. Lieberman will sich in den USA mit armenischen Lobbyisten treffen und eine anti-türkische Kooperation vereinbaren. Zudem hat er offenbar vor, Vertretern der kurdischen PKK-Rebellen eine Zusammenarbeit anzubieten. Denkbar seien Waffenlieferungen und Ausbildungshilfen für die Kurden, die von der Türkei blutig bekämpft werden. Zudem werde das israelische Außenministerium von nun an weltweit öffentlich anprangern, wie die Türkei Menschenrechte verletze und Minderheiten unterdrücke. Minister Lieberman unterstrich gegenüber Pressevertretern, die anti-israelischen Aktionen Erdogans blieben „keine Einbahnstraße“.


Aktionen:   Informationen zu timoeyr   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 18.09.2011 um 13:38 (4142 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Liebermann würde zwei Pulverfässer verknüpfen. An anderer Stelle wird die PKK übrigens als Terrororganisation eingestuft. Türkische Armee meldet 100 getötete PKK-Kämpfer Interessant ist durchaus, wie ähnlich die Türkei und Israel vorgehen.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).