Willkommen
  Einen Account anlegen    
Mehr Demokratie wagen
· Startseite
· Diskussionsforen
· Artikel Themen
· Artikel schreiben
· Artikelarchiv
· Artikel Top 10
· Artikel-Suche
· Neues/Änderungen
· Ihre Userdaten
· Für Einsteiger
· Mitglieder-Liste
· Mitglieder-Chat
· Statistik
· Partner-Links
· Linksammlung
· Weiterempfehlen
· Ihre Meinung
· FAQ

Login
Username

Passwort


Kostenlos registrieren!

Wer ist online?
Zur Zeit sind 45 Gäste und 0 Mitglieder online.

Sie sind anonymer User und können sich hier unverbindlich anmelden

Wer ist im Chat?
Derzeit sind keine Mitglieder im Chat.

Seitenzugriffe
18844503 seit Januar 2002

Impressum
© 2002 Bodo Kaelberer

mehr-demokratie-wagen.de: Foren-Beitrag

Forum: Entwicklungen weltweit
Moderiert von: Bodo, revolutionsound
Frame-Version des Forums aufrufen
Neues Thema
mehr-demokratie-wagen.de Forum Index >> Entwicklungen weltweit >> Die Illussion vom Soldaten als gutmütigen Friedensbringer

Thread-View:
1. Bodo, 25.10, 13:14 (Start) 
  2. revolutionsound, 25.10, 22:18 (1) 
    3. Bodo, 25.10, 23:13 (2) 
      4. revolutionsound, 26.10, 00:01 (3) 
        5. Bodo, 26.10, 10:17 (4) 
          6. revolutionsound, 26.10, 21:41 (5) 
            7. Bodo, 27.10, 10:42 (6)  *
8. revolutionsound, 27.10, 18:08 (7)  *
  9. Bodo, 27.10, 19:02 (8) 
    10. revolutionsound, 28.10, 18:52 (9) 
      11. Bodo, 29.10, 12:28 (10) 
        12. revolutionsound, 29.10, 15:13 (11) 
          13. Bodo, 29.10, 19:53 (12) 
            14. revolutionsound, 30.10, 21:08 (13) 
15. Bodo, 30.10, 22:37 (14) 
  16. revolutionsound, 31.10, 22:00 (15) 
    17. Bodo, 31.10, 22:43 (16) 
      18. revolutionsound, 01.11, 23:00 (17) 
  19. Bodo, 04.11, 14:45 (15) 

Erklärung: Vor jedem Beitrag, repräsentiert durch den Namen seines Autors, steht seine Nummer. Dahinter folgt in Klammern die Nummer des Beitrags, auf den er die Antwort ist.
Klicken sie auf ein Beitrag, so werden Ihnen unten dieser Beitrag sowie alle seine Antworten angezeigt.
Ein * markiert die gerade angezeigten Beiträge, ein 'N' markiert die seit Ihrem letzten Besuch neu hinzugekommenen.

Angezeigtes Thema: 'Die Illussion vom Soldaten als gutmütigen Friedensbringer'
Beitrag Nummer 7 plus eine Antwort

Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat
Von: Bodo (Rang: Moderator)   Beiträge: 2722
Mitglied seit: 13.01.2002
Geschrieben am: 27.10.2006 um 10:42 (1197 mal angezeigt)   (Aktuell gewählter Beitrag)
Am 2006-10-26 21:41 hat revolutionsound geschrieben:

Bzw. immer vorhanden waren. Warum sollte auch jemand, der darauf abgerichtet wird zu töten, Respekt vor den Toten haben?

Abgerichtet? Nunja, die Bereitschaft zum Töten wird gefordert. Aber ich denke schon, dass die Soldaten Respekt vor dem Leben haben. Kennst du Leute, die in der Grundausbildung waren? Wie werden sie instruiert?

Die werden 365 Tage im Jahr geprügelt, geschändet und kriegen nichts zu essen (-;

Nein, ich weiss nicht, was in der Ausbildung gemacht wird. Aber wenn am Ende jemand rauskommt, der nicht willend ist jemanden zu töten, hat das keinen Sinn gemacht.


[Bundeswehr forscht]
Allerdings glaube ich mich auch zu erinnnern, dass sie die Fragen äusserst ungewöhnlich fanden. Vielleicht doch Geschulte?

Jemand, der an einer Aufklärung interessiert ist, stellt natürlich andere Fragen als die sensationsuchenden Reporter.

_________________
Seelig sind die, die da arm an Geist sind, denn sie werden sich Christlich Soziale Union nennen.

Aktionen:   Informationen zu Bodo   User-Website besuchen Bodo   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Antworten:
Von: revolutionsound (Rang: Moderator)   Beiträge: 3739
Mitglied seit: 18.02.2002
Geschrieben am: 27.10.2006 um 18:08 (1183 mal angezeigt)   ( 1. Antwort auf aktuellen Beitrag)   Diesen Beitrag als Aktuellen nehmen
Am 2006-10-27 10:42 hat Bodo geschrieben:

Am 2006-10-26 21:41 hat revolutionsound geschrieben:

Bzw. immer vorhanden waren. Warum sollte auch jemand, der darauf abgerichtet wird zu töten, Respekt vor den Toten haben?

Abgerichtet? Nunja, die Bereitschaft zum Töten wird gefordert. Aber ich denke schon, dass die Soldaten Respekt vor dem Leben haben. Kennst du Leute, die in der Grundausbildung waren? Wie werden sie instruiert?

Die werden 365 Tage im Jahr geprügelt, geschändet und kriegen nichts zu essen (-;

Nein, ich weiss nicht, was in der Ausbildung gemacht wird. Aber wenn am Ende jemand rauskommt, der nicht willend ist jemanden zu töten, hat das keinen Sinn gemacht.

Bereit, nicht willens. Im Gefechtszustand wird gefordert, dass man zum Töten bereit ist. In Afghanistan jedoch soll für Sicherheit gesorgt werden. Die Taliban, die durchaus auch zum Töten bereit sind (und einige von ihnen willens) werden als Bedrohung für die Bevölkerung gesehen. Natürlich wird den Soldaten gezeigt, wie man mit den Waffen effektiv arbeitet. Aber sie sind repräsentativ für einen Staat - und dementsprechend haben sie sich zu verhalten.

_________________
Wir leben nicht, wir werden gelebt.

Aktionen:   Informationen zu revolutionsound   User-Website besuchen revolutionsound   Antworten mit Zitieren   Antworten ohne Zitieren
Legende:  - Infos zur Person  - E-Mail  - Homepage öffnen  - Editieren  - Antworten  - Antw. ohne Zitat

 
This web site is based on PHP-Nuke.
All logos and trademarks in this site are property of their respective owner.
The comments are property of their posters, all the rest © 2002 by the webmasters of mehr-demokratie-wagen.de
Technische Betreuung: Bodo Kälberer (Kaelberer All-In-One / WEBKIND).